Durch die Nacht - Gebt euch die spätabendlichen Abenteuer von Haftbefehl und Oliver Polak

Ja, okay, sorry, ich hab die aktuelle “Durch die Nacht“-Folge erst jetzt gesehen, nachdem ich mir gestern eine Dokumentation über den sogenannten Islamischen Staat nach der anderen auf Arte reingezogen…
Durch die Nacht

Gebt euch die spätabendlichen Abenteuer von Haftbefehl und Oliver Polak

Ja, okay, sorry, ich hab die aktuelle “Durch die Nacht“-Folge erst jetzt gesehen, nachdem ich mir gestern eine Dokumentation über den sogenannten Islamischen Staat nach der anderen auf Arte reingezogen habe und dann irgendwann bei den spätabendlichen Abenteuern von Haftbefehl und Oliver Polak durch Offenbach gelandet bin. Ein schönes Stück Fernsehen, es geht um Depression und Döner, um Mütter und Jahrmärkte, um Juden und Udo Jürgens. Kann man auf jeden Fall gucken.

Mister Spex

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wahnsinnige Neuigkeiten über Filme & Serien zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare

  • Eda

    wie bitte??das is der haftbefehl???sieht soo strange aus💁💁💁💁

  • Stephan

    warum macht ihr bitte Werbung für diese Langweilige Folge !!! ????

  • Durch die Nacht mit Haftbefehl und Oliver Polak – PewPewPew

    […] Zwischendurch fahren sie durch Problembezirke, essen lecker Döner, spendieren Fans ein paar Fahrten auf der Kirmes und finden eigentlich nur im Schmerz einen gemeinsamen Nenner. Alles sehr dezent produziert, aber dennoch sehr aussagekräftig. Darüberhinaus ist die Folge jedoch nicht wirklich schlecht oder langweilig. Das ist meiner Ansicht nach vor allem dem Rapper zu verdanken, der Udo Jürgens nicht kennt und dessen Auftreten mit einer ulkigen Mischung aus Prollhaftigkeit und Klamotten aus den Neunzigern, burner phone und Softie sehr unterhält. (via) […]