Meine Jogginghose - Casual LifeDas lässige Leben

Wer nicht mindestens eine Jogginghose besitzt, ist mir grundsätzlich erstmal unglaublich unsympathisch bis hochgradig suspekt. Wie kann es sein, dass man nicht wenigstens einen Fetzen Lässigkeit im Schrank hat? Für…
Meine Jogginghose

Casual LifeDas lässige Leben

Wer nicht mindestens eine Jogginghose besitzt, ist mir grundsätzlich erstmal unglaublich unsympathisch bis hochgradig suspekt. Wie kann es sein, dass man nicht wenigstens einen Fetzen Lässigkeit im Schrank hat? Für mich unvorstellbar. Leute jetzt ehrlich mal, das fulminante Teil Stoff ist doch der einfachste Schlüssel zur endlosen Entspanntheit. Jogginghosen sind billig, überall zu bekommen und keiner ist einem böse, wenn man versucht sie 24/7 lokal oder international salonfähig zu machen.

Zugegeben, ich trage sie grundsätzlich auch nur zu Hause, an Sonntagen, manchmal auch, wenn ich nur mal kurz vor die Tür muss, um dringende Überlebensartikel zu konsumieren. Angst von Pseudosportskanone Ali und Hausmutti Conni, wegen zu legerer Authentizität ausgelacht zu werden, habe ich keine. Die laufen schließlich genauso herum. Meist sogar ohne progressives Ghettobeinkleid.

Einmal habe ich meine persönlichen Outfit-Grenzen bis zur eventuellen Geschmacklosigkeit getrieben und bin mit Jogginghose im klassischen Schwarz feiern gegangen. Verdammt, ich sage es euch, das war die bequemste Partynacht meines Lebens. Ich konnte vor lauter Relaxtheit nicht einmal mehr die Hände aus den Taschen nehmen.

Wie angewachsen schlummerten sie heimisch verpackt an meinen Hüften. Ganz ehrlich: Ich würde wirklich gern die wahren Gründen von denjenigen erfahren, die sich gegen das Tragen des wohl lässigsten Stücks Stoff aller Zeiten entscheiden. Was ist nur los mit euch? Ist es euch peinlich oder habt ihr vielleicht Angst wegen fehlender Eitelkeit ausgebuht zu werden? Keine Sorge. Ihr bekommt sogar lautlose Props.

Von dem zu Hause tragen will ich ja gar nicht erst anfangen. Dort ist es schließlich egal, weil ich euch sowieso kein Schwein zu Gesicht bekommt. Wer Angst davor hat, dass der eigene Partner hässlich mit dem Zeigefinger auf einen zeigt, wenn man locker durch die eigenen vier Wände schlawinert, sollte sich jetzt sofort in diesem Moment von der Hohlnuss von Steifheit trennen. Der wird euch auch nicht gesund pflegen, wenn ihr krank im Bett chronisch den Putz von der Wand keucht und euer Schlafzimmer auf drei Meter voll niest. Kinder, ihr braucht mindestens eine Jogginghose, wenn nicht sicherheitshalber zwei. Oder drei.

Kann ja auch mal sein, dass einer eurer Freunde sich auf einmal zu heimisch fühlt und auf die grandiose Idee kommt, untenrum genau wie ihr aussehen zu wollen. Ein vorbildlicher Gastgeber macht was? Genau. Er holt seine zweitbeste Chill-Garderobe aus dem Schrank und streift sie dir samt einem kühlen Hopfen über. Das ist wahre Freundschaft. Diese humane Geste könnte höchstwahrscheinlich auch außerhalb deiner Plattenbauwohnung geteilt werden, du musst sie nur leben und dann an den Tischen, die die Welt bedeuten weitertragen.

Und wer jetzt nicht eine unglaubliche Lust darauf bekommen hat, seine hochwertige Hülse des häuslichen Orgasmus überzuziehen, ist selbst schuld. Oder hat einfach nur einen irreparabelen Schaden. Im Kopf. Und so. Gut, vielleicht gibt es ja wirklich so etwas wie das Jogginghosen-Gen. Wahrscheinlich hat Gott es dann ausschließlich an die Chiller unter uns verteilt. Yeah.

