Beyond the Brick - Diese LEGO-Dokumentation katapultiert euch zurück in eure Kindheit

Obwohl ich früher ein riesiger LEGO-Fan war, mit dazugehöriger Clubmitgliedschaft und sogar einem eigenen LEGO-Zimmer, muss ich zugeben, dass mich das Drumherum oft kalt gelassen hat. Ich habe kein einziges…
Beyond the Brick

Diese LEGO-Dokumentation katapultiert euch zurück in eure Kindheit

Obwohl ich früher ein riesiger LEGO-Fan war, mit dazugehöriger Clubmitgliedschaft und sogar einem eigenen LEGO-Zimmer, muss ich zugeben, dass mich das Drumherum oft kalt gelassen hat. Ich habe kein einziges LEGO-Videospiel gezockt, ich habe keinen einzigen LEGO-Film gesehen, ich war nicht einmal im LEGOLAND – und das, obwohl bei uns um die Ecke gleich eins war.

Ich wollte nur eins: So viele unterschiedliche, bunte und exotische Steine wie möglich haben, um mit meinen Freunden eine riesige Stadt zu bauen, in der wir Abenteuer ohne Ende erleben konnten. Mit gigantischen Schätzen und geheimen Räumen und modernen Raumschiffen und krassen Superhelden und gemütlichen Wohnungen und niedlichen Haustieren und gnadenlosen Piraten.

Daniel Junge und Kief Davidson haben mit “Beyond the Brick: A Lego Brickumentary” eine Dokumentation erschaffen, die genau dieses Gefühl wiedergeben und einen Einblick in die Geschichte von LEGO und den Kultstatus, den die kleinen Steinchen heute haben, geben soll. Erwachsene Männer, die monatlich tausende von Euro für LEGO ausgeben? Irgendwann möchte ich einer von denen sein…

Foto: LEGO

Urban Outfitters

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über Games zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Etsy

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

4 Kommentare