Möge Gott uns allen gnädig sein - Tokio Hotel feiern in diesem Jahr ihr Comeback

Wenn ihr dachtet, ihr hättet die katastrophalste Katastrophe, die die deutsche Musikindustrie jemals erlebte, und dazu zähle ich Michael Wendler, Mark Medlock und den Crazy Frog, heil überstanden, dann darf…
Möge Gott uns allen gnädig sein

Tokio Hotel feiern in diesem Jahr ihr Comeback

Tokio Hotel

Wenn ihr dachtet, ihr hättet die katastrophalste Katastrophe, die die deutsche Musikindustrie jemals erlebte, und dazu zähle ich Michael Wendler, Mark Medlock und den Crazy Frog, heil überstanden, dann darf ich euch hier und jetzt mitteilen, dass euch das Schlimmste noch bevor steht. Und es ist ein einziger Satz, der euch zusammen zucken lassen wird: „Ich muss durch den Monsun!“

Wie der Focus berichtet, werden Tokio Hotel in diesem Jahr ihr Comeback feiern, vier Jahre, nachdem sie vermeintlich für immer weg waren. Das bestätigte jedenfalls ihr Produzent Peter Hoffmann. Die Aufnahmen seien bereits abgeschlossen. Nur der genaue Veröffentlichungstermin werde noch gesucht. „Der Band geht’s gut. Das Album wird dieses Jahr kommen, und danach wird es sicher auch wieder Livekonzerte geben. Jetzt geht es nur noch um die Nachbereitung und darum, die richtigen Songs auszuwählen.“

Okay, wenn ihr euch jetzt noch nicht schreiend ein Flugticket in die Antarktis gebucht habt, dann habe ich hier drei Überlebenstipps, wie ihr einigermaßen unbeschadet durch dieses Jahr kommt. Erstens: Werft alles aus dem Haus, was irgendwelche Töne erzeugen kann. Fernseher, Radios, Hunde. Zweitens: Leiht euch Geld von all euren Freunden, kauft die Rechte an The Dome und setzt die Sendung dann so schnell wie möglich ab. Drittens: Wenn gar nichts mehr hilft: Zettelt einen Atomkrieg zwischen Nordkorea, Russland und Deutschland an und freut euch strahlend darüber, dass endlich Ruhe ist. Für immer…

Tally Weijl

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere tolle Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topman

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

10 Kommentare

  • Gast

    7 Jahre altes Foto, 7 Jahre altes Video, bei The Dome waren sie 2007…. Daniela, bist Du vor 7 Jahren irgendwo hängen geblieben? Ich schätze mal, dass Du zu dieser Zeit wahrscheinlich selbst Fan warst. ;)

    Nächstes Mal, wenn Du so einen blöden Artikel schreibst, gibt Dir mal ein bischen Mühe und rotz da nicht irgendwas hin, sonst lass es gleich bleiben.

  • Scooter

    Ganz offensichtlich ist der exzessive Konsum von Nutella nicht förderlich für die geistigen Weiterentwicklung… Ob man Tokio Hotel mag oder eben nicht, ist hier nicht die Frage – aber TH-Hater sind definitiv out! Hast wohl ein paar Dinge verpasst in den letzten Jahren.

  • kitty*girl

    Ist ja alles Geschmackssache… aber da Millionen AnhängerInnen von Tokio Hotel einen miserablen Musikgeschmack haben, erklärt uns amypink mit Daniela Werbitte? schon vor dem Erscheinen des neuen Albums der Band, was wir davon zu halten haben. Dass die vier Magdeburger ab 2005 über fünf Jahhre lang – GENAU ;-) – wie ein Monsoon von Deutschland aus über Europa fegten ist natürlich total unerheblich und von einigen Leuten inzwischen vergessen worden. Im Schlechtreden seiner erfolgreichsten Künstler waren deutsche Schreiberlinge schon immer gut. Arm!

  • Fanny

    Da hat wohl jemand verpasst, dass es eher cool ist Tokio Hotel gut zu finden?! Man ey, da sind endlich mal Typen, die sich was trauen, die was erreicht haben und mittlerweile super Musik machen und du hast nichts besseres zu tun als so einen lächerlichen Artikel zu schreiben? Also ehrlich. Und dann immer schön dieses Video posten. Hilfe – wie eingefahren kann man nur sein? Ich glaube, ich habe kaum so lustige und normal-nette Typen aus der Unterhaltungsbranche getroffen wie diese Jungs von Tokio Hotel. Zieh dir einfach mal ein bißchen was von denen rein statt dem Mist, den du jetzt so nimmst. Diese Jungs leben das, was alle immer herschwören wollen: So sein zu können, wie man möchte und jeden mit seiner Art zu respektieren. Schon mal bemerkt, dass das stinknormale Typen sind, die unterschiedlicher nicht sein könnten? Ohne Allüren? Trotz des krassen Erfolgs? Zum Glück werden Tokio Hotel diesen schlechten Artikel nie lesen.. und selbst wenn sie ihn lesen würden.. sie würden es mit Humor nehmen. Ich wünsche ihnen viel Erfolg für das neue Album und bin schon echt gespannt! Und wenn du dich was traust, hörst du dir mal das letzte Album an und recherchierst ein bißchen und schreibst DANN noch mal einen anständigen Artikel über die Jungs. Ohne dich auf die sichere Seite der “hater” zu stellen.

  • Käthe

    Wow, klasse Artikel! Und sehr, sehr mutig, so etwas zu veröffentlichen. Da der Artikel aber sicherlich in drei Minuten fertig geschrieben war, solltest du dir doch wenigstens hierfür die Zeitnehmen: http://www.youtube.com/watch?v=KtlZMsEudOk

    Ganz viel Spaß damit :-)

  • Marie

    Also ich kann das hier empfehlen: http://www.youtube.com/watch?v=8Dcn6YIyVag&list=PL2E323E5A0ED877DA . Ich “musste” damals mit aufs Konzert. Und was soll ich sagen? Ich hab noch nie so einen überraschend guten Sound und so ein einprägendes Konzert erlebt! Seither hab ich meine Meinung SEHR geändert! Tokio Hotel sind richtig gute Musiker! Und wenn man sich dann mal ein bißchen schlau über die Jungs macht will man nur eins – unbedingt mal mit ihnen abhängen.

  • Dirk

    Ha, ha. Da ist aber jemand böse :-)
    Verdammt guter Artikel.

  • Tokio

    mach weiter so daniela, tokio hotel waren richtig scheiße!

  • Leo

    Wenn du dir auch nur 5 Minuten Gedanken darüber gemacht hättest, was für einen Blödsinn du in diesem Artikel von dir gibst, wäre dir aufgefallen, dass THE DOME schon längst abgesetzt wurde (2012, um genau zu sein.)

    Mir total egal, welche Band irgendwelche Comebacks plant, Gott sei Dank kann man ja in Zeiten wie diesen relativ flexibel anhand des Angebots die Musik auswählen, die man hören möchte. Aber Leute, die dann mit einem so kindischen Niveau meinen sich hier gegenüber irgendwelchen Leuten zu profilieren sind einfach nur peinlich.

  • Johannes

    Also ich finde Stuttgart auch Scheisse, aber bleibt bitte alle dort. :-)

  • rr

    Mein Schreck war größer, als es hieß Modern Talking kehrt zurück. Aber der hier war auch nicht von schlechten Eltern.

Forever 21