Who hasn’t at least one sweatpants is for my first principle incredibly unsympathetic and highly suspect. How can it be that you hasn’t at least a shred of laxity in the closet? Inconceivable to me. Honestly guys, sometimes the brilliant part of substance is the easiest key to endless relaxation. Jogging pants are cheap, you can get it anywhere and no one is angry when you wear it 24/7 to make it local or international mainstream. Ok, I basically just wear them at home, on sundays, sometimes even if I only get out the door for survival items. I’m not frightened of pseudo-sportler Ali and house mom Conni, being laughed out because of too much casual authenticity. I mean sometimes they running around even without the most progressive ghetto trousers.

Once I have driven my own outfit-limits even to the eventual taste and went to celebrate with sweatpants in a classic black. Dude I fucking tell you this, that was the easiest party night of my life. I couldn’t even take my handy out of my pockets because of the high relaxing. Grown as they slumbered packed home on my hips. Honestly, I would really like to know the real reasons by those who choose not to wear the coolest piece of cloth probably of all time. What is going on with you? Is it embarrassing for you or did you perhaps afraid of being booed for lack of vanity? Don’t worry you get even silent props.

I won’t even begin, wearing it t home, I mean because it doesn’t matter anyway because you didn’t get a pig-to-face. Who’s afraid of that the own partner shows with the ugly index finger at you when you go relaxed loosely in your own four walls, should now immediately disconnect in this moment of the hollow nut of stiffness. He won’t even maintain you healthy when you’re lying chronically ill in bed and sneezes your own bedroom 3 meters full of water. Children, you need at least some sweatpants, if not for safety’s sake 2-3 parts.

It can always happen one of your friends feel at once at home and got grandiose idea want to look exactly like you below. A good host does what? Exactly he gets his second best chill wardrobe out of the closet and rubs it along with you on a cool hops. That is true friendship. This humane gesture could be divided most likely outside of your prefab home, you gotta live and then only at the tables that mean the world it carry on. Who now has no desire raise his quality sleeve of domestic orgasm blame itself or just has one irreparable damage. Well, maybe there is really such thing as a sweatpants-gen. Then probably god has distribute it only to the chiller.

Topshop

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Asics

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

12 Kommentare

  • Matthias

    |—————————————————|
    so viel!

  • Ich besitze keine.
    Mein Motto: Entweder richtige Hose oder nackt!

  • Sbrna

    ich hab noch nie mehr für etwas anderes empfunden!

  • Katharina

    Ich hab neulich mal ausgemistet und DREIZEHN Jogginghosen in meinem Kleiderschrank gefunden. Habe den Bestand jetzt auf 5 reduziert und LIEBE jede einzelne!

  • Sitta Römer

    die hochwertige Hülse des häuslichen Orgasmus : )

  • Gunnar

    ich geh mit meiner jogginghose ins bett….. und dann wirds innig und intensiv

  • marlene

    Ich besitze wirklich keine einzige. Das habe ich bis jetzt eigentlich noch gar nie richtig gemerkt, andererseits finde ich die aber auch einfach so unglaublich hässlich.

  • Ich besitze zwar keine klassische Jogginghose, nehm aber immer Schlafanzughosen, die sind mindestens genauso bequem ! :>

  • neda

    Ich habe selbst vier und doch trage ich das eine Lieblingsstück davon am meisten, mindestens 3 mal die Woche würd ich sagen. Wenn ich morgens spät dran bin rundet sie meinen “Out-of-bed-Look” perfekt ab. Und bei anstrengenden Shoppingtouren lässt sie mich den An- & Ausziehstress lang durchhalten …dafür liebe ich sie <3

    Es bleibt zu erwähnen das es riesen Unterschiede gibt! Ich trage eher die in Richtung "Hip-Hop/Hipster-Stylehose" (wobei ich unbedingt bemerken muss, das ich sie so trage, das es zu meinem Alternativestyle passt ;)!). Also ich meine solche die oben lässig weit mit Taschen sitzen und untern ein Bündchen haben.

  • iamx

    ganz ehrlich: ich habe keine jogginghose.

    nur so ein billiges ich-häng-den-ganzen-tag-in-einer-hose-rum-weil-ich-nen-kater-habe-teil von h&m.
    reicht mir völlig.

  • metro416

    habe viele davon und trage sie alle immer wieder gern, und das zu fast jeder Gelegenheit.
    Die engen und gut sitzenden mal auch beim Ausgehen, sehr entspannt.
    Die fetten richtig giuten Teile sonst, meine Lieblinge.

Asics