Kyary Pamyu Pamyu - Der wandelnde LSD-Trip aus Japan ist endlich zurück

Wenn jemand die geballte kulturelle Merkwürdigkeit des Landes der aufgehenden Sonne am besten in einer musikalischen Karriere vereinen kann, dann ist es ohne Zweifel Kyary Pamyu Pamyu. Die 21-jährige J-Pop-Prinzessin…
Kyary Pamyu Pamyu

Der wandelnde LSD-Trip aus Japan ist endlich zurück

Wenn jemand die geballte kulturelle Merkwürdigkeit des Landes der aufgehenden Sonne am besten in einer musikalischen Karriere vereinen kann, dann ist es ohne Zweifel Kyary Pamyu Pamyu. Die 21-jährige J-Pop-Prinzessin kreiert Stücke, so zuckersüß, so durchgeknallt, so „Was zum Teufel habe ich da gerade gesehen?!“, dass auch Menschen, die mit diesem ganzen Animekram nichts anfangen können, plötzlich den Drang verspüren, in die bunte von ihr geschaffene LSD-Zauberwelt rund um Tokio einzutauchen. In ihrem neuen Track ゆめのはじまりんりん durchlebt sie noch einmal die Geschichte ihres Werdegangs, vom kleinen Mädchen zur angesehenen Sängerin. Und natürlich dürfen flauschige Eisbären, gesichtslose Sklaven und traurige Kinder dabei nicht fehlen. Natürlich.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: