Tipps zum Wochenende - Ten Little Missions

Das Jahr 2011 keucht aus den letzten Löchern, kriecht die verbleibenden Meter auf dem Zahnfleisch, wird wohl bald das Zeitliche segnen. Grund genug für uns, eines seiner letzten Wochenenden gehörig…
Tipps zum Wochenende

Ten Little Missions

Das Jahr 2011 keucht aus den letzten Löchern, kriecht die verbleibenden Meter auf dem Zahnfleisch, wird wohl bald das Zeitliche segnen. Grund genug für uns, eines seiner letzten Wochenenden gehörig abzufeiern. Drinnen mit Filmen und Käsepizza vergammeln oder draußen auf der Tanzfläche verbrennen – ganz egal. Hauptsache ihr nehmt euch die aktuelle Ausgabe der “Ten Little Missions” gehörig zu Herzen.

Eins. Tätowiert euch handelsübliche Öffnungszeiten auf die Stirn. Ignoriert ausnahmslos alle Menschen, die euch außerhalb dieser ansprechen – oder sonst irgendetwas von euch wollen. Zwei. Überzeugt Clara davon, eines unserer Netzmädchen zu werden. Alternativ würden auch Palina, Katja oder irgendeine, auf die Janos steht, funktionieren. Drei. Bestellt euch tote Käfer, die als Charaktere aus “Jurassic Park” verkleidet worden sind. Lasst euch anschließend irgendwo einliefern. Vier. Schaut euch den Trailer zu Sasha Baron Cohens neuem Film “The Dictator” an. Verschluckt euch nicht vor Lachen. Fünf. Fragt euren Religionslehrer, ob der heilige Geist ein dicker Programmierer ist.

Sechs. Trefft Barack Obama und erzählt ihm von euren Träumen, euren Enttäuschungen und der Tatsache, wie ihr durch Gott, Drogen und gute Freunde zurück auf den Pfad der Erleuchtung gefunden habt. Macht euch auf Bodyguards gefasst, die euch ungefragt gegen die Wand pfeffern. Sieben. Nehmt doch mal wieder ein Video für YouTube auf und trällert uns was Schönes. Acht. Guckt euch die Dokureihe über jj an und fühlt danach das plötzliche Verlangen nach Schweden auszuwandern. Neun. Geht mit der unglücklichen Mutter eurer Exfreundin zweimal in der Woche aus. Fummeln im Kino, Lachen im Restaurant, romantische Spaziergänge an der Spree… Im Krieg und bei einer zuckersüßen Rache ist schließlich alles erlaubt. Funktioniert umgekehrt auch mit Vätern. Sogar besser. Zehn. Futtert deutlich mehr Rice Krispies.

Etsy

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Mister Spex

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

5 Kommentare

Vero Moda