- Seemonster gibt es wirklich!

Wow, man hört immer nur Geschichten von irgendwelchen legendären Monstern auf See. Riesenkraken. Riesenwale. Riesenkrabben. Und man denkt sich immer: Jaja, bla bla. Fast gruselig… Aber dann guckt euch das…

Seemonster gibt es wirklich!

Wow, man hört immer nur Geschichten von irgendwelchen legendären Monstern auf See. Riesenkraken. Riesenwale. Riesenkrabben. Und man denkt sich immer: Jaja, bla bla. Fast gruselig… Aber dann guckt euch das hier an: Ein paar Leute rund um die Wissenschaftlerin Jasmine Santana in Kalifornien haben dieses fünfeinhalb Meter lange Ding aus dem Meer gezogen. Genau gesagt: Ein gemeiner Riemenfisch. Und ja: Er war schon vorher tot! Der liegt jetzt sicher verwahrt Catalina Island Marine Institute, einem Forschungslabor für Jugendliche. Keine Ahnung, was sie damit machen: Essen, ausstellen, zum Leben erwecken. Aber wenn ihr euch überlegt, was da draußen noch so alles in den Tiefen der Ozeane herum schwimmen könnte, dann bekomme ich es echt mit der Angst zu tun… Liebe Monster, brave Monster…

Mister Spex

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Jack & Jones

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: