Mark Zuckerberg am Ende - Facebook Dies in MarchFacebook stirbt im März

Diese Nachricht verbreitete sich gestern wie ein Lauffeuer im Internet und sorgte neben Lachern auch für Tränen und Wut. “Facebook ist vollkommen außer Kontrolle geraten. Der Stress, dieses Unternehmen zu…
Mark Zuckerberg am Ende

Facebook Dies in MarchFacebook stirbt im März

Diese Nachricht verbreitete sich gestern wie ein Lauffeuer im Internet und sorgte neben Lachern auch für Tränen und Wut. “Facebook ist vollkommen außer Kontrolle geraten. Der Stress, dieses Unternehmen zu leiten, hat mein Leben ruiniert. Ich muss diesen Irrsinn beenden”, soll Mark Zuckerberg laut dem Satire-Magazin Weekly World News gesagt und den 15. März 2011 als Datum für das Ende von Facebook genannt haben. Alle Fotos, Videos und Nachrichten sollen gelöscht werden. “Wer seine Daten behalten möchte”, so Avrat Humarthi, Vizepräsident der Technikabteilung, “der sollte sie aus dem Netz nehmen.”

Dass die Quelle bislang eher für Schlagzeilen wie “Aliens werden 2011 die Erde angreifen” und “Megan Fox ist ein Mann” bekannt war, hielt tausende von Nutzern nicht davon ab, ihrem Ärger über das baldige Aus ihrer Lieblings-Webseite Luft zu machen. “Was zum Teufel soll ich denn jetzt machen?”, wird Schülerin Denise Bradshaw zitiert. “Ich verbringe zehn Stunden am Tag auf Facebook. Mit so viel drohender Freizeit kann ich gar nicht umgehen.”

Um dem Gerücht schnellstens Herr zu werden, das aus wirren Google-Trend-Analysen zusammen gesponnen wurde, hat Facebook das gefälschte Interview nun augenzwinkernd dementiert: “Wir wurden nicht darüber informiert, dass wir schließen und haben eine Menge zu tun.” 500 Millionen Facebook-Junkies dürften diese Meldung mit Erleichterung und Dankbarkeit aufnehmen und doch bleibt die Frage im Raum stehen: Würden wir ein jähes Ende des erfolgreichen Netzwerkes momentan überleben?

This news spread like wildfire yesterday on the internet and provided in addition to laughter for tears and anger. “Facebook has come completely out of control. The stress of leading this company has ruined my life. I must stop this madness,” said to Mark Zuckerberg according to the satirical magazine Weekly World News and called the 15th of March 2011 as a date for the end of Facebook. All photos, videos and messages are gonna be deleted. “Who wants to keep his data,” said Avrat Humarthi, vice president of Technical Affairs, “should take them from the net.”

That the source would tend to headlines such as “Aliens will attack earth in 2011” and “Megan Fox is a man” was not relevant to thousands of users who angered about this news. “What the hell am I supposed to do now?”, so student Denise Bradshaw. “I spend ten hours a day on Facebook. I can’t handle so much free time!”

To become the master of the rumor, which was spun out of tangled Google trend analysis, Facebook has now denied the fake interview with a wink: “We were not informed that we close and have a lot to do.” 500 million Facebook junkies should take this message with relief and gratitude, and yet the question remains hanging in the air: Would we survive a sudden end of that successful network right now?

Guess

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Forever 21

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

36 Kommentare

ASOS