- Ist es sexuelle Belästigung, wenn ihr Polizisten küsst?

Stellt euch vor, ihr seid auf einer Demonstration unterwegs, ein Polizist steht euch im Weg – und ihr küsst ihn. Wäre das sexuelle Belästigung? Ja, sagt zumindest Franco Maccari, der…

Ist es sexuelle Belästigung, wenn ihr Polizisten küsst?

Stellt euch vor, ihr seid auf einer Demonstration unterwegs, ein Polizist steht euch im Weg – und ihr küsst ihn. Wäre das sexuelle Belästigung? Ja, sagt zumindest Franco Maccari, der Generalsekretär der italienischen Polizeigewerkschaft dem nationalen Sender Radio24. Er hat eine romantisch veranlagte Demonstrantin wegen sexueller Belästigung angezeigt, die während der Proteste gegen eine neue Hochgeschwindigkeitsbahnstrecke in Turin im vergangenen November den Schutzhelm eines Polizisten geküsst hat. Sein Zitat: „Wäre es andersherum gewesen, hätte also ein Polizist eine Demonstrantin geküsst, wäre der Dritte Weltkrieg ausgebrochen.“ Was lernen wir also daraus? Behaltet eure Küsse besser erst einmal bei euch…

Strellson

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ONLY

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

2 Kommentare

  • Jenn

    Natürlich ist das sexuelle Belästigung. Und sie hat ihn ja nicht nur auf den Helm geküsst, sondern auch noch ihren Finger abgeleckt und versucht, ihm den in den Mund zu schieben. Das war alles in keinster Weise romantisch gemeint, sondern sollte ihn erniedrigen. Keiner muss sich so behandeln lassen und Polizisten sind auch nur Menschen.