Tavi Gevinson - Creepy Little Girl

Tavi Gevinson

Creepy Little Girl

Tavi Gevinson Tavi Gevinson Tavi Gevinson Tavi Gevinson Tavi Gevinson
Strellson

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere wundervolle Neuigkeiten über Mode zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Topman

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

9 Kommentare

  • “Dieses seelenlose, völlig niemals lächelnde, völlig überschätzte Modeanhängsel.”…also im letzten Bild sehe ich da ganz eindeutig ein kleines Lächeln…

  • nike

    ich brech zusammen. erste sahne!

  • völlig überschätzt ist sie, finde ich auch.
    allerdings fand ich sie vor 2 jahren deutlich gruseliger und bizarrer als jetzt.
    aus einem wunderlichen kind wird langsam ein schönes mädchen.

  • franzi

    gruselg hin oder her, kann mir mal jmd erklären was genau sie toll macht? sie kommt mir manchmal wie die katzenberger der bloggerwelt vor.. sie ist überall, und scheint irgendetwas zu können, alle lieben sie, alle hassen sie und keiner weiß was sie kann.

  • cassie

    sie ist wäh. SCHÖN AUSGEDRÜCKT!
    schon schlimm genug das wir uns jetzt auch noch von 13 jährigen sagen lassen sollen was mode ist.
    und sie toll finden sollen.
    ihr blog ist nicht einmal ansehenswert.
    sie kommt eher rüber wie eine kleine hexe. schaut euch ihren blog mit den ganzen altaren an.
    und style hat sie nicht. FURCHTBAR wieso verdient sies nur in die frontrow gesetzt zu werden?

  • Juliane – Reigen

    mhm, die meinung von euch teile ich nicht unbedingt. auch ich hatte gewisse vorurteile, aber wenn mir wirklich mal ihren blog anschaue – gerade in letzter zeit – muss ich schon sagen, dass sie ein talent für die empfindung eines gewissen zeitgeists und stimmungen hat und sie das, was sie aufsaugt auch sehr gut visuell durch moodboards als aufnehmbaren output wiedergeben und umsetzen kann.
    ganz ehrlich: wie viele von den deutschen (auch viel älteren) modebloggern haben dieses talent?! dass sie nicht so reflektiert ist wie ein twentysomething finde ich dabei sehr sympathisch, alles andere wäre wirklich abstossend…

    das kuriose am phänomen tavi ist tatsächlich ihr bizarrer ikonen-status in ihrem jungen alter. das sagt einiges über unsere gesellschaft und die medien aus, die sie schließlich so populär machen – das ist letztlich nicht ihre eigene inszenierung. im kontext tavi sollte man daher viel eher über unsere gesellschaft und die dazugehörige modeszene nachdenken.
    irgendwie trifft es doch auch ganz den nerv unserer zeit, dass eine 13jährige das bringt, was sich viele andere vor lauter seriösität nicht mehr können und dass 50jährige von dieser art “kindlichen kaiserin” fasziniert sind.

  • Der Netiquette-Blues |

    […] Sowie die Matrix 1.0 gescheitert ist, scheiterte auch ich an dem falschen Anspruch unbedingt freundlich sein zu müssen, um mich durch die Blogosphere bewegen zu können. Ich stoße zunehmend auf kritische Beiträge auf Modeblogs, die nicht nur lobend und anerkennend darüber berichten, wie bewundernswert und herausragend z.b. die kleine Tavi Gevinson ist, sondern das sie verdammt nochmal wie einer der gruseligen Zwillinge aus Stephen Kings “Shining” anmutet (AMY+PINK). […]

Vero Moda