Sasha Grey - A Porn Idol RetiresEin Pornoidol geht in Rente

Sasha Grey ist ohne jeden Zweifel mehr gewesen, als ein ganz gewöhnlicher Pornostar. Ihre Zusammen­arbeit mit Terry Richardson, die auf die Welt rotzende Art, wenn sie über ihre Karriere und…
Sasha Grey

A Porn Idol RetiresEin Pornoidol geht in Rente

Sasha Grey ist ohne jeden Zweifel mehr gewesen, als ein ganz gewöhnlicher Pornostar. Ihre Zusammen­arbeit mit Terry Richardson, die auf die Welt rotzende Art, wenn sie über ihre Karriere und das Business sprach, die Mischung aus unglaubwürdiger Jugendlichkeit und verdammter Drecksau. Sasha war ein Idol ihrer Zeit, irgendwie schmutzig, ja, aber dennoch glühend vor Andersartigkeit.

Jetzt ist die 23-Jährige nach fünf Jahren in der Pornoindustrie überraschend in Frührente gegangen. “Es wurde immer offensichtlicher, dass meine Zeit als Darstellerin in Erwachsenen-Filmen langsam zu Ende geht”, schreibt die Amerikanerin auf ihrer Facebook-Seite. “Keine Sorge, ich habe nicht Jesus gefunden. Aber eines kann ich sagen: Ich bereue nichts.”

Im zarten Alter von 18 Jahren ist die Kalifornierin nach einigen Kellner- und Aushilfsjobs bewusst in die Sexbranche gewechselt und brachte es dort mit ungewöhnlichen Konzepten, einiger Gewalt und einem unwiderstehlichen Rockstar-Image schnell zu Ruhm und Anerkennung.

“Ich durfte mit den professionellsten Menschen und Firmen zusammen arbeiten und habe die Freund­schaf­ten und Beziehungen, die ich dort aufbauen durfte, immer sehr geschätzt. Sie helfen mir auch weiterhin gegen HIV, AIDS und Obdachlosigkeit zu kämpfen. Jetzt bleibt mir nichts mehr anderes übrig, als jedem zu danken, der mich auch nur irgendwie auf meinem Weg unterstützt hat. Ihr seid meine shining Stars.”

Gerade erst veröffentlichte Sasha gemeinsam mit der Vice ihr erstes Buch “NEÜ SEX”, in dem sie ihre Ge­schich­te noch einmal in Wort und Bild Revue passieren lässt. In Zukunft möchte sie sich mehr der ge­ho­be­nen Schauspielerei widmen. Nacktszenen dürften dann jedenfalls zu den geringeren Problemen zählen.

Sasha Grey has been without a doubt more than an ordinary porn star. Her collaboration with Terry Richardson, to the world fuckin’ kind when she spoke about her career and business, the blend of youth and unbelievable fucking bastard. Sasha was an idol of her time, kind of dirty, yes, but still glowing with otherness.

Now the 23-year-old is gone after five years, surprisingly in the porn industry in early retirement. “IIt's become quite evident that my time as an adult film performer has expired,” the American woman wrote on her Facebook page. “Don't worry, I haven't found Jesus. One thing is for certain, I'm proud to say I have no regrets.”

At the tender age of 18 years, the California native is a few waiters and temporary jobs in the sex industry deliberately changed and brought it there with unusual concepts, some violence and an irresistible rock star image quickly to fame and recognition.

“I was able to work with the industry's most professional performers and companies, and I'll always cherish the friends and relationships I was able to build. It was simply the perfect time for me to move on… ”

Sasha just been published jointly with the Vice her first book “NEÜ SEX” in which their health-layers te once again be in words and pictures to reminisce. In the future she wants to devote real acting. Nude scenes should then belong to the smaller problems.

Topman

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere faszinierende Neuigkeiten über Sex zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Vero Moda

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

18 Kommentare

Puma