Björn Werminghaus - Polizeigewerkschafter: Demonstranten sind Abschaum

Foto: Rasande Tyskar Während sich in Hamburg Demonstranten und Polizisten gegenseitig an die Gurgel gingen, twitterte Björn Werminghaus, seines Zeichen stellvertretender Landesvorsitzender und Geschäftsführer der Deutschen Polizeigewerkschaft, fröhlich vor sich…
Björn Werminghaus

Polizeigewerkschafter: Demonstranten sind Abschaum


Foto: Rasande Tyskar

Während sich in Hamburg Demonstranten und Polizisten gegenseitig an die Gurgel gingen, twitterte Björn Werminghaus, seines Zeichen stellvertretender Landesvorsitzender und Geschäftsführer der Deutschen Polizeigewerkschaft, fröhlich vor sich hin und beantwortete auch gerne kritische Tweets von Beobachtern sympathisch, ehrlich und kompetent. Oder so.

Auf einen Tweet von Jean-Claude van Bohm, der auch Stunden nach dem Beginn der Eskalationen auf den Straßen der Hansestadt bemängelte, dass kein Mainstream-Medium über die rund 500 verletzten Demonstranten berichtete – aber sehr wohl über die 120 Polizisten, antwortete Björn Werminghaus, und wir zitieren: „Das sind ja auch keine Demonstranten, sondern gewalttätiger Abschaum!“

Nach einem sich schnell entwickelnden Shitstorm löschte er nicht nur den Tweet, sondern auch gleich seinen gesamten Twitter-Account und vermied bislang jede Stellungnahme – und auch die Deutsche Polizeigewerkschaft stellt sich tot, obwohl immer mehr Menschen Aufklärung fordern. Aber es ist trotzdem schön zu sehen, was die hohen Tiere bei der Polizei wirklich von der Redefreiheit halten…

Mister Spex

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Forever 21

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar