Aus alt mach alt - Which Relaunch?Welcher Relaunch?

Wir haben jede Menge Mails, Kommentare und Tweets zu unserem letzten Relaunch von euch bekommen. Und obwohl wir bereits seelisch darauf vorbereiten waren, von euch in Grund und Boden gedisst…
Aus alt mach alt

Which Relaunch?Welcher Relaunch?

Wir haben jede Menge Mails, Kommentare und Tweets zu unserem letzten Relaunch von euch bekommen. Und obwohl wir bereits seelisch darauf vorbereiten waren, von euch in Grund und Boden gedisst zu werden, hielten sich positive und negative Stimmen die Waage. Überraschenderweise. Doch eines drang zum Thema Design immer wieder durch: Irgendwie mutig, irgendwie gut, aber größtenteils unstimmig, zu groß, zu unübersichtlich, zu unpassend für eine Seite wie AMY&PINK.

Und da hattet ihr nicht so ganz Unrecht. Es war ein Experiment, ein Befreiungsschlag – besonders für mich. Sich mal richtig austoben mit Dingen, die so noch niemand vorher gemacht hatte – was im Endeffekt auch niemanden besonders verwundert hat. Aber es war wichtig. Für mich, für AMY&PINK. Raus aus dem Trott, um sich kotzen, etwas ausprobieren. Um sich anschließend wieder zu fangen und mit neuer Kraft und frischen Ideen weiter zu machen.

Also haben Sara und ich uns gestern getroffen, um wieder einmal darüber zu entscheiden, wo die Reise denn nun hingehen soll. Mit uns. Und euch. Inhaltlich gesehen bleibt alles beim neuen Alten. Endlich wieder großartige Storys gemischt mit allerlei Unsinn, Fotos, Videos, Brustwarzen. Nur in welchem Rahmen das Ganze stattfinden sollte, darüber waren wir uns aufgrund eures Feedbacks und auch unseres eigenen Schwabbelhirns noch nicht so ganz sicher. Bis jetzt.

Also schnappten wir uns das bewährte Knall-Design, vergewaltigten es genüsslich bei Kerzenschein und etwas Kuschelrock-Musik und liefern euch hiermit einen Anblick ab, der (hoffentlich) noch die nächsten 36 Jahre überstehen wird. Wieder irgendwas zwischen Blog und Magazin, aber breiter und übersichtlicher und sowieso. Hurra.

Das bedeutet im Klartext, dass wir uns endlich wieder auf das Wesentliche konzentrieren können: Schreiben, bloggen, raushauen. Weil eins kann ich euch sagen: Das macht auf jeden Fall mehr Spaß, als sich die ganze Zeit Gedanken um ein missglücktes Design machen zu müssen. Also Augen auf, Feedreader an und Gedanken gemolken. Und wer das Gerücht in Welt gesetzt hat, dass AMY&PINK tot und am Ende wäre, der möge sich doch bei uns melden, um seine verdiente Prügel zu kassieren. Danke.

Update: Alles klar, nach ewigem Hin und Her und weil wir endlich voran kommen wollen: Wir machen jetzt mit dem alten Design weiter und das werde ich in den nächsten Wochen Stück für Stück verbessern und anpassen. Und jetzt ist Ruhe hier.

We got a lot of emails, comments and tweets because of our recent relaunch from you. And even if we were already preparing mentally to be dissed by you because of it, positive and negative voices balance each other. Surprisingly. But one thing about the design was mentioned again and again: Somehow bold, somehow good, but mostly inconsistent, too big, too complex, too inappropriate for a site like AMY&PINK.

And it was quite true. It was an experiment, a way out – especially for me. To try new things, which never have been done before. Not quite surprisingly in the end. But it was important. For me, for AMY&PINK. Get out of the rut, vomit around, try something. In order to start over again with new energy and ideas.

So Sara and I have met yesterday to talk about our journey. For us. And you. In terms of content, everything remains the new old. Great stories mixed with all sorts of nonsense, photos, videos, nipples. The only question was: In which context this all should be done. Until now.

So we grabbed the best bang-design, raped it with relish by candlelight and some soft rock music and you hereby provide a vision that will (hopefully) still survive the next 36 years. Again something between blog and magazine, but wider and clearer and in any case. Yeah.

This means in plain English, that we can finally concentrate on the essentials: writing, blogging, cut out. Because one thing I can tell you: That’s definitely more fun than always think about the design. So keep your eyes on, start the feed reader, and milk your thoughts. And who has set the rumor that AMY&PINK is dead should come to us to be punished quite hard. Thanks.

Abonniert unseren Newsletter!

Vero Moda

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

34 Kommentare

  • Michael Praetorius

    früher war alles besser

  • wie so eine typische frau, erst links dann rechts … dabei doch lieber gerade aus

    das design war gut, nur die kommentare waren schrecklich :T

  • Daniela

    Gefällt ;)

  • Tim

    Um es direkt zu sagen: immer noch shit. das alte layout, war für meinen geschmack immernoch das beste.

  • So sieht das gut aus.

  • So – also – nein so nicht? Doooooch ich sach was. Und ich finds gut. Gut aus und aufzubrechen. Vieles mag ich und wenns hilft eines mag ich nicht.

