Die Pseudolesben sind zurück - t.A.T.u. werden exklusiv bei den Olympischen Spielen performen

Hätte ich das gewusst, hätte ich die Einladung zu den Olympischen Spielen in Russland aus Protest wohl doch nicht so einfach abgelehnt: Denn wie Dazed & Confused berichten, werden t.A.T.u.…
Die Pseudolesben sind zurück

t.A.T.u. werden exklusiv bei den Olympischen Spielen performen

t.A.T.u.

Hätte ich das gewusst, hätte ich die Einladung zu den Olympischen Spielen in Russland aus Protest wohl doch nicht so einfach abgelehnt: Denn wie Dazed & Confused berichten, werden t.A.T.u. exklusiv in Sotschi performen! Ihr wisst schon: Die Pseudolesben Jelena Katina und Julija Wolkowa, die im Jahr 2002 den gesamten Planeten mit ihrem Track All The Things She Said in Ekstase versetzten. Oder so. Wenn das stimmt, dann wäre es doppelt gut: Erstens, weil ich ein riesiger (!) t.A.T.u.-Fan war. Oder immer noch bin. Natürlich. Einmal t.A.T.u.-Fan, immer t.A.T.u.-Fan. Und zweitens: Weil es so dermaßen perplex wäre, wenn zwei knutschende Mädchen ein internationales Großereignis eröffnen würden, das in einem Land stattfindet, welches homosexuelle Neigungen mit purer Gewalt auszulöschen versucht. Ach Putin, du bist echt immer für einen Spaß gut.

t.A.T.u.

Abonniert unseren Newsletter!

Jack & Jones

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar