Tipps zum Wochenende - Ten Little Missions

Wir würden ja gerne etwas aus dem Nähkästchen plaudern. Dass wir hier gerade mit Bier und Sonne in einem riesigen verlassenen Büro sitzen und nur noch Minuten vergehen, bis wir…
Tipps zum Wochenende

Ten Little Missions

Wir würden ja gerne etwas aus dem Nähkästchen plaudern. Dass wir hier gerade mit Bier und Sonne in einem riesigen verlassenen Büro sitzen und nur noch Minuten vergehen, bis wir uns die Klamotten vom Leib reißen und in den bereits gefluteten Konferenzraum 3 springen. Aber das macht man nicht. Ist nämlich irgendwie unprofessionell. Also teilen wir euch just nur offiziell mit, dass wir die “Ten Little Missions” aus der Versenkung geholt und euch nun in altbekannter Form vor den Latz knallen. Damit euch übers Osterwochenende nicht langweilig wird. Und jetzt entschuldigt uns bitte – es ist Zeit für Teich!

Eins. Besucht Psychopath Andreas zu Hause und stellt seine Möbel um. Setzt vorher euer Testament auf. Zwei. Dreht euch nicht um. Manche Menschen sehen schließlich nur von hinten gut aus. Drei. Schlagt unseren Rekord bei Non-Stop Nyan Cat. Der lag bei 2 1/2 Stunden. Vier. Frönt der Botanosexualität. Zum Beispiel mit Billy, unserer ersten Büropflanze. Fünf. Seid wieder mehr Bender. Mama wird’s euch danken.

Sechs. Lauscht dem neuen Track “Wordy Rappinghood” von Uffie. Sieben. Lauscht dem neuen Track “Go” von Santigold. Acht. Entscheidet euch für einen und schickt ihn eurer Oma auf Kassette. Neun. Mietet Liechtenstein. Für nur €47.999 pro Nacht. Kann man machen. Zehn. Schlaft mit der Mutter eures besten Freundes. Das bringt wenigstens wieder etwas Schwung in die angestaubte Lebens-Seifenoper.

We woud love to tell you some private secrets. That we are now sitting with beer and sun in a huge abandoned office and it only takes minutes, until we tear the clothes from our bodies and jump into the already flooded conference room 3. But we won’t do that. Because that’ll be somehow unprofessional. So we just share with you that we rescued the “Ten Little Missions” from death and give them just to you. So you won’t get bored over Eastern Weekend. And now, excuse us – it’s time for pond!

One. Visit psychopath Andreas at home and move his furniture. Previously write your will. Two. Don’t turn around too often. Some people finally look only good from behind. Three. Beat our record at Non-Stop Nyan Cat. Which was 2 1/2 hours. Four. Go for fucking plants. For example, with Billy, our first office plant. Five. Be more Bender. Mama will thank you.

Six. Listen to the new track “Wordy Rappinghood” by Uffie. Seven. Listen to the new track “Go” by Santogold. Eight. Decide for one and send it to your grandma on tape. Nine. Rent Liechtenstein. For only € 47,999 per night. Actually. Ten. Sleep with the mother of your best friend. This brings at least some momentum back in the dusty live soap opera.

Farfetch

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Guess

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

8 Kommentare

Asics