    Der Abstand zwischen Artikelüberschrift und dem eigentlichen Artikel ist mir zu arg. Die Überschrift hängt ganz korrekt fein säuberlich ala struktur am Anfang – dann ein foto das meinen Bildschirm füllt und dann der Artikelanriss. Beim drüberscrollen sind mir also die Überschriften viel zu unprominent.

    ich muss sie suchen. D.h. wenn ich die überschrift gelesen habe und dann weiterscrolle hab ich ein foto und hab die überschrift vergessen und dann kommt der Artikel \o/
    Nochmal über die Überschriften nachgedacht und ich bin happy

  • Felix Leupold

    Früher war mehr Lametta.

  • Jetzt ists wieder besser als gestern. Aber ich bin der Meinung von Tim – das alte Layout war das Beste.

  • Das ist besser als das letzte, doch das alte war immer noch der Knaller. Das hier ist ein Rückschritt.

  • Pat

    *dislike* Was war am pinken Design so schlecht? Wahhh, ok immernoch besser als der letzte Dreck, Marcel, Mediengestalter?!!! GESTALTERISCHE GRUNDGESETZE!!! Erstes Bild schon 90% des Monitors, tzz, enttäusch mich nit so! ;)

  • nicht gut
    alles unter dem header sieht irgendwie total lieblos aus
    und das blau fürs menü… gnahhh
    stolpert nicht darüber, dass ihr alles neu machen wollt

  • Miss Harrcore

    Ich sage euch woher das Gerücht kam, A&P sei tot: Auf meinem Handy beispielsweise wurde die ganze rechte Spalte nicht angezeigt. So habe ich den Text nur links gelesen, der bei “Und wir zerbrachen.” oder was auch immer es war, aufhörte.

  • Marie

    diejenigen die mutig sind haben immer recht.

  • Jenny

    Ich finds einfach super gut. Nur das Headerbild braucht bei mir enorm lange zum Laden. :)

  • David

    Sieht aus wie Hypebeast. Aber gefällt.

  • steffi

    also das design, das jetzt zwei tage online war, war richtig gut! es war einfach nur etwas zu breit , aber dafür ziemlich geil… man müsste nur etwas mehr für ordnung sorgen.

    und ich find design schon wichtig ,das ist wie ne wohnung, in der man sich wolhfühlen will…

  • samson

    nimm doch das design das dir gefällt, klar muss es nutzerfreundlich sein , aber das kann man ja anpassen. und die seite vor paar tagen , sah einfach gut aus ….

  • Design ist immer ein heikles Thema, das vorher fand ich auch gar nicht schlecht, bisschen groß aber gut.
    Das hier gefällt meinem Auge nicht mehr so gut. Das Blau passt einfach nicht.. Da fällt dir was besseres ein, Marcel.

  • sarah

    ich dachte nicht, dass ihr tot wärt, aber dass es so einen knall bei euch gab, macht mich schon bisschen traurig :(

    ach naja. ihr schafft dit schon ^^ Neuer Versuch. Neues Glück.
    Und ja lasst das Design einfach erstmal so. Vermiss eure Artikel
    wo ich mal die totale zustimmung empfinde oder aggressionen bekomme :D

    wegen dem design helfen euch vllt nen paar. hätte auch schon ideen.

  • schade dass du nur auf das design angesprungen bist und auf den rest nicht. du tust so als ob nichts gewesen wäre marcel. das find ich echt sehr schade, ich versteh dich einfach nich mehr. das hier war auch ein teil von mir…vergiss das nicht.

  • Also _alles_ wie vorher, nur die Autoren sind zum größten Teil ausradiert?

  • Das neue Design war Augenkrebs pur, das jetzige gefällt. Was nicht gefällt, das Hannah und Caro nun beide weg sind, ich könnte kotzen. Amy&Pink, hat wirklich seine coole Seele verloren gehabt. Schade. Hoffen wir das es nun besser wird. Es ist allerhöchste Eisenbahn.

  • Jetzt ists wieder gut! Gestern war echt grauenhaft!

  • Ronny

    Hast du denn kein besseres Layout mal wieder?

    • Alo

      Das alte Design ist definitiv das ansprechendere. Mich stört es übrigens kein bisschen, dass die meisten Autoren weg sind, weil Amy&Pink in erster Linie einfach Marcel ist, was die Qualität und Quantität der Artikel angeht. Der eine lauwarme Artikel, den Hannah einmal in zwei Monaten geschrieben hat, hat Amy&Pink nicht so weit gebracht, das ist doch wohl offensichtlich oder?

  • Yeah

    Juhu, ich habe gerade einen Freundenssprung gemacht, als ich gesehen habe, dass AMY&PINK wieder im alten Desighn erscheint!
    Und ich muss Alo zustimmen…MARCEL, WE ♥ YOU!

  • Qba

    Hannah hört sich aber nicht sehr glücklich an. Kann man Infos erhalten warum alle weg sind und was da genau los war?

  • Don Kamilo

    nein kann man nicht !!Hab es auch schon versucht marcel ignoriert meine Fragen …könnte kotzen !!!

  • Clara_Pas

    neue dinge auszuprobieren fällt am Anfang immer schwer, also versuch es einfach nochmal und lass dich nicht von den anderen abbringen. schließlich müsst ihr euch in der seite wiederfinden können..

  • Marina

    marcel du hast ja mächtig ausradiert…alle geliebten artikel von hannah sind weg. daumen nach unten