Katawa Shoujo:

Katawa Shoujo - Deine Freundin ist behindert

Erinnert ihr euch noch an diese ganzen, kleinen Mädels aus eurer Klasse, die irgendwann dank “Sailor Moon” und “Wedding Peach” geschlossen damit anfingen, selbst Manga auf ihre Schreibblöcke zu kritzeln?…
Katawa Shoujo

Deine Freundin ist behindert

Erinnert ihr euch noch an diese ganzen, kleinen Mädels aus eurer Klasse, die irgendwann dank “Sailor Moon” und “Wedding Peach” geschlossen damit anfingen, selbst Manga auf ihre Schreibblöcke zu kritzeln? Sich dann Rasterfolie und Copic Marker kauften und euch anschließend irre Mädchen mit Superkräften in einer verworrenen Liebesgeschichte ins Gesicht hielten, die ihr doch bitte, bitte gut finden solltet? Obwohl selbst euer kleiner Bruder bessere Bilder mit Fingerfarben zustande brachte? Genauso ein Mädchen war auch Raita. Nur in besser.

Sie begann im letzten Jahrzehnt damit, ihre zeichnerische Leidenschaft in “Katawa Shoujo” zu stecken. Einem Comic über die sogenannte Yamaku High School irgendwo in Japan, an der behinderte Jugendliche unterrichtet werden. Zum Beispiel Hanako, die bei einem Brand schwer entstellt wurde. Oder Emi, deren Bein wegen eines Unfalls amputiert werden musste. Oder Lilly, die blind zur Welt kam.

Die ersten Skizzen des Manga sorgten 2007 auf der Online-Plattform 4chan für großes Aufsehen, woraufhin sich Zeichner, Entwickler und Programmierer auf der ganzen Welt zusammen setzten, um aus “Katawa Shoujo” ein echtes Dating-Game zu machen, die besonders im Land der aufgehenden Sonne ziemlich beliebt sind. Das Ziel: Als Schüler Hisao behinderte Mädchen herumzukriegen.

Das Spiel ist diese Woche als kostenloser Download für alle gängigen Plattformen erschienen und in diversen Sprachen wie Englisch, Deutsch und Russisch verfügbar. Und auch wem das Konzept an sich nicht zusagt, der muss dennoch anerkennen, mit welcher Leidenschaft an dem Projekt gearbeitet wurde und was man dank des Internets heutzutage alles bewerkstelligen kann.

Doch nicht nur der Inhalt von “Katawa Shoujo” dürfte für Furore sorgen, auch der Titel allein mag dem ein oder anderen etwas übel aufstoßen. Denn wörtlich übersetzt bedeutet der Name “Krüppel-Mädchen“, eine Bezeichnung, die also nicht gerade vor Höflichkeit strotzt. Wer dennoch Lust hat, einmal kurz reinzugucken, der kann sich die Dating-Simulation für Windows, Mac und Linux hier herunterladen.

Abonniert unseren Newsletter!

Lieferando

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

6 Kommentare

  • KhAleb

    so true! haha

  • Nette Fehler-Seite auf jeden Fall. ;)
    http://twitpic.com/84gv0s

  • RAITA ist keine Frau…
    Es war das kein Manga sondern eine einzige Omake seite, alles andere wurde von dem Team ausgedacht…
    Es ist weniger ein “Dating-game” als ein Visual Novel, denn “Das Ziel: Als Schüler Hisao behinderte Mädchen herumzukriegen.” würde ich so auch nicht unterschreiben.

    • Das kann ich nur sekundieren. Andererseits kann man von jemandem, der wenig mit der Materie zu tun hat, nicht erwarten den Unterschied zwischen einem Dating-Sim und einem Visual-Novel zu kennen. So gesehen kann man hier nur im geringen Maße Kritik an dem Tiefgang der Recherche üben.
      Ich kann auch bestätigen, dass sich die Idee dieses Spiel zu entwickeln, alleine aus der auf 4chan geposteten Omake-Seite entstanden ist.
      Das Spiel kann nur in einem geringen Maß beeinflußt werden. Dabei wird durch minimale Interaktionen der Handlungsfluß gesteuert. Das einzige, was sich dadurch erzielen lässt, ist die Story auf einen bestimmten (weiblichen) Charakter zu lenken. Das „Herumkriegen“ übernimmt daher der Verlauf der Story von selbst und nicht der Spieler (obwohl ich hier eher von einem „Leser“ ausgehen würde).

  • Schlechte Recherche tut mir leid~

    Bitte erstmal richtig mit dem Spiel auseinander setzten und dann sowas schreiben~ “Das Ziel: Als Schüler Hisao behinderte Mädchen herumzukriegen” ist auch einfach falsch. Man versucht sich einfach dor ein neues Leben aufzubauen und ja man geht im Grunde gegen ein Ending zu wo man sich für eins der Mädchen entscheidet, abe rgenau so gut SPOILER: Kann man mit ner flasche Wisky mit dem verrückten Kenji auf dem Dach der Schule sterben dank des Herz fehlers. Zwar stimmt es natürlich das dort Sex praktiziert und ein Ziel ist, aber das ist nebensächlich in diesen fall. HIer geht es um die Person selbst mit der man sich dort quasi unterhält. Das ist eine Visual Novel, also ein Visueler Roman der abläuft das ist quasi das selbe als wenn ihr ein Buch lest nur das ihr hier Interaktiv eben auswählen könnt wo ihr hin wollt und eben mit viel Bilder seht (und in Japanischen spielen auch Vetont). SOwas gibts auch als Buch wo man sagt spring bitte auf seite 25 wenn du dich für Tür 1 Entschieden hast ~

    Ich hab extra für das Spiel ein Blog Post geschrieben obwohl ich es nicht abkann Berichte zu schreiben. Aber für dieses Spiel konnt ich nicht anders als was ich nach dem ersten Durchspielen gefühlt habe werend der Hanako Route, meinen Gefühlen ausdruck zu verleihen mit diesem Eintrag. Wer genaures wissen will darüber hier der Link zum blog Post. http://www.neoneko.net/blog/games/anime-pc-games/katawa-shoujo-kleines-review-mit-impressionen.html