Time Machine - Artikel von früher

Früher war bekanntlich alles besser. Auch unsere Artikel. Während wir damals über den Hunger im Süden, Schönheitsideale bei Männern und Mädchen, die mit Vorurteilen brechen, schrieben, geht es heute nur…
Time Machine

Artikel von früher

Früher war bekanntlich alles besser. Auch unsere Artikel. Während wir damals über den Hunger im Süden, Schönheitsideale bei Männern und Mädchen, die mit Vorurteilen brechen, schrieben, geht es heute nur noch um die Titten von Miley Cyrus, kotzende Jugendliche auf dem Oktoberfest und Schafe, die knapp ihrem Tod entkommen sind. Was für eine Farce. Also guckt euch noch mal an, wie toll wir damals waren. Bevor ihr’s vergesst.

Gabriela Antunes – Girls With Games

Meine erste Freundin hatte ich mit 12. Oder so um den Dreh. Natürlich war das keine richtige Beziehung, sondern nur so peinliches Herumgelutsche auf verwahrlosten Parkplätzen. Maria war süß und hart im Nehmen, aber was ich am meisten an ihr mochte, waren ihre zweieinhalb kleinen Brüder inklusive Super Nintendo. Und was ich noch viel mehr an ihr mochte, war die Tatsache, dass sie in allen Spielen besser war, als wir alle zusammen. “Street Fighter II”? “Turtles in Time”? “Mortal Kombat”? Keine Chance, Maria putzte uns regelmäßig geschlossen weg. Seitdem stehe ich auf Gamer-Mädchen. Am liebsten natürlich auf genau solche, die Gabriela Antunes für Vice Style fotografiert hat. Nerdliebe pur, Leute.

Not, Gewalt und Dürre – Hunger am Horn von Afrika

Die muslimische Welt befindet sich momentan im Ramadan, um am eigenen Leib zu erfahren, wie es ist, arm zu sein. US-Amerikaner und Europäer werden dank Fertigfraß immer fetter. Und in Afrika verhungern Kinder und Erwachsene. Nach mehr als 20 Jahren ist vor wenigen Wochen am Horn von Afrika die Hungersnot ausgerufen worden. Betroffen sind die Länder Somalia, Djibouti, Kenia, Eritrea, der Sudan und Äthiopien. Es liegt natürlich auf der Hand, dass die jahrelang anhaltende Dürre dafür verantwortlich ist, die die Ackerböden unfruchtbar macht. Das eigentliche Problem aber sind die Regierungen der eben genannten Staaten. Am schlimmsten hat es Somalia getroffen, das sich seit Jahren im Bürgerkrieg befindet und von Rebellen regiert wird. Diese lassen ihre Bevölkerung bewusst verhungern und verkaufen fruchtbares Land an westliche und asiatische Staaten.

Happy Birthday, Webcam – Die tollste Erfindung der Welt

Das Beste am Internet ist nicht etwa der unbegrenzte Austausch von Informationen oder denen eine Stimme zu geben, die sonst nicht gehört werden würden, sondern ganz allein die Webcam, deren erstes Exemplar vor nun 20 Jahren seinen Dienst aufnahm. Egal ob Skype, Chatroulette oder FaceTime – dank der Erfindung kleiner Kameras, durch deren Hilfe sich Menschen auf der ganzen Welt gegenseitig in die Augen sehen können, haben wir bei AMY&PINK so manches Abenteuer am heimischen Schreibtisch erlebt. Besonders mit Mädchen, die es geschafft haben, die Teile endlich zum Laufen zu bringen und deren bezauberndste Momente wir passend zum Jubiläum mit euch teilen möchten. Happy Birthday, Webcam!

Jamie Lee Curtis Taete – Fettifettifettfett

Die Wissenschaft weiß es. Das Fernsehen sagt es euch. Eure Mutter schickt es euch in knappen eMails. Wir werden immer fetter. Alle. Weil wir nicht ins Fitnessstudio gehen, sondern bei Lieferando bestellen. Weil wir nicht diese eine Station laufen, sondern 10 Minuten auf die nächste U-Bahn warten. Im Sitzen. Weil wir Cola und Spezi und flüssige Sahne trinken, anstatt unsere Köpfe in die Badewanne zu drücken. Deswegen hat Jamie Lee Curtis Taete eine Art realistisches Zukunftsszenario kreiert und zeigt euch, was euch in den nächsten paar Jahren erwarten wird. In Sachen Körpergefühl. Und Sexappeal. Und Brüste für alle. Gewöhnt euch lieber schon einmal an ein neues, womöglich ja sogar besseres Schönheitsideal.

Cayal Unger – Youth's Decline

Um Cayal Unger ranken sich gar viele Legenden. Die einen sagen uns, der 21-jährige Fotograf käme aus Greenwich, wiederum andere behaupten, er wäre an der Westküste geboren, irgendwer ruft Woodstock in die bunte Runde. Aber im Grunde ist das ja auch eigentlich ziemlich egal. Denn wer sich die jugendlich alternativen Arbeiten ansieht, der versteht sofort, um was es in dieser Mischung aus Punk, Grunge und Titten geht: Um Freiheit. Egal ob zerquetschte Vögel, bestiegene Bäume oder rauchende Gottesanbeterinnen: Wir fühlen uns zugleich zu Hause in seiner Welt der Momentaufnahmen und können den Verfall einer ganzen Generation am eigenen Leib spüren.

Strellson

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

s.Oliver

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: