Tipps zum Wochenende - Ten Little Missions

Freitag ist ja unser aller Lieblingstag. Ihr freut euch wie Rudi Rüssel auf das nahende Wochenende, an dem ihr endlich alles machen könnt, was euch der schnöde Alltag sonst so…
Tipps zum Wochenende

Ten Little Missions

Freitag ist ja unser aller Lieblingstag. Ihr freut euch wie Rudi Rüssel auf das nahende Wochenende, an dem ihr endlich alles machen könnt, was euch der schnöde Alltag sonst so verbietet. Den selbstgebauten Raketenrucksack ausprobieren. Mit dem zwielichtigen Nachbarn eine Sauftour durch Polen starten. Er ist schließlich Arzt. Oder versuchen den Fernsehturm einmal ringsherum anzupinkeln. Stattdessen sitzt ihr blöd zu Hause herum, schiebt euch Pommes rein und guckt ProSieben. Ach, ist das Leben nicht schön? Hier sind eure Missionen. Und los!

Eins. Verlasst eure Freundin und kauft euch ein iPad. Und dieses Teil hier. Das ist schließlich fast genauso gut wie Sex. Und im Endeffekt billiger als eine Beziehung. Zwei. Schreibt uns einen emotionalen Hassbrief. Wie Lisa. Am besten beleidigt, schimpft und hasst ihr euch ein bisschen in Rage und hängt ein Nacktfoto eurer kleinen Schwester mit an. Schickt ihn per Mail an uns. Drei. Versendet Tweets, in denen ihr die USA verarscht, an eure Freunde. Dann dürft ihr aber nicht mehr rein. Vier. Schaut mal nach, ob ihr auf Fotos nur ein rotes Auge habt. Weil dann habt ihr wohl Krebs. Fünf. Rettet “Community“. Ihr wisst zwar nicht, was das ist, aber macht euch trotzdem dafür stark.

Sechs. Guckt euch den wiederauferstandenen Steve Jobs an. Er ist fast so gut wie neu. Sieben. Steckt euren betrunkenen Freunden ein Feuerwerk in den Arsch. Lasst euch anschließend von ihnen verklagen. Acht. Sucht euch ein neues Hobby. Lustige Sticker an fremde Menschen kleben. Oder bunte Haarbänder sammeln. Oder euch GIFs auf den Oberarm tätowieren lassen. Neun. Nutzt den Schnee, solange er noch da ist. Baut einen Schneemann, zettelt eine Schneeballschlacht an, geht in eine Eisbar. Versucht nicht unbedingt in der weißen Pracht einzuschlafen. Zehn. Schenkt eurer Tochter ein paar SpongeBob-Tampons zum Geburtstag. Von irgendwem muss sie die Teile ja schließlich bekommen.

Tally Weijl

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Forever 21

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

1 Kommentar