Nintendo auf LSD - Chip Tanaka verwandelt kunterbunte Pixel in überaus lebendige Musik

Es gibt nur eine Möglichkeit, den anbrechenden Tag gebührend zu zelebrieren: Indem ihr euch dieses phänomenale 30-minütige Set von Chip Tanaka gebt. Ihr denkt, ihr wisst nicht wer das ist?…
Nintendo auf LSD

Chip Tanaka verwandelt kunterbunte Pixel in überaus lebendige Musik

Chip Tanaka

Es gibt nur eine Möglichkeit, den anbrechenden Tag gebührend zu zelebrieren: Indem ihr euch dieses phänomenale 30-minütige Set von Chip Tanaka gebt. Ihr denkt, ihr wisst nicht wer das ist? Falsch gedacht! Hirokazu “Hip” Tanaka ist nämlich Nintendos Haus- und Hofkomponist, er kreierte auch dieses tränenreiche Abschiedslied für Hiroshi Yamauchi.

Hirokazu Tanaka lieferte die Tracks, die Ohrwürmer, für legendäre Spiele wie “Dr. Mario”, “Donkey Kong” und “Metroid”, wie “Tetris”, “Super Mario Land” und “EarthBound”, er ist ein Phänomen unter den 8-Bit-Künstlern und legte Ende letzten Jahres für leidenschaftliche Fans auf der “Cart Diggers“-Veranstaltung der Red Bull Academy in Tokio auf.

Das Event war der Höhepunkt nach der Dokumentation über japanische Videospiel-Musik, die ihr euch auf dieser schnieken Webseite angucken könnt, nein, müsst! Denn wenn ich in meinem Leben auch nur eine wahre Behauptung aufstellen kann, die hieb- und stichfest ist, dann, dass mir alte Videospielmelodien mehr bedeuten als jegliche moderne Musik zusammen. Sie hat sich auf ewig in mein Hirn gebrannt, ich kann sie auswendig, im Schlaf vor mich her summen. Danke, Hirokazu, danke für alles!

Fotos: Red Bull
ASOS

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wahnsinnige Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Urban Outfitters

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: