Muschi Kreuzberg - Das Leben ist kein U-Bahnhof

Wenn ihr nicht gerade unter einer seltenen Krankheit der Gefühlssinne leidet, dann werdet auch ihr mitbekommen haben: Draußen ist es kalt. Also, richtig scheiße kalt. Doch während wir uns in…
Muschi Kreuzberg

Das Leben ist kein U-Bahnhof

Wenn ihr nicht gerade unter einer seltenen Krankheit der Gefühlssinne leidet, dann werdet auch ihr mitbekommen haben: Draußen ist es kalt. Also, richtig scheiße kalt. Doch während wir uns in den nächsten Starbucks, ins Büro oder in die heimelige Wohnung zurück ziehen können, wenn unsere kleinen Fingerchen mal ein wenig frieren, gibt es genügend Menschen, denen diese Möglichkeiten verwehrt bleiben.

Also hat sich das Berliner Vorzeige-Label Muschi Kreuzberg mit dem Obdachlosen-Magazin Strassenfeger zusammengeschlossen und präsentiert mit “One Warm Winter” eine richtig gute Aktion. Im Grunde geht es darum, dass ihr eure alten Winterjacken, die ihr nicht mehr tragt, weil sie nicht mehr der aktuellen Mode entsprechen oder sie euch schlicht nicht mehr passen, an die Menschen spendet, die wirklich etwas mit ihnen anfangen können. Und das ist wirklich großartig und wert richtig unterstützt zu werden.

Am Samstag, den 28. Januar, findet in der Alten Münze die dazugehörige Party statt, bei der unter anderem Fernsehgesicht Palina Rojinski, Musiknarr Sacha Robotti und die bezaubernde Juli Holz auflegen werden. Im Gegenzug, und weil ihr die alle so lieb habt, bringt ihr einfach eure alten Winterjacken mit und gebt sie den Leuten, die sonst nur in einem der zahlreichen U-Bahnhöfe Unterschlupf finden würden.

Also kommt vorbei, zieht mit, was ihr tragen könnt, und verbindet gepflegt schöne Feierei mit einem ehrbaren Zweck. Ich selbst werde meine überdimensional große Winterjacke von H&M vorbei schleppen, in der ich regelmäßig zu verschwinden drohe, und freue mich, dass ich damit jemandem etwas Gutes tun kann. Und wer von euch nicht in Berlin wohnt oder schlicht keine Zeit hat mitzutanzen, der kann hier auch einfach ein paar Euro spenden. Das bringt schließlich auch immer etwas. Jedenfalls bis der böse Winter endlich vorbei ist.

Abonniert unseren Newsletter!

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

7 Kommentare