Das wurde aber auch Zeit - Dieses Jahr wird das glorreiche Jahr der adidas Superstars

Ich bin eigentlich kein besonders markengeiler Mensch. Die Lebensmittel im Kühlschrank tragen das Gut & Günstig-Logo, die Möbel im Zimmer sind aus Ikea-Sperrholz und bei Klamotten gilt: Hauptsache blaue Jeans…
Das wurde aber auch Zeit

Dieses Jahr wird das glorreiche Jahr der adidas Superstars

adidas Superstar

Ich bin eigentlich kein besonders markengeiler Mensch. Die Lebensmittel im Kühlschrank tragen das Gut & Günstig-Logo, die Möbel im Zimmer sind aus Ikea-Sperrholz und bei Klamotten gilt: Hauptsache blaue Jeans und dunkler Hoodie. Modemädchen halt. Nur wenn es um meine Schuhe geht, werde ich zum Labelnazi: Lediglich der Superstar von adidas darf an meine wohlgeformten Herrschaftsfüße – sonst nichts! Wenn ich könnte, würde ich einen riesigen Schrank voller weißschwarzer Schätze mein Eigen nennen.

Seit Jahren rufe ich vergebens durch die Straßen von Berlin: „Der Superstar, Leute, der Superstar ist der beste Sneaker der Welt – wirklich!“ Doch die Passanten, sie rennen in ihren bunten Air Max von Nike herum, in ihren japanischen Mexico 66s von Onitsuka Tiger, in ihren rebellischen Chuck Taylor All Stars von Converse. Superstars, really? Werd mal erwachsen, Digger!

Doch jetzt, endlich, in diesem sagenhaften Jahr 2014, ist es soweit: Er kehrt zurück: Mein Sneaker, meine Lebenseinstellung, meine Erinnerungen: Die wundervolle Sarah Gottschalk, zweifellos meine Sneaker-Seelenverwandte, von This Is Jane Wayne sagt es voraus, zweimal! „Es ist ein auf und ab mit diesem Schätzchen: Mal unsterblich geliebt, wieder ziemlich argwöhnisch belächelt und in die Ecke geknallt“, schreibt sie.

„Nach dem omnipräsenten Stan-Smith-Hype setzen die ganz Ausgefuchsten nun wieder auf den klobigen Schuh zu weiten Hosen und könnten damit tatsächlich für ein weiteres Revival aus dem Hause adidas sorgen! Hype hin oder her. Ich wurde vor 2,5 Jahren tatsächlich ein bisschen schräg auf der Straße angeschaut, als ich mir mein neues Modell zulegte und alte Teenie-Tage hochleben lassen wollte. Das Revival der adidas Superstars – here we go!“

Und nun sitze ich hier, in meinen abgeranzten Superstars, und rufe durch die Stadt: „Ich hab’s euch ja gesagt, ich hab’s euch ja gesagt!“ 2014 wird das Jahr des modischen Minimalismus, des farblosen Regenbogens, der Wiedergeburt eines Klassikers. Run DMC, Sarah und ich, wir liegen uns in den Armen, wir feiern, wir rufen. Wir sind Superstars!

adidas Superstar adidas Superstar adidas Superstar adidas Superstar adidas Superstar adidas Superstar

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar

  • stevie

    Ich hab noch total geile adicolor die ich dieses Jahr wider anziehe! Die hätten schon in den Müll gehört aber ich brachte es nicht übers Herz! Find eh die müssen total fertig aussehen! Find Girls sexy die ihre supis barfuss weit über die Müllgrenze runtertagen statt Flipflops oder son Mist. Finds auch toll neue nachkaufen zu können Wenn die Sohle hinten durch ist einfach nen tropfen Klebstoff drauf und weitertragen. Bei meinen ists wohl bald soweit. Find es total sexy wenn der Stoff aus den zerfetzen Hacken flattert und der Schaumstoff rauskommt… Meine Freundin hat leider Neue.. würd mich freuen wenn wieder total fertige aus den Kellern zu sehen sind. Die Fertigen sind einfach nur zum Spasshaben und runterschlappen ,wurde schon von der Frau eines Kumpels angesprochen wie geil meine währen! Find die Adidas Superstar die Schönsten Turnschuhe für Frauen und Männer und je fertiger, je geiler! Leider kamer die Meisten in den Müll wenn sie am Geilsten aussahen..