Spielerische Kunstwerke - Grand Theft Auto V ohne Texturen sieht aus wie eine deprimierende Einöde

Wow, Kim Laughton hat die Texturen von “Grand Theft Auto V” auf wundersame Art und Weise eliminiert und sich anschließend mit seiner digitalen Kamera in Los Santos umgesehen. Herausgekommen ist…
Spielerische Kunstwerke

Grand Theft Auto V ohne Texturen sieht aus wie eine deprimierende Einöde

Grand Theft Auto V

Wow, Kim Laughton hat die Texturen von “Grand Theft Auto V” auf wundersame Art und Weise eliminiert und sich anschließend mit seiner digitalen Kamera in Los Santos umgesehen. Herausgekommen ist ein Kunstprojekt der etwas anderen Art, das die sonst so belebte und sündige Stadt in eine depressive, gespenstische Einöde verwandelt. Nicht schlecht.

Grand Theft Auto V Grand Theft Auto V Grand Theft Auto V Grand Theft Auto V Grand Theft Auto V Grand Theft Auto V Grand Theft Auto V
Asics

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere faszinierende Neuigkeiten über Games zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Asics

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

12 Kommentare

s.Oliver