Nyan, boku wa neko desu - Wenn ihr auf Sushi, Sake und Schulmädchen steht, dann kommt zum Japan Festival

Mein Ziel für 2015 ist es ja, zumindest für einige Monate wieder nach Tokio zurückzukehren. Schließlich taucht die Stadt meines Herzens fast nächtlich in meinen Träumen auf, ich gucke auf…
Nyan, boku wa neko desu

Wenn ihr auf Sushi, Sake und Schulmädchen steht, dann kommt zum Japan Festival

Japan Festival

Mein Ziel für 2015 ist es ja, zumindest für einige Monate wieder nach Tokio zurückzukehren. Schließlich taucht die Stadt meines Herzens fast nächtlich in meinen Träumen auf, ich gucke auf Crunchyroll eine japanische Serie nach der anderen durch, “Switch Girl” ist ebenso super wie “Nobunaga Concerto” und “No Dropping Out”, und wenn ich nur an das leckere Essen, das es nur dort gibt, denke, fange ich fast an zu weinen, so sehr vermisse ich das. Allein der frische Fisch… om nom nom.

Wem, wie mir, allerdings gerade das nötige Kleingeld fehlt, um sofort seine Sachen zu packen, einen Privatjet zu mieten und sich ein Apartment in Harajuku zu kaufen, der wird sich darüber freuen, dass das Japan Festival an diesem Wochenende wieder zurück in Berlin ist. Genauer gesagt in der Urania, in der Nähe vom Wittenbergplatz.

Was geht dort so ab? Alles, was das Land der aufgehenden Sonne zu bieten hat. Für Otakus gibt’s Manga, J-Pop und Games, für Feinschmecker Sushi, Onigiri und Pocky, für Kulturfetischisten Kampfkunst, Kimonos und Cosplay. Das normale Wochenend-Ticket kostet 26 Euro, wenn ihr Schüler oder Studenten seid, dann kommt ihr sogar noch günstiger rein. Sugoi!

NA-KD

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Strellson

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

2 Kommentare

  • Astrid Schlagbauer

    Oh Mann, warum ist das nur in Berlin? Das ist von München doch etwas zu weit entfernt. Ich bin ein wahnsinniger Japan-Fan und darf am März endlich selbst losfliegen. Da wäre das Festival die perfekte Einstimmung gewesen.

    Ich muss gleich einmal googeln ob es so etwas auch in meiner Umgebung gibt.

    Liebe Grüße
    Astrid

  • Aylo

    Da ich annehme, dass du auch selbst dort warst: Gibt es dazu noch einen Artikel? :)