Neue Autorin: Meltem - Schizophrenic Fashion GirlDas schizophrene Modemädchen

Meine schizophrene Persönlichkeit spaltet sich einmal, wenn man mich fragt, wer ich bin. Meine Eltern kommen aus Anatolien, gehören der zazaischen Volksgruppe an und haben mich mit der alevitischen Weltanschauung…
Neue Autorin: Meltem

Schizophrenic Fashion GirlDas schizophrene Modemädchen

Meine schizophrene Persönlichkeit spaltet sich einmal, wenn man mich fragt, wer ich bin. Meine Eltern kommen aus Anatolien, gehören der zazaischen Volksgruppe an und haben mich mit der alevitischen Weltanschauung erzogen. Ich selbst bin aber in der hessischen Provinzstadt Darmstadt geboren und aufgewachsen, und fliehe gerne mal für längere Zeit nach Istanbul, um meinem Alltag zu entkommen.

Zum anderen beschäftige ich mich durch mein Studium der Kunstgeschichte und Germanistik an der Goethe Uni in Frankfurt mit Kunst und Literatur und, ganz nach einem gespaltenen Charakter, mit Mode. Die Ursache für meine „Krankheit“ mag vielleicht daran liegen, dass ich zum einen als Tochter einer Maßschneiderin mit Stoffen und Knöpfen meine Barbiepuppen spielerisch selbst „eingekleidet“, zum anderen heimlich die Gedichte meines Vaters aus seinen jungen Jahren gelesen habe.

Ansonsten wurde ich von den üblichen Psychopathen in der Schule, meinen Sportvereinen und meinen Aushilfsjobs sozialisiert. Meine einzige Therapie zur Heilung ist das Schreiben. Über die Kunst. Und die Mode. Und die Literatur.

My schizophrenic personality splits, if you ask me who I am. My parents are from Anatolia, belong to the zazaischen ethnic group and brought me up with the Alevi belief. I myself am born and grew up in the Hesse province of Darmstadt, Germany, and like to fly for a longer time to Istanbul to escape my everyday life.

Second, I am working through my study of art history and Germanic at the Goethe University in Frankfurt, with art and literature, all the way to a split character, with fashion. The reason for my “disease” may perhaps be because I’m the one playing as the daughter of a dressmaker in cloth and buttons and “dressed” my Barbie dolls, secretly read the poems of my father from his young years.

Otherwise, I was socialized by the usual psychopath in school, my sport and my club gigs. My only therapy to heal is to write. About the art. And the fashion. And literature.

s.Oliver

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Guess

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

28 Kommentare

Urban Outfitters