Google Maps für's iPhone - Nie wieder verlaufen!

Ich konnte den Hass um Apples eigenen Kartendienst am Anfang gar nicht nachvollziehen. Typisches Gehate, dachte ich mir. Sieht doch gut aus das Teil, dachte ich mir. Wird schon funktionieren,…
Google Maps für's iPhone

Nie wieder verlaufen!

Ich konnte den Hass um Apples eigenen Kartendienst am Anfang gar nicht nachvollziehen. Typisches Gehate, dachte ich mir. Sieht doch gut aus das Teil, dachte ich mir. Wird schon funktionieren, dachte ich mir. Erst als ich wie ein Irrer durch Charlottenburg rannte, weil ich zu spät zu einem wichtigen Termin dran war, begriff ich es: Das Teil ist scheiße! Ich drückte, es lud, ich drehte, es zeigte weiße Flächen, ich fluchte, es stürzte ab.

Im Umkehrschluss bedeutet das, dass mir Apple die Chance auf ein dickes Vermögen, ein riesiges Haus am Strand und ein erfüllendes Leben mit der zauberhaften Miss Siamesischer Zwilling 2011 versaut hat. Weil ich um 10 Uhr nicht bei diesem fetten Manager in der Kantstraße, sondern vor Chengs Import- und Exportladen zehn Ecken weiter stand. Dafür habe ich jetzt einen neuen Schlüsselanhänger mit einem Drachen drauf.

Allerdings war ich auch viel zu faul, mir Google Maps als Browser-Button auf den Homescreen meines iPhones zu legen, also musste ich monatelang mit der Angst leben, dass mich mein iPhone womöglich in einen Nationalpark entführt oder so verrückt macht, dass ich es an der nächsten Hauswand in tausend Stücke zerschlage. Wirklich, ich war knapp davor. Es… es wollte es regelrecht!

Jetzt ist der ganze Wahnsinn endlich vorbei. Google Maps ist zurück! Als App! Auf iOS 6! Auf dem iPhone! Hurra! Ihr könnt es euch hier kostenlos herunterladen! Und es ist wunderschön! Und schnell! Und ach… Ich möchte mit dem Teil picknicken, es auf ein romantisches Date am Flussufer einladen und anschließend auf einer abgelegenen Berghütte, die es in Windeseile findet, vernaschen. Zeig’ mir die Welt Maps, zeig’ mir die Welt…!

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: