Sieben Super Sachen - Mit diesen Outfits seid ihr perfekt für jede Halloween-Party gerüstet

Oktober ist nicht nur der Monat, in dem es immer nicht ganz klar ist, ob Hochsommer oder tiefster Winter herrschen, sondern auch die Zeit, in der man sich langsam Gedanken…
Sieben Super Sachen

Mit diesen Outfits seid ihr perfekt für jede Halloween-Party gerüstet

8145154248_019f81f1d3_b

Oktober ist nicht nur der Monat, in dem es immer nicht ganz klar ist, ob Hochsommer oder tiefster Winter herrschen, sondern auch die Zeit, in der man sich langsam Gedanken über sein Halloween-Outfit machen sollte. Alle, die nicht bereit sind, beim “Ami-Feiertag” mitzumachen, können an dieser Stelle ja weiter genüsslich an ihrem Bio-Kaffee ziehen, für diejenigen, die noch keinen blassen Schimmer haben, welche ihrer sieben Persönlichkeiten sie am 31. die Überhand gewinnen lassen sollten, haben wir hier ein paar Tipps gesammelt.

zombie

Zombie

Zombie als Halloweenkostüm ist das, was für die meisten Männer rote Rosen sind, wenn sie mal wieder Mist gebaut haben: ein Notfallplan, der aber irgendwie immer zu funktionieren scheint. Wenn also gerade kein passendes Outfit für die angekündigte Apokalypse bereitliegt, schnappt euch einfach ein paar alte Klamotten, reißt Löcher rein und zieht sie übereinander an. Der witzige Teil spielt sich nämlich im Gesicht ab: weicht etwas Gelatine in einer Schüssel auf, klatscht euch die Glibbermasse auf die Stirn, Wangen oder Hals auf und drückt Kosmetiktücher darauf. Lass das Ganze antrocknen, bis es auf der haut kleben bleibt und lasst eurer kranken Fantasie freien Lauf: macht daraus klaffende Wunden, lasst literweise Blut aus der Halsschlagader fließen oder verunstaltet eine Hälfte vom sonst so makellos geschminkten Gesicht. Kurz: stylt also euer Walk-of-Shame-Erscheinungsbild von der letzten durchzechten Party nach.

nicki

Nicki Minaj

Sich als Promi zu verkleiden ist spätestens seit Miley im Lil´Kim-Outfit cool. Und wer wäre dieses Jahr besser geeignet, als der wandelnde Hintern höchstpersönlich? Um einen großen Auftritt als Nicki Minaj hinzulegen, muss man nicht mal viel Aufwand betreiben, sondern einfach alles, was knapp, in Leomuster und Pink ist, über den eigenen Körper stülpen. Und weil Letzterer formmäßig wahrscheinlich nicht unbedingt mit Miss Anaconda mithalten kann, gibt es ja immer noch die Butt-Panties, Big Booty-Prothesen oder einfach nur Kissen von Omas Sofa. Eine Perrücke auf den Kopf, Neonpinken Lippenstift auftragen und lostwerken.

krankenschwester

Krankenschwester

Es gibt diese bestimmte Kategorie von Halloween-Kostümen, die einzig und allein als Freifahrtschein dafür dienen, möglichst freizügig auszusehen. Ich kann mich in meiner ultrakurzen Krankenschwesternkluft von vor 2 Jahren selbstverständlich nicht dazu zählen, aber ihr wist ja.. diese anderen immer. Wer sich trotzdem anschließen mag: den weißen Morgenmantel einfach anbehalten, sich im Krankenhaus Mundschutz und Spritze schnorren und dann ab in die Kinderabteilung. Dort gibt es immer kleine, rote Köfferchen samt Stethoskop und Haube – und genau diese braucht ihr nun, um eurem hart erlernten Beruf sofort und ohne Umwege zugeordnet zu werden. Achja, das Gruselige fehlt ja noch: schnappt euch etwas Gelatine aus Muttis Küche, lasst sie aufweichen, mischt rote Lebensmittelfarbe dazu und ab in die Spritze und auf den Mundschutz damit.

wolf

Märchenfigur

Dass das auf dem Foto mein kleiner Bruder ist und ich damals als Rotkäppchen unterwegs war, erwähne ich nur der Vollständigkeit halber, aber eines lasst euch mal gesagt sein: es hat sich keine Sau für mein in mühsamer Handarbeit genähtes Cape interessiert, aber alle Mädchen, die als Bunnies (warum?) verkleidet waren, klebten an ihm, als wäre er der heißeste Mann auf Erden. Und dabei war er 17. Was mal wieder den Beweis dafür liefert, dass graue Haare Männer nur attraktiver machen. Aber zurück zum Thema: wenn ihr zu den glücklichen Kindern gehört, denen Märchen vorgelesen wurden, dann könnt ihr ja aus einem riesigen Inspirationstopf schöpfen: Alle Disneyfiguren hoch uns runter nachstylen, euch in Andersens Meerjungsfrau verwandeln, Trolle, Märchenprinzen, Elfen oder Zwerge spielen – das altbewährte Kunstblut, Plastikzähne und Theaterschminke sind dabei eure besten Freunde, wenn ihr nicht gerade die Kinderhalloween-Party der süßen Nachbarn stürmen wollt.

alien

Alien

Seien wir doch mal ehrlich: kein Mensch weiß, wie Aliens aussehen – uns somit haben wir es hier mit einem perfekten Kostüm für Faule zu tun. Theoretisch könntet ihr einfach eure Jogginghosen anbehalten und allen erzählen, dass ihr heute ausnahmsweise vom anderen Stern seid. Wer sich jedoch etwas Mühe geben möchte, kann auch das ganze Programm mit farbigen Kontaktlinsen, Silikonmasken und seltsamen Schuppenaufklebern auf dem Gesicht probieren. Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt und jeden, der das Outfit nicht versteht, könnt ihr ja mit einem verächtlichen Blick strafen. Diese Unwissenden. Um den Kreis zu schließen, können sich die eher Unkreativen unter uns einfach auf ein Fahrrad setzen und sich eine Decke über den Kopf werfen – E.T. is ready to party!

blogger

Modeblogger

Ähnlich wie bei Aliens verhält es sich mit dieser ganz seltsamen Spezies: Modemädchen. Kein Schwein weiß, was sie eigentlich machen und was dieses “Gewisse Etwas” in ihrem Style ausmacht, deshalb dürft ihr euch hier mal so richtig austoben: zieht alles an, was ihr so niemals kombinieren würdet, vergesst dabei nicht die vielen Accessoires wie Hüte, Brillen und viel Schmuck – aber ganz wichtig ist es, dabei möglichst gelangweilt oder aber im 45-Grad-Winkel zu Boden zu gucken. Macht möglichst viele Selfies, wenn man nicht gerade über die neue Wang für H&M-Kollektion mit euch plaudern will – ihr wolltet doch was zum Gruseln?

blut

Irgendwas mit Blut

Um das Ganze nicht in Richtung süß-sexy-niedlich ausarten zu lassen, besinnen wir uns doch mal auf die Grundwerte dieser wunderbaren Feierlichkeit: Blut. Viel Blut. Jaja ich weiß, darum geht es nicht primär, aber seien wir doch mal ehrlich: bei Verkleidungen schon. Und deshalb packen wir einfach so viel Ketchup, Muttis roten Lippenstift und Lebensmittelfarbe ein und schmieren uns damit voll. Und zwar egal, was wir dabei tragen. Mein persönlicher Geheimtipp sind diese 24-H-Lipglosse, die die perfekte Konsistenz und Farbe haben, um auch die stickigste Party mitzumachen. Also, ob ihr als Puppe, Leiche oder irgendwas dazwischen geht: macht euch ruhig dreckig und viel Spaß beim Feiern!

Urban Outfitters

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere faszinierende Neuigkeiten über Mode zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ASOS

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

9 Kommentare

Etsy