Wenke ist zurück - Resurrection Of The YearDie Auferstehung des Jahres

Es war eine kalte, regnerische und sicherlich auch ziemlich dunkle Nacht. Und selbst wir als stadtbekannte Felsen in der Brandung waren keinesfalls darauf vorbereitet, was da so durchnässt vor unserer…
Wenke ist zurück

Resurrection Of The YearDie Auferstehung des Jahres

Es war eine kalte, regnerische und sicherlich auch ziemlich dunkle Nacht. Und selbst wir als stadtbekannte Felsen in der Brandung waren keinesfalls darauf vorbereitet, was da so durchnässt vor unserer Kellertür stand. Unsere frühere Praktikantin Wenke konnte nicht aufhören zu weinen, wir baten sie herein und gaben ihr ein paar Decken, Tee und ihre Lieblingspeitsche. “Ich möchte wieder zurück”, schluchzte sie bitter. Und wie hätten wir ihr diesen großen Wunsch verweigern können.

Nach ein paar Nächten voller fettiger Pizza, leeren Bierflaschen und schizophrenen Hausbesuchern war es dann endlich soweit. Der Frankenstein unter den Blogs war geboren. Nur in schöner. Und besser. Und weniger behämmert. WENKEWHO. Was für ein Name, was für ein Mädchen, was für eine Auferstehung.

Scheut euch also keinesfalls davor unsere neue kleine Schwester mit feuchten Fingerspitzen zu befummeln, schließlich wird 2011 das Jahr von Wenke-Udo-Arschaar-Harry. Nirgendwo sonst bekommt ihr ohne Zweifel eine solch kompetente und aktuelle Auswahl an spritziger Tanzmusik geliefert. Überlange Mixtapes und frivole Selbsterkenntnisse und liebliche Aktbilder und große kleine Filme und sowieso ist da drüben alles toll. Jeden Tag frisch serviert auf WENKEWHO. Nur einen Klick entfernt.

It was a cold, rainy, and certainly very dark night. And even we as notorious towers of strength were in no way prepared for what stood there soaking wet in front of our basement door. Our former intern Wenke could not stop crying, we asked her to enter and gave her a couple of blankets, tea and her favorite whip. “I would like to return,” she sobbed bitterly. And how can we deny her this great desire.

After a few nights of greasy pizza, empty beer bottles and schizophrenic house visitors, it was finally ready. The Frankenstein of the blogs was born. Only better. And nicer. And less harebrained. WENKEWHO. What a name, what a girl, what a resurrection.

So be not shy to feel up our new little sister with wet fingers, because 2011 will be the year of Wenke-Udo-Arschaar-Harry. Nowhere else you will be delivered such a competent and current selection of dance music. Extra long mixtapes and frivolous self-knowledge and lovely nudes and big small films and anyway everything is great over there. On WENKEWHO. Just one click away.

Etsy

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Urban Outfitters

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

11 Kommentare

Puma