Perfume - Die japanische Musikdroge

Ihr habt keine Kohle, um euch gepflegt ein paar bewusstseinserweiternde Substanzen von zwielichtigen Typen vor dem Späti zu besorgen? Das letzte Einsatzkommando hat euren hart verdienten MDMA- und LSD-Vorrat “beschlagnahmt”?…
Perfume

Die japanische Musikdroge

Ihr habt keine Kohle, um euch gepflegt ein paar bewusstseinserweiternde Substanzen von zwielichtigen Typen vor dem Späti zu besorgen? Das letzte Einsatzkommando hat euren hart verdienten MDMA- und LSD-Vorrat “beschlagnahmt”? Oder ihr seid immer noch nicht über’s Kiffen hinaus gekommen, spürt aber diese verbotene Neugier ganz tief in euch? Dann versucht es doch mal mit einer japanischen Musikdroge.

Perfume ist eine Elektro-Pop-Band aus Hiroshima, bestehend aus den drei Ayano ÅŒmoto, Yuka Kashino und Ayaka Nishiwaki. Und man merkt ihnen eine gewisse Reststrahlung noch ohne Zweifel an, kreieren die Mädels doch eine Art von Geräuschkulisse, die vorher einer fünfminütigen, gesetzlich vorgeschriebenen Zuhörerwarnung bedarf. Wenn es nach uns und etablierten Irrenhäusern ginge.

Ihre Tracks tragen solch illustre Namen wie “Computer Driving”, “Vitamin Drop” und “Electro World”, pusten euch für ein paar Minuten bis Stunden die alltäglichen Probleme aus der Birne und lassen euch danach ganz debil vor euch hin grinsen. Wenn ihr Pech habt, für immer. Weil ihr so viele Farben und Smileys und Huuuuiiiiii gesehen habt. Und danach nicht mehr die selben seid.

Also stellt die nur für taube Leute empfehlenswerte YouTube-Playliste dort unten auf Vollbild, die Lautstärke auf Regenbogen und taucht ein in die Hölle japanischer Musikproduzenten, die Schädeldecken knusperweich zaubern und eure Eltern dazu bringen, euch zu Weihnachten lieber ein Einsteigerpaket voller Parkdrogen unter den Baum zu legen, als euch diesen radikalen Tönetrip noch einmal durchmachen zu lassen. Ich persönlich höre “Perfume” auch gerne zum Arbeiten. Das erklärt dann natürlich so einiges. Akihabalove!

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere spannende Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ASOS

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

3 Kommentare