Wissenschaft macht's möglich - Ändere deine Augenfarbe

Bist du auch einer von diesen Untermenschen, die herumlaufende Mitbürger nicht durch ihre strahlend blauen Augen, fast wie der Ozean, faszinieren und verzaubern können? Sondern auf ewig ein Schattendasein als…
Wissenschaft macht's möglich

Ändere deine Augenfarbe

Bist du auch einer von diesen Untermenschen, die herumlaufende Mitbürger nicht durch ihre strahlend blauen Augen, fast wie der Ozean, faszinieren und verzaubern können? Sondern auf ewig ein Schattendasein als braunäugiger Miesepeter führen müssen? Dann hat die Wissenschaft da etwas für dich.

Eine neu entwickelte Lasertechnologie aus Kalifornien brutzelt dir die braune Farbe einfach weg. Die Pigmente, in Fachkreisen Melanin genannt, werden von deiner Iris entfernt, übrig bleiben zwei babyblauen Augen – vorausgesetzt du hast nicht schon eins auf dem Schulklo verloren.

Ein gewisser Dr. Homer, der seit zehn Jahren daran arbeitet, Gene zu verarschen, hat bereits Unmengen von Mails von möglichen Kunden erhalten. “Viele von ihnen schreiben mir, dass die Augen das Fenster zur Seele sind und sie einen freien Durchblick haben möchten. Die braune Farbe stört dabei einfach.”

Momentan wird die 20-sekündige Prozedur noch an Freiwilligen ausprobiert, in einigen Jahren kann dann jeder von uns für ungefähr 5.000 Dollar Gott den Stinkefinger zeigen. Allerdings musst du dir der permanenten Veränderung schon ziemlich sicher sein, rückgängig machen kann man das Ganze nämlich nicht.

Färbst du dir also eh schon alle Haare blond und möchtest deiner Transformation in den besten arischen Typen ever einen entscheidenden Schritt entgegen kommen, dann fang am besten jetzt schon mal an, dein Geld zu sparen. Nicht mehr lange, und du bist Hitlers Liebling. Oder Norweger.

s.Oliver

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Strellson

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

15 Kommentare

ASOS