Tipps zum Wochenende - Ten Little Missions

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag, Sonntag… na, welchen Tag haben wir vergessen? Genau: Den Vertragsfälligkeitstag! Stimmt doch, oder? Ach egal, ihr habt eh nichts Besseres an diesem Wochenende zu tun,…
Tipps zum Wochenende

Ten Little Missions

Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Samstag, Sonntag… na, welchen Tag haben wir vergessen? Genau: Den Vertragsfälligkeitstag! Stimmt doch, oder? Ach egal, ihr habt eh nichts Besseres an diesem Wochenende zu tun, also zieht den Kopf aus dem Sand, meistert so viele unserer kleinen Missionen, wie nur irgendwie möglich, und wer weiß: Vielleicht hat euch danach ja eure Mama wieder lieb! Naja, wohl eher nicht…

Eins. Leckt euch die Finger ab und begebt euch auf die Suche nach dem G-Punkt. Wenn ihr ihn auf herkömmlichem Weg nicht findet, dann schneidet doch einfach ein Mädchen auf! Zwei. Gewinnt zweimal hintereinander eine Lotterie. Wenn ihr das nicht hinbekommt, dann seid ihr einfach nicht gut genug für diese Welt. Drei. Zieht euch die Hose runter und dann masturbiert zu… geschmolzenem Käse! Vier. Ruht euch zehn Minuten lang aus und dann geht’s hier weiter. Fünf. Haltet euch das gesamte Wochenende über unter freiem Himmel auf. Kein Haus, kein Club, kein Spätshop. Nur Partys im Freien, Essen im Freien, Schlafen im Freien. Und wenn ihr etwas braucht, dann lasst ihr es euch von euren Freunden bringen. Oder bezahlt wildfremde Passanten dafür.

Sechs. Klaut ahnungslosen Tieren das Essen. Am besten auf unnötig bescheuerte Art und Weise. Ihr bekommt Bonuspunkte, wenn ihr es auf Video aufnehmt und irgendwo hochladet. Sieben. Singt doch mal wieder ein Lied, am besten mit eurer ganzen Familie, den Kindern und den umherfahrenden, temporären Nachbarn. Acht. Verliebt euch in das schönste Gesicht von Großbritannien, ach was sagen wir, der ganzen Welt! Neben BeyoncéNeun. Guckt Ke$ha zu, wie sie auf die Straße pinkelt. Ihr dürft ruhig ein wenig geil dabei werde, ist nicht verboten. Wirklich. Zehn. Kauft euch Blumen-, Kräuter- und Gemüsesaat und verteilt sie kreuz und quer in eurer Stadt. Dann übernehmen die Pflanzen endlich wieder die ihnen rechtmäßige Vorherrschaft, muahahaha! Wir meinen, dann wird alles viel bunter und schöner und so…

Strellson

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Guess

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare