- Mädels, bezahlt ab jetzt mit euren Brüsten!

Wenn ihr gedacht habt, dass weibliche Brüste im Grunde die Welt beherrschen, dann habt ihr recht. Javi Iñiguez de Onzoño hat für die neue Werbekampagne von PornHub deswegen eine Alternative…

Mädels, bezahlt ab jetzt mit euren Brüsten!

Wenn ihr gedacht habt, dass weibliche Brüste im Grunde die Welt beherrschen, dann habt ihr recht. Javi Iñiguez de Onzoño hat für die neue Werbekampagne von PornHub deswegen eine Alternative zu Bitcoins erfunden: Titcoins! Der Vorgang ist einfach: Anstatt mit Geld für euer Bier zu bezahlen, hebt ihr einfach kurz das T-Shirt. Ihr dürft jetzt selbst entscheiden, ob das die beste oder doch eher die schlechteste Idee der Welt ist. Meine Antwort zu dieser Frage dürfte allerdings weitläufig bekannt sein.

Asics

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere verrückte Neuigkeiten über Games zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ASOS

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

4 Kommentare