Levis Waterless Jeans:

Levis Waterless Jeans - Wir müssen Wasser sparen

Wer kennt nicht das Geräusch des aufkommenden Wasserstrahls im Becken, während wir das Bad einlaufen lassen oder unsere Zähne putzen. 2 Liter am Tag sollten wir intus haben, wer schafft…
Levis Waterless Jeans

Wir müssen Wasser sparen

Wer kennt nicht das Geräusch des aufkommenden Wasserstrahls im Becken, während wir das Bad einlaufen lassen oder unsere Zähne putzen. 2 Liter am Tag sollten wir intus haben, wer schafft das schon, die unsichtbare Flüssigkeit hingegen plätschern sehen, bereitet schon eher Ruhe in uns aus. Ob im Swimmingpool oder bei einer Wasserschlacht, wir lieben Wasser vor allem dann, wenn es zu einem Luxusprodukt wird.

Wir Deutschen verbrauchen pro Kopf am Tag 125 Liter davon, 5288 Liter sind es sogar, wenn die Importe zum Wasserverbrauch dazu gezählt werden. Während für uns Bürger der Industrienationen die Grundnahrung selbstverständlich ist, feierte man Anfang März diesen Jahres den Zugang 89% der Menschheit zu sauberem Wasser im Rahmen der Milleniumsziele der Vereinten Nationen.

Doch davon ausgeschlossen sind noch immer fast 1 Millarden Menschen. Jedes Jahr sterben mehr als zwei Millionen Menschen, weil es an sauberem Wasser mangelt oder verseuchtes Wasser getrunken wird. Und während die Ressource knapper und schlechter wird, wie aus dem Weltwasserbericht der Unesco zu entnehmen ist, verschwenden wir als Bürger der Industrienationen immer noch zu viel vom „blauen Gold”.

Vergangene Woche fand das Weltwasserforum in Marseille statt. Als Grund zur Wasserknappheit nannten Unesco-Generalsekretärin Irina Bokova und Michel Jarraud, der die Unterorganisation UN-Wasser leitet, nicht nur den steigenden Bedarf an Nahrungsmitteln, den Klimawandel und die „rasante Verstädterung der Welt“, sondern auch unser Konsumverhalten.

Laut Svenja Bergt kann durch klügeres Konsumieren „die Zunahme des Wasserbedarfs abgeschwächt werden.“ Nach dem „Prinzip des virtuellen Wassers“ bekommen wir eine Vorstellung davon, wie viel Mengen an der Feuchigkeit für Produkte verbraucht werden innerhalb und außerhalb der Herstellung. Der sogenannte Wasserfußabdruck verfolgt also den Verbrauch bis hin zur Verschmutzung. 925 Liter Wasser pro Kilogramm gehen für Kartoffelchips drauf, 3400 Liter für 1kg Reis, 15455 Liter für Rindfleisch.

Was können wir zu einer gerechteren Verteilung beitragen? Man wird es sich kaum vorstellen können, aber die Jeanshosen, die wir tragen, verbrauchen pro kg 5600 Liter des kostbaren Guts. Wie diese 5600 Liter zustande kommen? Schuld daran ist die Baumwolle, aus der Jeans bestehen. Rund 85% werden für den Anbau der Plantagen verbraucht, der Rest wird für die Weiterverarbeitung benötigt.

Heute zum Weltwassertag möchten wir mit Levis und water.org, eine gemeinnützige Organisation gegründet von Matt Damon und Gary White, gemeinsam dazu aufrufen, Wasser zu sparen. Die neue WATER<LESS Jeans-Kollektion des amerikanischen Traditionshauses, das sich in all den Jahren immer wieder als stilvoll und trendführend bewiesen hat, möchte mehr Bewusstsein für uns Konsumenten schaffen. Neben der Kollektion gibt es die Challenge „Go waterless“, die uns herausfordert, den Verbrauch von Wasser zu senken und nachzuempfinden, wie es ist, vollkommen wie 1 Milliarden Menschen auf sauberes Trinkwasser verzichten zu müssen.

Mit der Kampagne könnt ihr die Organisation water.org dabei unterstützen, für mehr Menschen sauberes Wasser zugänglich zu machen. Und sparen könnt ihr übrigens schon, indem ihr eure Jeans alle 2 statt jede Woche wäscht. Auch durch eure Spende von Kleidung, die ihr nicht mehr braucht, helft ihr natürlich der Umwelt und euren Mitmenschen.

Wir verlosen fünf LEVI’S 508 WATER<LESS an unsere männlichen Leser und fünf LEVI'S WATER<LESS CURVE ID JEANS an unsere weiblichen Leserinnen. Mit der aktuellen Kollektion Waterless Jeans hat LEVI’S bis jetzt insgesamt 172 Millionen Liter Wasser gespart. Durch die Reduzierung des Finish-Prozesses, für den durchschnittlich 42 Liter Wasser verbraucht wird, spart Levis bei manchen Modellen bis zu 97%, das bedeutet umgerechnet auf die ganze Kollekktion Trinkwasser für 157.000 Menschen für das ganze Jahr. Außerdem verzichtet die neue Kollektion auf die wertvolle Ressource beim aufwendigen Stone-washing. Also hinterlasst bis Donnerstag, den 29. März, einen Kommentar mit gültiger eMail-Adresse und mit etwas Glück gehört euch schon eine LEVI’S WATER<LESS Curve ID, die perfekte Passform für die Frau, oder eines des klassischen Modells 508.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

87 Kommentare