- So sonnig war es mit Mercedes-Benz in Kalifornien

Während ihr hier um die Wette friert und auf den Megasturm wartet, der Ende der Woche die Nation treffen wird, waren wir mit unseren Freunden von Mercedes-Benz im sonnigen Kalifornien…

So sonnig war es mit Mercedes-Benz in Kalifornien

Wir waren mit Mercedes-Benz in Kalifornien

Während ihr hier um die Wette friert und auf den Megasturm wartet, der Ende der Woche die Nation treffen wird, waren wir mit unseren Freunden von Mercedes-Benz im sonnigen Kalifornien und haben uns dort tolle Dinge angesehen. Zum einen das neue Research & Development Hauptquartier, das genau zwischen den Sitzen von Google und Apple liegt und zum anderen den großartigen AMG Vision, der im neuen Videospiel Gran Turismo 6 zu sehen sein wird.

„Der Mercedes-Benz AMG Vision Gran Turismo verkörpert durch seine Proportionen und seinen expressiven Auftritt auf besondere Weise die marken­prägende Designphilosophie der sinnlichen Klarheit. Das Design dieses Konzeptfahrzeugs zeigt in extremer Weise das perfekte Zusammenspiel von emotionalen, sinnlichen Formen und intelligent inszenierter Hightech“, sagte Gorden Wagener, Leiter Design Daimler AG.

Mit anderen bekannten deutschen Bloggerurgesteinen wie Mathias Winks, Don Dahlmann und Robert Basic haben wir uns gemächlich durch die gerade erst frisch eingeweihten Bauten des neuesten Silicon-Valley-Bewohners führen lassen, knipsten mit den Jungs und Mädels von Seiten wie Hypebeast, NOTCOT.ORG und Blog Automobile um die Wette und trafen auch den extra eingeflogenen Gran Turismo-Produzent Kazunori Yamauchi auf ein kleines Schwätzchen.

„Schon als Kind waren für mich die Konzeptfahrzeuge, die die Automobilhersteller auf Automessen vorstellten, fantastische Geschenke, die eine leuchtende Zukunft versprachen. Dieses Gefühl hat sich bis heute nicht geändert. Die Technologien, die die Automobilhersteller erforschen, sind so umfassend und gehen weit über meine Vorstellungskraft hinaus. Und weil Autos im Zentrum all unserer Verkehrsmittel stehen, bin ich davon überzeugt, dass der Fortschritt in der Automobiltechnologie unser Leben verändern wird.“

Und weiter: „Das Exterieur eines Autos, seine Bewegungen, das Fahrgefühl, und die Darstellung der Szenerie rund um das Auto müssen so detailliert und realitätsnah wie möglich sein. Kreation beginnt mit der genauen, sorgfältigen Beobachtung. Mich fasziniert das Exterieurdesign, das modern und klassisch zugleich ist, das elegant ist und trotzdem High-Performance ausstrahlt. Die jungen Designer sind auch Gran Turismo-Fans. Daher denke ich, dass dies eine sehr gute Zusammenarbeit ist.“

Das Auto selbst werdet ihr so wohl nie auf der Straße selbst zu sehen bekommen, aber wenn ihr es zumindest in digitaler Form fahren wollt, dann könnt ihr den neuesten Teil des ultrarealistischen Fahrsimulators ab dem 6. Dezember für eure PlayStation 3 käuflich erwerben. Oder ihr bastelt es euch selbst zusammen und ackert euren Garten damit um. Wie ihr wollt. Ich persönlich vermisse Kalifornien allein schon wegen des zynisch besseren Wetters – und der leckeren Hummuscreme, die es dort zuhauf gibt und die ich so in Berlin noch nicht gefunden habe. Leider.

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere faszinierende Neuigkeiten über Technik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ONLY

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar