Vintage Arcade - Spielhallen in den 80ern

Anders als in Deutschland hat sich in den anderen Ländern auf diesem Planeten in den letzten 30 Jahren eine vielfältige und bunte Spielhallenkultur entwickelt, zu der Klein und Groß, Jung…
Vintage Arcade

Spielhallen in den 80ern

Anders als in Deutschland hat sich in den anderen Ländern auf diesem Planeten in den letzten 30 Jahren eine vielfältige und bunte Spielhallenkultur entwickelt, zu der Klein und Groß, Jung und Alt beigetragen haben. Egal ob Asien, Amerika oder unsere europäischen Nachbarn: Sich mit einem Sack voller Kleingeld in den glitzernd lauten Geschäften zu treffen, um dort Games wie “Pac Man”, “Donkey Kong” oder “Tekken” zu zelebrieren, entwickelte sich schnell zur gesellschaftlichen Lieblingssportart.

Aufgrund gesetzlicher Eingriffe gegen die aufkommende Spielsucht bei Jugendlichen, verschwanden die Arcade-Automaten schnell wieder aus den Kneipen der Bundesrepublik, Spielhallen verkamen zu schmuddeligen Etablissements für Erwachsene, die aufkommenden Heimspielkonsolen gaben der Kultur bei uns den Rest. Leider.

Denn was wir höchsten aus Filmen, Serien oder Urlaubsaufenthalten kennen, hätte auch zu unserer ganz persönlichen Vergangenheit zählen können. Und das macht mich traurig. Besonders wenn ich mir diese lustigen Fotos aus den 80ern ansehe. Wie die Kids eifrig an Atari- und Nintendo-Automaten herum zerren, immer auf der Suche nach dem nächsten Highscore. Ach, das hätte so schön sein können…

Mister Spex

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

s.Oliver

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare