Montagsmonolog - Ich wollte nur mal kurz Danke sagen – bei allen, die uns lieben und hassen

Seit genau einer Woche sind wir jetzt aus der Sommerpause zurück. Mit viel Trara und einem Anfall der überaus größenwahnsinnigen Nächstenliebe. Leni hat uns ihre neuen Sneaker und Liebe für…
Montagsmonolog

Ich wollte nur mal kurz Danke sagen – bei allen, die uns lieben und hassen

AMY&PINK

Seit genau einer Woche sind wir jetzt aus der Sommerpause zurück. Mit viel Trara und einem Anfall der überaus größenwahnsinnigen Nächstenliebe. Leni hat uns ihre neuen Sneaker und Liebe für Hintern präsentiert und Nadine löste mit ihren Artikeln über Nacktfotos und Berlin jede Menge Shitstorms aus. Und der ein oder andere neue Leser fand seinen Weg über wohlig interessante Interviews mit Kelly aka MissesVlog und Olson zu AMY&PINK. Das ist doch wirklich schön.

Und genau deswegen wollte ich diese Ausgabe unserer Rubrik Montagsmonolog nutzen, um einmal herzhaft Danke zu sagen. Danke an all diejenigen, die mit mir AMY&PINK zu dem machen, was es heute ist. Meine Mitstreiter, unsere Leser, egal ob Fans oder Hater, egal ob stille Teilnehmer oder lautstarke Trolle, egal ob alt oder jung, egal ob männlich oder weiblich.

Besonders weil wir aufgrund einiger technischer Schwierigkeiten nicht dazu im Stande waren, um alle neuen Ideen gleich in der ersten Woche umzusetzen. Wie einige von euch nämlich bemerkt hatten, wurden wir gegen Ende der Woche hin immer ein wenig ruhiger, am Freitag ging sogar nur ein Artikel online, obwohl für diesen Tag auch noch neue Ausgaben von Lieblingslieder und Ten Little Missions geplant waren. Stattdessen mussten wir im Hintergrund noch ein wenig werkeln.

Einige Funktionen, sowohl interne als auch externe, wollten nicht so recht funktionieren, der Umzug auf einen größeren Server, weil ihr den alten im Rausch so mancher geballter Besucherpower gerne einmal zur nahen Explosion gebracht habt, überraschte uns noch mit so manchen Nachwehen – und als wir dachten, jetzt sei endlich alles in Ordnung, konnten wir plötzlich keine Bilder mehr hochladen und verbrachten so manche dunkle Stunde heulend in der Ecke, zitternd und zuckend, weil wir glaubten, der gelangweilte Geist eines längst verstorbenen Computernerds würde uns hassend heimsuchen.

Jetzt sind hoffentlich auch die letzten mechanischen Fehler ausgemerzt und deswegen versuchen wir in dieser Woche endlich alles so umzusetzen wie wir uns das in den vergangenen Wochen und Monaten so schön ausgemalt haben. Alle Texte, alle Fotoserien, alle Videos – und alle Rubriken. Schließlich wollen wir AMY&PINK immer größer, toller und relevanter machen – und das geht eben nur, wenn wir es schaffen, den pinken Motor mit allerlei Liebe, Lust und Leidenschaft am Laufen zu halten.

Und ihr könnt uns natürlich dabei helfen. Wenn ihr AMY&PINK gern habt, dann erzählt es doch einfach auf Facebook, Twitter oder Instagram! Wenn ihr AMY&PINK über alles hasst, dann… naja… erzählt es doch einfach auf Facebook, Twitter oder Instagram! Oder per WhatsApp. Oder per Snapchat. Oder in der monatlich erscheinenden Heimzeitung eures Seniorenstifts! Oder sonst wo! Uns ist das ziemlich egal, Hauptsache ihr verbreitet die frohe Kunde auf der ganzen Welt.

Falls ihr selbst grandiose Texte schreiben könnt, dann meldet euch doch einfach hier und sahnt bei der Veröffentlichung eurer lyrischen Gedanken auch noch 50 Euro ab. Und wenn euch sonst gar nichts mehr einfällt, dann kommentiert zumindest unter unseren Artikeln, damit wir wenigstens wissen, wie unsere Gehirngrütze bei euch da draußen ankommt. Schließlich machen wir diesen ganzen digitalen Scheiß nicht nur für uns – sondern ganz besonders für euch. Genau.

Wir freuen uns also, wenn ihr euch irgendwie einbringt und sind schon ganz gespannt auf die bevorstehende Woche, um euch noch mehr illustre, provokante und stringente Publikationsfragmente um die weit geöffneten Augen, Münder und Ohren zu hauen. Und natürlich würde uns interessieren, wie euch AMY&PINK gerade so gefällt. Schreibt eure Meinung in die Kommentare – und wir überschütten euch mit Liebe, Brüsten und Käsekuchen! In genau dieser Reihenfolge. Exakt.

Urban Outfitters

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topman

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar