- Britney Spears beweist mit ihrem neuen Video, dass sie immer noch unsere Königin ist

Ach Britney, du hast gelebt, geliebt, gelitten – und wir waren immer an deiner Seite, haben mit dir gelebt, geliebt – und gelitten. Du bist die Königin, nicht nur unserer…

Britney Spears beweist mit ihrem neuen Video, dass sie immer noch unsere Königin ist

Britney Spears

Ach Britney, du hast gelebt, geliebt, gelitten – und wir waren immer an deiner Seite, haben mit dir gelebt, geliebt – und gelitten. Du bist die Königin, nicht nur unserer Herzen, sondern von allem, was uns definiert, du bist unser Stern am Firmament, der Grund, warum wir noch nicht durchgedreht sind. Denn alles, was du durchgemacht hast, das gibt uns Kraft, denn du das es nicht nur überlebt, du hast die ganze Scheiße dazu genutzt, um besser zu werden, schöner zu werden, stärker zu werden. Und deswegen bis du wieder da. Mit deinem neuen Video zu Perfume. Heil Königin Britney!

Britney Spears Britney Spears
Tally Weijl

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere großartige Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

4 Kommentare

  • Jimbo

    Das Schöne an dieser Seite ist: man weiß selbst nach ein paar Wochen mit unregelmäßigen Seitenaufrufen, wann Daniela Dietz etwas geschrieben hat. Nämlich genau dann, wenn eine Überschrift eine lächerlich provokante bzw. definitive These ausgibt, die im “Fließtext” durch fünf mickrige Zeilen ergänzt wird, in denen die “Autorin” versucht, großflächig zu verallgemeinern. Ich kann mich mit ihr leider nicht identifizieren. “Wir” waren nämlich nicht gemeinsam an Britneys Seite, als sie 1999 ihren ersten Überhit hatte, denn da warst du, liebe Daniela, 4 Jahre alt, wohingegen ich mitten in der Phase war, in der mir das “One more time”-Video den ein oder anderen schönen Masturbationsnachmittag beschert hat (wohlgemerkt noch vor dem FERNSEHER).

    Entschuldigt diesen Ausbruch, aber die schreibt selbst für diese Seite unterdurchschnittlich. Das ist doch nicht witzig!

  • stefan

    danke jimbo.

  • Nicole

    Stimme Jimbo vollkommen zu.
    Mit einem guten Artikel hat das absolut nichts zu tun.