- Warum Russell Brand ein Manifest verfassen sollte

Russell Brand kennen die meisten von euch entweder weil er in diversen US-Komödien mitgespielt hat oder weil er ab und zu in Katy Perry steckte. Doch was er hier von…

Warum Russell Brand ein Manifest verfassen sollte

Russell Brand

Russell Brand kennen die meisten von euch entweder weil er in diversen US-Komödien mitgespielt hat oder weil er ab und zu in Katy Perry steckte. Doch was er hier von sich gegeben hat, sollte man sich aufschreiben, ausdrucken und in ein Manifest kleben, um damit den Brandismus zu starten. In einem Interview mit dem englischen Journalisten Jeremy Paxman hat er über die internationale politische Lage gesprochen und darauf aufmerksam gemacht, dass es so, wie es momentan läuft, ziemlich scheiße ist – und was man dagegen machen kann. Wahnsinn!

Russell Brand
Mister Spex

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ONLY

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar

  • Spike

    Nicht zu wählen halte ich zumindest hier in Deutschland mit unserem vielfältigen Parteiensystem für einen Fehler. Dann sich lieber in einer der kleinen Parteien engagieren und mit einer klaren und rationalen Linie Stimmen gewinnen.

    SIC PARVIS MAGNA

    (Fünf Jahre Latein haben sich ausgezahlt, NICHT! Danke Uncharted und Sir Francis Drake für dieses wundervolle und passende Streber Zitat. ~ I know, I’m such a phoney!~)