- Black Friday bedeutet in den USA: Krieg!

Foto: Mass Appeal In den Vereinigten Staaten findet gerade der sogenannte Black Friday statt, eine traditionsreiche Konsumschlacht, die gerne dann ausgetragen wird, wenn die Bäuche voll vom Truthahn und die…

Black Friday bedeutet in den USA: Krieg!

Black Friday
Foto: Mass Appeal

In den Vereinigten Staaten findet gerade der sogenannte Black Friday statt, eine traditionsreiche Konsumschlacht, die gerne dann ausgetragen wird, wenn die Bäuche voll vom Truthahn und die Hirne weich vom Bier sind. Denn auch wenn die Amis Kriege im Ausland führen, dann heißt das noch lange nicht, dass es in ihrem Land selbst auch friedlich zugehen muss.

Vier Tote und 67 Verletzte hat es in den vergangenen sieben Jahren laut der Internetseite Black Friday Death Count gegeben. Menschen haben sich im Streit um Parkplätze und Spielzeug erschossen, sie wurden zertrampelt, sie wurden überfahren. Ein grausames Phänomen, das außerhalb der USA kaum nachzuvollziehen ist.

Dieses Video zeigt das Ausmaß des Schreckens, von dem wir nur einen Hauch erfahren, wenn mal wieder ein Feiertag vor dem Wochenende liegt und uns und ein paar Millionen anderen am Donnerstag Abend einfällt, dass wir noch schnell zu REWE müssen, um nicht zu verhungern. Doch wer eine PlayStation für den halben Preis haben will, der geht eben über Leichen…

Friday Rebecca Black
Puma

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Puma

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: