Moviacs - Ein Gespräch über Filme und Mütter

Die alte VIVA-Nase Nilz Bokelberg und sein bester Kumpel Donnie O’Sullivan haben sich eine neue Mission zu Herzen genommen: Das Genre der Filmmagazine mal gehörig aufzuwirbeln. Dafür haben sie sich…
Moviacs

Ein Gespräch über Filme und Mütter

Die alte VIVA-Nase Nilz Bokelberg und sein bester Kumpel Donnie O’Sullivan haben sich eine neue Mission zu Herzen genommen: Das Genre der Filmmagazine mal gehörig aufzuwirbeln. Dafür haben sie sich beim Hipster-Sender ZDFneo eine eigene Sendung mit dem schönen Titel “Moviacs” erschlichen und dürfen dort Blockbuster wieder scheiße finden, Matthias Schweighöfer auf dem Klo anquatschen und mental zu ihren Lieblingsstreifen onanieren. Einziger Haken an der Sache? Ihr müsst für sie voten, damit es weiter geht. Wie das funktioniert und was Käsesoße, Sexszenen und Mütter damit zu tun haben, verraten sie euch in unserem schnieken Interview.

Worum geht es in „Moviacs”? Was macht eure Sendung so besonders?

Donnie: Es ist ein Filmmagazin. Aber es ist ein Filmmagazin mit Meinung. Also das versuchen wir auf jeden Fall durchzusetzen.

Nilz: Vor allem wird es die Art und Weise, wie wir in Deutschland Kino im Fernsehen rezipieren, endlich wieder auffrischen.

Donnie: Ihh, du redest so als würdest du schreiben. Das ist so ekelig, weil du genau weißt, das Interview wird geschrieben. Das ist richtig ekelhaft!

Nilz (lacht): Was?

Aber es geht ja nicht nur um das Thema Film, sondern auch um die Charaktere, die die Sendung moderieren. Nilz, vielleicht kennt dich der ein oder andere noch. Donnie, dich kennt allerdings kein Schwein… Stellt euch einfach mal in drei Sätzen gegenseitig vor.

Donnie: Nilz… ist auf auf jeden Fall ein Gutmensch.

Nilz: Ist das nicht ‘ne Beleidigung?

Donnie: Ich meine das aber gut.

Nilz: Na dann ist gut.

Donnie: Ich sag mal… Nilz ist der Typ, mit dem man sich schwer streiten kann. Vorher kannte ich ihn nur aus dem Fernsehen.

Nilz: Der Donnie ist ein junger, irischstämmiger Schwabe aus Berlin, durch den ich meine Jugend wieder erleben darf (beide lachen… irgendwie war mir dieser Moment fast zu romantisch). Dat ist einfach ein feiner Kerl. Ich glaube auch, dass man mit Donnie kaum streiten kann. Als Mann! Der ist noch so ein Anfangs-Filmnerd. Er hat schon so einen gewissen Filmnerdizzm in sich, aber das ist nicht über die Oberfläche hinaus gekommen und dafür bin ich jetzt da, um ihm zu zeigen, dass die Welt des Films so viel vielfältiger ist, als „Zurück in die Zukunft“ und „Krieg der Sterne“

Welcher Film-Typ seid ihr? Also von welchen Filmen habt ihr wirklich Ahnung?

Donnie: Science-Fiction!

Nilz: Also Donnie hat wirklich Ahnung von „Zurück in die Zukunft“ und „Krieg der Sterne“ (lacht).

Donnie: Nein, das ist falsch… Also das kommt immer falsch rüber. Ich würde allgemein sagen, ich bin, wie Nilz das schon richtig sagt, nicht so der krass belesenste Filmkenner, aber wenn ich etwas auswählen müsste, dann ist es auf jeden Fall Science-Fiction, weil es das Genre ist, was ich am liebsten gucke.

Nilz: Und damit deckt er meine größte Schwachstelle ab, weil ich überhaupt kein Science-Fiction gucke. Aber dafür alles andere! Ich bin ein sehr großer Komödienfan. Mein Lieblingsregisseur ist Paul Thomas Anderson, der ja eher so epische Dramen macht. Das mag ich auch sehr gerne.

Donnie: Kein Plan, wer das ist (lacht).

Eure drei Lieblingsfilme?

Nilz: “Boogie Nights” ist mein absoluter Lieblingsfilm aller Zeiten, “Verrückt nach Mary” ist meine absolute Lieblingskomödie und vor kurzem habe ich festgestellt, dass “Midnight Run” einer meiner Lieblingsfilme ist, den ich immer vergesse zu nennen, wenn ich meine Lieblingsfilme aufzähle… genauso wie “About a Boy”!

Donnie: Jetzt hast du aber vier genannt.

Ich: Ihhh, “About a Boy” hasse ich wie die Pest!

Nilz: Nee, der ist voll gut! Man muss jetzt auch mal ‘ne Lanze brechen für Hugh Grant, der wird ja immer so als der Schönling abgestempelt. Aber das Ding ist bei dem einfach… der hatte so die heißeste Lady am Start, die so jeder Junge sofort vögeln möchte und dann lässt der sich erwischen (lacht), wie der sich von so ner ultraschäbigen Nutte in L.A. einen lutschen lässt. Was für ‘ne Größe! Wie cool ist der Typ bitte?

Donnie: Auf jeden Fall “Gina Wild 5”.

Nilz: Hohohohoo.

Donnie: Aber nicht, weil ich irgendwie lustige Namen sagen will, sondern weil ich finde, dass “Gina Wild 5” der beste ist. Aus der Reihe.

Nilz: Ja, der Joke wird nicht besser.

Donnie: Ja, ich weiss. Jetzt kann ich aber auch nicht die anderen nennen, sonst lacht Nilz auch wieder doof. Also auf jeden Fall “Zurück in die Zukunft 2”, “Stars Wars 1” und nicht die neue Auflage, sondern die alte… also eigentlich “Stars Wars 4”.

Nilz: Da ist aber 5 besser.

Donnie: Finde ich aber nicht. Ich finde 4 besser! Allein als das Royal Orchester da einsetzt… Boar total gut… Wo er zu den zwei Sonnen hoch guckt! Und ich finde “Lost in Translation” ganz geil. Eigentlich.

Nilz: Oh, das erfahre ich ja jetzt erst! Ohhhhhhhhhhhh (genervt).

Donnie: Nee, wegen dem Soundtrack einfach auch.

Nilz: Das einer der allerschlimmsten Filme aller Zeiten!

Donnie: Das ist so ein geiler Film! Du hast ihn einfach nicht verstanden!

Nilz: Weißt du, was “Lost in Translation” ist, “Lost in Translation” ist ein Merian-Heft. Tokio. Ein Reiseführer für Tokio! Schau mal wie verrückt hier diese Straßenzüge aussehen… ähhh… zu Ende! Da geht es um gar nichts in dem Film. Totaler Rotz!

Donnie: Doch, das ist ‘ne total schöne Liebesgeschichte!

Nilz: Nee!

Bei welchem Film habt ihr geweint?

Nilz: Ich weine ganz oft bei Filmen. Also ich weine fast bei allen Filmen, bei denen es vorgesehen ist, dass der Zuschauer jetzt weint.

Donnie: Ich weine nicht.

Nilz: Ich weine zum Beispiel sogar bei “Armageddon”. Aber das ist voll schlimm, weil ich weine dann auch so bei so Sachen, die meine Tochter guckt… So “Highschool Musical” oder so. Da muss ich dann am Schluss auch weinen.

Donnie: Boar, du Pussy ey! Ich weine nur einmal. Und dann nie wieder. Bei “Braveheart” habe ich eine Träne verdrückt, wo er so gefoltert wird, weil das alles so unfair ist… aber wenn ich das dann noch mal angucke, dann heul ich nicht noch mal.

Nilz: Ich will ja nicht damit kokettieren. Ich bin so nah am Wasser gebaut!

Donnie: Kokettieren“¦ (verdreht die Augen und grinst).

Nilz: Das hätte ich jetzt auch nicht sagen dürfen oder was?

Ich:Wie würdest du kokettieren buchstabieren, Donnie?

Donnie: Cock… oder Krokette!

Nilz: Als “Magnolia” damals im Kino lief, und ich ihn mit meiner damligen Freundin geguckt habe, war das so krass, weil wir uns immer mit dem Weinen abgewechselt haben… Erst fand ich etwas irrsinnig traurig, dann fand sie etwas irrsinnig traurig…

Donnie: Klingt ein bisschen wie so ‘ne Selbsthilfegruppe!

Welchen Film könnt ihr für ein Date empfehlen?

Nilz: Es gibt ja klassische Date-Movies, wo die Handlung scheiß egal ist.

Donnie: Bei meinem ersten Kino-Date mit 14 Jahren bin ich in “Titanic” gegangen.

Ich: Und war es vorteilhaft?

Donnie: Ja, wir haben geknutscht.

Nilz: In der Regel sollte man nicht in Filme gehen, wo der Hauptdarsteller womöglich attraktiver auf die Frau wirken könnte, als man selbst.

Donnie: Pfffff… ja, aber das ist ja bei mir ganz schwer… ähhh leicht (lacht). Scheiße.

Nilz (lacht auch): Wir wissen alle was du meinst.

Donnie: Gute Filme für ein Date sind eigentlich immer diese Popcorn-Kino Filme. Mit ein bisschen Spannung, aber auch unheimlich und so. Du willst die Frau ja so ein bisschen beschützen und in den Arm nehmen.

Nilz: Deswegen gelten ja auch diese ganzen Horror-Filme als Date-Movies. So Teenie-Slasher wie “Scream”.

Donnie: Oder man weiss eh vorab, da wird eh mehr gehen, dann guckt man sich so nen ultra langweiligen Film an, weil du eh nur alibi-mäßig im Kino bist. Also ich habe gehört, dass manche Männer so was machen. ich würde das natürlich nicht machen. Es geht doch im Endeffekt darum, dass du rumknutschen kannst, dann gehst du doch nicht in ‘nen Film, der dich mehr interessiert als die Alte. Oder du gehst in ‘nen Film, den du schon gesehen hast.

Nilz: Aber das ist ja das Wesen von Date-Movies! Ein Date-Movie ist ja so gemacht, dass du zehn Minuten knutschen kannst und dann auf die Leinwand guckst und immer noch weißt, was abgeht.

Ich: Da muss ich aber mal ganz kurz Mädchen sein: Es ist doch egal, ob da gerade der spannendste Film läuft, wenn der Typ voll auf das Mädel abfährt.

Donnie: Ganz ehrlich: Du träumst doch vom Gummibärchenwald! Und in Pornos wird am Ende geheiratet!

Nilz: Mhhh, ist manchmal nicht so einfach, wenn der Film gut ist, sich davon ablenken zu lassen. Wenn man im Kino sitzt.

Donnie: Ich möchte auf jeden Fall noch mal betonen, dass ich immer Respekt für Frauen habe.

(Nilz lacht)

Dass ich immer respektiere, was die Frau möchte und manchmal finde ich es auch sehr cheesy oder hinterhältig, wenn man sich nur mit ‘ner Frau trifft, damit man mit der rumknutschen kann. In erste Linie will man doch Zeit mit der Person verbringen und ich möchte auch danach gerne mit der Frau reden und gucken, ob wir auf der gleichen Wellenlänge sind.

Nilz: Es gibt auch ganz wenige Menschen, mit denen man überhaupt ins Kino gehen kann.

Donnie: Ich war neulich mit deiner Mutter im Kino, in so ‘nem Date-Movie (beide lachen).

Guckt ihr Filme am liebsten in Original-Sprache, Original mit Untertiteln oder synchronisiert?

Donnie: Original!

Nilz: Völlig egal.

Donnie: Hää䓦 überhaupt nicht! Dein Ernst?

Nilz: Ja, die deutsche Synchronisation arbeitet so gut, dass es keinen Unterschied macht. Dazu muss man aber auch sagen, dass du nativ bist.

Donnie: Okay, aber viele meiner Kumpels sind auch deutsch und die haben die gleiche Meinung wie ich. Unglaublich unterschiedlichen Geschmack, den wir haben.

Euer Lieblingsschauspieler?

Donnie: Edward Norton! Ich habe bis jetzt jeden Film geil gefunden, in dem er mitgespielt hat. Und Leonardo DiCaprio find ich auch gut.

Nilz: Den finde ich ganz schlimm. Burt Reynolds ist einer meiner Lieblingsschauspieler, weil ich die Biografie von ihm auch so mag. Das Leben von Burt Reynolds besteht eigentlich nur aus Fehlentscheidungen. Das ist so toll! Gebrochene Figuren sind immer interessanter, als Leuten denen die Sonne aus dem Arsch scheint. Auch Christopher Walken ist einer meiner Lieblingsschauspieler.

Donnie: Der gefühlt in jedem Film auftaucht.

Nilz: Der aber auch zum Beispiel eine klassische Tanzausbildung hat und deshalb in jedem seiner Filme einen kurzen Tanz einbaut!

Beste Sexszene in einem Film?

Nilz: Bei “I Heart Huckabees” gibt es diese tolle Sexszene mit Isabelle Huppert, wo der Typ im Schlamm mit ihr Sex hat. Das lustige ist… Ich habe diesen Film damals alleine im Kino gesehen und dann kam diese Szene und das hat mich selbst sehr überrascht. Plötzlich hätte ich eben nicht mehr aufstehen können… Das wusste ich noch gar nicht, dass mich Schlamm so anmacht.

Donnie: Igitt, Mann! Ich muss mal kurz überlegen… Die einzige, die mir einfällt, ist die Sexszene von “Titanic”, aber das kann man ja nicht sagen (beide lachen)… Ist ja mega kitschig! Mir fällt aber leider spontan keine andere ein

Nilz: Es gibt noch eine gute Sexszene bei “Ken Park”, wo am Anfang der Junge von der Mutter verführt wird… Ist auch ganz geil, wo die mit dem fickt! Ist auch echt ‘ne gute Sexszene!

Traumrolle? Oder ‘ne Szene, die ihr gerne nachspielen würdet?

Donnie: Ich würd gerne mal “Rainman” nachmachen. Diese Szene wo die Stäbchen runterfallen.

Nilz: Ich glaube, dass könntest du auch ganz gut, weil der Donnie hat nämlich schauspielerisches Talent. Ich fände es ganz gut, wenn wir beide mal so ‘ne Szene aus “Lethal Weapon” nachspielen würden.

Donnie: Das fänd ich auch geil.

Der letzte Film, den ihr gesehen habt?

Donnie: “Tree of Life”. Super langweilig, sehr schöne Bilder. Hat mich zum Nachdenken angeregt. Ich habe mir über Leben und Tod Gedanken gemacht und bin dann auch irgendwann eingepennt.

Nilz: “Super 8”, jo war ganz gut!

Donnie: Da sind wir ja jetzt mal einer Meinung… ich finde den ja auch nur ganz gut. Kitsch-Overload am Ende!

Das macht euch doch auch so ein bisschen aus, dass ihr ehrlich eure Meinung zu den Filmen abgeben dürft, richtig?

Nilz: Ja! Also wir stimmen das natürlich mit der Redaktion ab. Die Redaktion hat auch oftmals ‘ne eigne Meinung. das war zum Beispiel auch beim Piloten der Fall, wo es um “Cowboys & Aliens” geht und ich mir bis heute erbitterte Gefechte mit der Redaktion liefere, weil die der Meinung sind, dass das der schlimmste Film ist, den sie jemals gesehen haben und ich sage: Ey, der Film heißt “Cowboys & Aliens” und da kämpfen Cowboys gegen Aliens, also ich meine… Wat da steht, ist auch genau auf der Packung!

Ich sage nicht, dass es der überragendeste Film aller Zeiten ist, aber die tun so, als ob die etwas anderes erwartet hätten. Als wenn die da die riesen Tiefe erwartet hätten. Oder so. Der spielt halt so mit den Klischees und mich hat der voll unterhalten. Der war halt okay. Ich hasse ja immer diese Formulierungen… Ja, ist ja Popcorn-Kino oder so. Das soll man ja nicht sagen. Da kann man das Hirn ausschalten. Das sind so die schlimmsten Filmkritiken, die man sagen kann. Der Film hat genau erfüllt, was ich erwartet habe. Bei dem Titel.

Donnie: Boar laaaaber! Wie viel du laberst ey! Komm mal zum Punkt (lacht)!

Nilz: Ich bin jetzt auch fertig!

Wie läuft das mit dem Voting für “Moviacs” ab?

Donnie: Ja, da geht man einfach ins Internet und macht es wie meine Mutter am besten die Adresse bei Google einfach eingeben mit http://tvlab.zdfneo.de und dann kommt man auf die Seite und dann guckt man sich die anderen Sachen gar nicht erst an, sondern wenn du siehst da ist “Moviacs”… muss man sich auch gar nicht erst angucken. Dann einfach 10 Punkte abgeben und dann sind wir alle zufrieden (beide lachen). Nein natürlich nicht… Schaut euch ruhig alle Sendungen an und wir würden es schön finden, wenn man für uns votet, aber wir finden es auch nicht scheiße, wenn ihr für jemand anderen eure Stimme abgebt.

Und was macht ihr, wenn es mit “Moviacs” nicht klappt?

Nilz: Anschaffen gehen. Ich bin dein Pimp (beide lachen).

Donnie: Ich werde dann weiter meine normale Jobs machen.

Nilz: Und ich werde weiter schreiben.

Ist Mutti stolz auf euch?

Donnie: Meine Mutter hat mir wirklich neulich geschrieben, dass sie stolz auf mich ist und sich ganz doll freut auf die Sendung!

Nilz: Meine Mutter ist auch stolz auf mich. Ich weiss aber nicht, ob sie stolz auf dich ist!

Donnie: Nee, hat sie neulich nicht erwähnt, als ich mit der unterwegs war.

Nilz: Ist deine Mutter denn stolz auf mich?

Donnie: Die kennt dich gar nicht.

Bester Snack und bestes Getränk zum Film?

Donnie: Salziges Popcorn und Bier.

Nilz: Nachos mit Käsesoße und Sprite.

Ihr könnt euch hier noch mal alle Sendungen des Wettbewerbs in Ruhe ansehen und dann hier abstimmen. Viel Spaß!

Urban Outfitters

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere tolle Neuigkeiten über Filme & Serien zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Forever 21

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

11 Kommentare

  • Miiinniii

    ich lieb die beiden jetzt schon! ^^

  • Jay

    Nääääää, wenn sie das mit ihren lieblingsfilmen ernst gemeint haben wie “verrückt nach Mary”, dann sinds zwei lahme Typen mit witzigen Cappys, die nicht wirklich wissen, welche Filmschätze gesehen werden sollten. Charmant sind sie ja. Ich würde auch gerne lässige Texte über Filmchen machen. Hmmmmmmmmmmmmmmmmmm.

  • Dann erleuchte uns doch mal, Jay :) “Mary” ist eine der am tightesten geschriebenen und inszenierten Komödien der Neuzeit. Wenn mich das aber zum Lamer macht, okay. Ich würd nur gern wissen, womit ich das nicht wäre…Was sind denn die wahren “FIlmschätze”. Jetzt mal nur im Genre der Komödie?

  • Torsten

    was verrückt nach mary ist doch super! die eine szene mit dem sperma im haar ich weiß die ist so durch, aber da brüll ich immer noch los! :)

  • Lisa Lina

    Ich glaub ich hab mich ein bisschen in Donnie verknallt!! oO

  • Jay

    Die Superaufreißer! Eis am Stiel! Fear and Loathing in Las Vegas! so high! und scheiße was hab ich bein hangover gelacht
    über Komedie hinaus Breakfast Club, Control, Crank, Star Wars, Natrual Born Killers und ich hätte noch 100 weitere in Petto.

    Immer schön geschmeidig bleiben.

  • Ich bin obergeschmeidig! Aber Zachy Noy gegen Ben Stiller? Sorry, da kann es nur einen Gewinner geben :) Hangover fand ich aber auch super. Superaufreisser (geiler deutscher Titel) auch. BC, Crank, SW und NBK bin ich auch bei dir. Bill und Ted nicht zu vergessen. Die Goonies! Ferris macht Blau! Oder, oder, oder. Wir haben also unsere Schnittmengen, deswegen: Erstmal locker machen, Sendung gucken und dann albern dissen. Dann hat es wenigstens (hoffentlich) auch eine Begründung :)

  • Jay

    ach mensch, worum gings doch gleich? ah, gut filme! und witzigere als verrückt nach mary. kein diss. kein stress. alles geschmeidig.

    • Friedrich

      Komödien, ich will auch, ich will auch:
      The Party, Little Miss Sunshine, What’s up doc?, Sideways, Adamsäpfel, Immer nie am Meer, Dr. Strangelove, Everything You Always Wanted to Know About Sex (und so viele Woody Allen), Juno und, ach, was weiß denn ich“¦

  • Hanoi

    Diskussion abgewürgt – Feind hört mit. Ganz schön “cooooooles” Interview. :(

Strellson