- Catarina will ihre Jungfräulichkeit verkaufen – für 1,5 Millionen Dollar

Während ich meine Jungfräulichkeit mit 13 kurz vor Sonnenaufgang in der müffelnden Garage eines noch viel mehr müffelnderen Nazis verlor und dafür nicht mal ‘nen Abschiedskuss bekam, möchte Catarina Migliorini…

Catarina will ihre Jungfräulichkeit verkaufen – für 1,5 Millionen Dollar

Catarina will ihre Jungfräulichkeit verkaufen - für 1,5 Millionen Dollar

Während ich meine Jungfräulichkeit mit 13 kurz vor Sonnenaufgang in der müffelnden Garage eines noch viel mehr müffelnderen Nazis verlor und dafür nicht mal ‘nen Abschiedskuss bekam, möchte Catarina Migliorini aus Brasilien das einigermaßen geschickter angehen: Sie will für ihren ersten Fick bezahlt werden – und das nicht zum ersten Mal.

Bereits im letzten Jahr verscherbelte die mittlerweile 21-jährige Studenten ihr erstes Techtelmechtel auf einer Webseite namens Virgins Wanted für rund 800.000 Dollar an einen reichen Japaner, der sich nur Natsu nannte – aber der war ihr anscheinend zu eklig, aus dem Angebot wurde nichts, Catarina blieb arm. Deswegen versucht sie es jetzt einfach noch mal.

Auf ihrer Seite will sie endlich für einen Arsch voll Kohle zur Frau gemacht werden. Minimum: 100.000 Dollar, Wunschvorstellung: Das 15-fache! Egal ob das jemand machen will oder nicht: In ihrem Heimatland ist sie dank ihrer Muschiauktionen zum C-Promi avanciert, diese Bilder stammen aus ihrem Auftritt im brasilianischen Playboy – damit ihr von vornherein wisst, was ihr da überhaupt käuflich erwerbt, solltet ihr über genügend Kleingeld verfügen und sonst keine abbekommen.

Strellson

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere coole Neuigkeiten über Sex zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topshop

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

16 Kommentare

s.Oliver