Pharrell Williams - It Girl - Sein neues Video ist der feuchte Traum eines jeden Mangafetischisten

Alles klar, Pharrell Williams hat sich mit seinem neuen Musikvideo zu “It Girl” endgültig als japanophil geoutet. Nachdem er zuletzt bereits als animierter Hut in Miku Hatsunes Filmchen zu “Last…
Pharrell Williams - It Girl

Sein neues Video ist der feuchte Traum eines jeden Mangafetischisten

Alles klar, Pharrell Williams hat sich mit seinem neuen Musikvideo zu “It Girl” endgültig als japanophil geoutet. Nachdem er zuletzt bereits als animierter Hut in Miku Hatsunes Filmchen zu “Last Night, Good Night (Re:Dialed)” aufgetreten ist, macht er diesmal einem melancholisch angehauchten Mangamädchen hübsche Augen – und fliegt mit ihrer Crew durchs All.

Nippon-Nerds wie ich hoffen jetzt natürlich darauf, dass diese neue Offenheit der japanischen Neokultur gegenüber dazu führt, dass wir uns nicht mehr unter’m Tisch verstecken müssen, wenn wir öffentlich zugeben, dass wir Serien wie “Attack on Titan” oder “Terror in Tokyo” besser finden als alles, was die westliche Medienlandschaft momentan so von sich gibt.

Superdry

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere spannende Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Forever 21

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

7 Kommentare

  • Markus

    Lucas 😂😂

  • Anonymous

    Ist Pharell Williams nicht nur sexistisch (Robin Thicke hat vor kurzem behauptet nicht er, sondern Williams habe das Lied geschrieben), sondern jetzt auch noch pädophil wie R. Kelly?!

    Ich finde die sexualisierte Darstellung von Kindern abstoßend und besorgniserregend wenn so etwas in die Popkultur gebracht wird, auch wenn es nur animiert ist. Wenn das Video den Abbildungen entsprechend echte weibliche Kinder in Bikini und aufreizender Kleidung als Sexobjekte dargstellt hätte, wäre das Video längst verboten.

    Die (männlichen) Japaner wo die Mangas herkommen sind größtenteils pädophil, das ist bekannt (Stichwort Schulmädchen-Fetisch).
    Selbst viele Mangas für Kinder wie Sailor Moon sind sexualisiert, minderjährige Mädchen in aufreizender Kleidung, bei der Verwandlung sogar stets komplett nackt.)

    Der Besitz von Kinderpornogragfie wurde erst kürzlich, vor ein paar Monaten nämlich(!), in Japan verboten (virtuelle Kinderpornografie (Hentai) jedoch nicht. In diesen “speziellen” widerlichen sadistischen frauenfeindlichen Porno-Mangas genannt ‘Hentais’, die übrigens Gewaltpornografie sind in denen Mädchen (seltener erwachsene Frauen) mit oft unrealistisch überdimensionalen Brüsten stets vergewaltigt, gefoltert und gedemütigt werden, meistens (weibliche) Kinder und minderjährige jugendliche Mädchen (Lolicon, abgeleitet von Nabokovs Pädophilen-Drama Lolita, 12 Jahre), selten männliche Kinder und minderjährige Jugendliche (Shotokan), wird neben ‘magischem’ Transsexuellen-Sex (Futunari) manchmal auch noch Inzest und Tiersex gezeigt…! :/

    • Manga in da hood

      unglaublich wieviel Müll man in einen einzigen Post packen kann..

      Die gezeigten animeFiguren sollen keine Kinder darstellen.. sondern verniedlichte (chibi) Frauen.

      Japanische Männer sind größtenteils pädophil???? WTF; gehts sonst noch gut, vorurteilbehafteter Rassist?
      Das ist ja nichtmal ein Vorurteil sondern eine dümmliche Unterstellung aus dem nichts.

      Ein Fetisch ist ein Fetisch und nicht der Konsens der breiten Masse, der ausserdem noch lange nicht Pädophilie beweist und zumal eine Volljährige Person auch noch je nachdem in Schuluniform unterwegs ist.

      und auch deine Definition von Hentais ist die, die du wohl in der BILD Zeitung aufgegabelt hast..
      das was du ansprichst ist ein kleiner Teil von Hentais, die es in zig Varianten von soft bis hart gibt und keinesfalls standartmässig Vergewaltigungen durch Monster oder sonstwen beinhalten O.o
      Aber schon alleine Hentai mit Kinderpornos gleichzusetzen disqualifiziert dich und unterstreicht das du NULL Plan hast.

      zu guter letzt – haste was gegen Transsexuelle oder wat?

      Komm, schwirr ab.

      Dein Kommentar ist dämliche und unwissende Hetze.

  • Anonymous

    Bezüglich des ersten Absatzes meinte ich das umstrittene sexistische Lied ‘Blurred Lines’, insbesondere das unzensierte Video.

    Quellen meines vorherigen Kommentars sind größtenteils Wikipedia

Tally Weijl