Für ein freies Internet - John Oliver erklärt, warum die Netzneutralität so unglaublich wichtig ist

Kabelbetreiber in den USA wie Time Warner Cable, Verizon und Comcast führen derzeit einen gnadenlosen Krieg gegen die Netzneutralität und ihre vielfältigen Verfechter. Sie wollen YouTube, Netflix & Co. für…
Für ein freies Internet

John Oliver erklärt, warum die Netzneutralität so unglaublich wichtig ist

Kabelbetreiber in den USA wie Time Warner Cable, Verizon und Comcast führen derzeit einen gnadenlosen Krieg gegen die Netzneutralität und ihre vielfältigen Verfechter. Sie wollen YouTube, Netflix & Co. für den Datentransfer bezahlen lassen und so ein Zweiklasseninternet etablieren, das unvorhersehbare Auswirkungen auf die digitale Zukunft hätte – für uns alle.

Sollten die transatlantischen Konzerne mit ihrem Vorhaben erfolgreich sein, darf davon ausgegangen werden, dass auch hierzulande Firmen wie die Deutsche Telekom, Kabel Deutschland oder Primacom versuchen werden, die Netzneutralität zu kippen, schließlich steht die ihren Einnahmen nur im Weg. Was bedeutet da schon die Freiheit des Internets.

John Oliver erklärt euch in einem epischen 10-Minuten-Video seiner HBO-Show “Last Week Tonight“, warum die Netzneutralität so unglaublich wichtig ist, mit welchen Mitteln Kabelbetreiber Lobbyismus betreiben, und zwar mit Erfolg, und was ihr dagegen machen könnt, um den Fall des unabhängigen Internets zu gewährleisten. Für uns. Und für alle nachfolgenden Generationen.

Etsy

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wahnsinnige Neuigkeiten über Games zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Forever 21

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: