Darf man Erotik verbieten? - How Europe Kills Our PassionWie uns Europa die Lust stiehlt

Die Zeit, in der wir leben, wird zunehmend suspekter. Terroranschläge hier, Lebensmittelskandale dort und jede Menge Pädophilie im hintersten Eck der digitalen Vernetzung. Um der endlich Herr zu werden, hat…
Darf man Erotik verbieten?

How Europe Kills Our PassionWie uns Europa die Lust stiehlt

Die Zeit, in der wir leben, wird zunehmend suspekter. Terroranschläge hier, Lebensmittelskandale dort und jede Menge Pädophilie im hintersten Eck der digitalen Vernetzung. Um der endlich Herr zu werden, hat sich die Europäische Union etwas geradezu unglaublich Kluges einfallen lassen: Sie verbietet ab jetzt nicht nur die Erstellung und Verbreitung von Kinderpornografie, sondern auch von allem, was auch nur irgendwie den Anschein erweckt, so auszusehen.

Entblößte Brüste von 21-jährigen Frauen, die einen minderjährigen Anschein erwecken, sind verboten. Erotische, aber vollkommen bekleidete Aktivitäten von jugendlich wirkenden Männern, sind verboten. Selbst Zeichnungen von Personen, die eigentlich längst volljährig sind, aber minderjährig vorkommen, sind verboten, werden kriminalisiert und können deren Schöpfer, sowie Betrachter, ins Gefängnis bringen. Natürlich ist das vollkommener Schwachsinn und es hilft keinem ausgebeuteten Kind dieser Welt, ob erwachsenen Menschen die Betrachtung erwachsener Erotik untersagt wird.

Die zahlreichen Probleme dieses unsinnigen Plans liegen auf der Hand, denn mit der neuen Regelung wird der Willkür Tür und Tor geöffnet. Wer mag schon ermessen, welche Personen minderjährig aussehen – und welche nicht? Selbst viele junggebliebene 30-Jährige erwecken oft noch den Anschein eines Heranwachsenden. Welcher Richter dieser Welt soll sich darüber bitte ein faires Urteil erlauben? Hierzu noch ein Zitat von Rechtsanwalt Dr. Helmut Graupner, um den Ernst der Lage zu verdeutlichen:

“Die neue Richtlinie streicht den Pornografiebegriff. Die Mitgliedstaaten müssen künftig Darstellungen sexueller Handlungen (oder auch nur der Genitalien und der weiblichen Brust) kriminalisieren, gleichgültig, ob sie „pornografisch“ sind oder nicht. Es muss auch nicht tatsächlich zu sexuellen Handlungen gekommen sein. Auch simulierte sexuelle Handlungen von unter 18-Jährigen (bzw. Erwachsenen, die wie unter 18 aussehen) müssen strafbar sein. Voraussetzung ist lediglich, dass die Darstellungen „primär sexuellen Zwecken“ dienen, was das auch immer heißen mag. Auch (nicht pornografische) bloß erotische Darstellungen werden wohl darunter fallen.”

Wenn die Europäische Union mit diesem abstrusen Vorhaben durchkommt und Deutschland mitzieht, wird unser Leben schon bald nur noch halb so sexy sein wie bisher. Ohne Gegenwehr schippern wir einer diktierten Zukunft entgegen, deren Führungskräfte, unter dem Deckmantel des Kampfes gegen Pädophilie, tief in unser gesellschaftliches Leben eindringen, ohne auch nur einem gepeinigten Kind zu helfen.

Wir hoffen bei allem was uns heilig ist, dass dieser wirren Eigenwilligkeit schnellstens ein Riegel vorgeschoben und die Vernunft siegen wird. Denn ansonsten ist klar abzusehen, was für katastrophale Folgen ein Verbot von erotischen Darstellungen von Erwachsenen sowohl für die Digital-, als auch für die Printmedien haben wird. Ein neuer illegaler Markt wird sich auftun, die Aufklärungsliteratur findet sich in der Steinzeit wieder und die freie Entfaltung der eigenen Sexualität gerät zusehends in Bedrängnis.

Kinder schützt oder hilft man damit keineswegs. Denn wie Herr Dr. Helmut Graupner zurecht prophezeit: “Die Strafverfolgungsbehörden werden mit immer mehr unnützer Kriminalisierung von Handlungen belastet, die mit Kinderpornografie nichts zu tun haben, und ihnen immer weniger Ressourcen zur Bekämpfung der wirklichen Kinderpornografie lassen. Kinderpornografen können sich freuen.” Lasst uns diesen Wahnsinn also beenden, bevor er wild zu wüten beginnt.

The time in which we live is getting increasingly suspect. Terrorist attacks here, food scandals there and a lot of pedophilia in the farthest corner of the digital networking. In order to finally become master of that, the European Union has come up with something almost unbelievably clever: They now not only prohibit the creation and dissemination of child pornography, but also of all that is also just gives the impression to look like it.

Exposed breasts of 21-year-old women who have a minor appearance revival are prohibited. Erotic, but completely dressed, activities of youthful men are prohibited. Even drawings of people who actually have long since reached majority, but look like a minor are prohibited, are criminalized and bring their creators and viewers to prison. Of course this is total nonsense and it does not help any exploited child of this world, whether the viewing of adult erotic for adult humans is forbidden.

The many problems of this nonsensical plan are obvious, because with the new system, they open arbitrary floodgates. Who can even measure, which people look like a minor – and which do not? Even many young at heart 30 year-olds often have the appearance of an adolescent. Which judge of the world can afford a fair verdict? For this purpose, here’s a quote from lawyer Dr. Helmut Graupner to illustrate the seriousness of the situation:

“The new policy emphasizes the concept of pornography. Member states will have to criminalize depictions of sexual acts (or even the genitals or female breasts), irrespective of whether they are “pornographic” or not. It must not have actually to engage in sexual acts. Also, simulated sexual acts of under-18s (or adults who look like under 18) shall be punishable. The only requirement is that the images are “primarily sexual purposes”, what may be called whatever. Also (not pornographic) merely erotic illustrations are covered.”

If the European Union gets through with this fanciful project and Germany goes along, then our lives will soon be only half as sexy as ever. Without resistance we sail forward to a dictated future, which officers penetrate, under the guise of the fight against pedophilia, deep into our social life, without help even one tortured child.

We hope with everything that is sacred to us that this confused arbitrariness comes quickly to an end and sense will prevail. Because otherwise it is to see clearly what catastrophic consequences a ban of erotic pictures of adults will have. Both for the digital, as well as for the print media. A new illegal market will open up, the education literature will be thrown back into stone age again, and the free development of our own sexuality falls increasingly under pressure.

You don’t help any child with this. Because as Dr. Helmut Graupner rightly prophesied: “Law enforcement agencies are burdened with more and more useless criminalization of acts that have nothing to do with child pornography, and leave them less and less resources to fight the real child pornography. Child pornographers can be happy.” Let us stop this madness, before it begins to rage wild.

Urban Outfitters

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere spannende Neuigkeiten über Sex zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

NA-KD

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

27 Kommentare

  • Karsten Gohm

    Wobei es dieses “Scheinminderjährigkeits” Ding ja schon eine Weile gibt. Und wenn man in als Erotikanbieter De das icra/fosi Label tragen will, dann sind solche Begrifflichkeiten wie Teens eh schon komplett verboten.

  • Thomas

    Mehr Luft für die wirklich schlimmen Sachen, wenn jetzt auch noch harmloses Zeugs verfolgt wird. Da hat jemand mal kräftig nachgedacht. Was ist das nur für ein Schildbürgertum hier?

  • Mr Bazinga

    Wtf?! Das kann nicht deren Ernst sein. Kinderpornographie bekämpfen in dem man alles verbietet was irgendwie minderjährig sein könnte? Ein Gesetz das auf subjektiver Wahrnehmung beruht?
    Ich kann/will mir nicht vorstellen, dass ein vernünftiges Gericht da mitzieht.

  • @Mr Bazinga Aber in der Akte steht “Kinderpornografie”! Jeder Richter der weniger als 6.000er DSL zuhause hat, würde selbstverständlich für das Gesetz entscheiden.

  • Sebastian Henke

    Da muss die Bravo aber um seine Käufer bangen…. 50% der Teens kaufen es doch nur wegen der Dr.Sommer Nackig Bilder :P

  • Schicken sie damit nicht die ernsthaft kranken Leute, die auf Kinderpornografie stehen auf die Straße um sich ihren Spaß dort zu holen?

  • EU verbietet Nacktbilder Erwachsener

    […] Amy&Pink schreibt Marcel Winatschek: Wenn die Europäische Union mit diesem abstrusen Vorhaben durchkommt und Deutschland mitzieht, […]

  • Ergo wird eine komplette Kunstrichtung, nämlich Aktfotografie, kriminalisiert!? Sag mal geht´s noch? Ich habe immer mehr das gefühl, das Buch 1984 wird im Politikstudium als Zukunftsvision immer mehr in betracht gezogen…

    irgendwann schmeiß ich mit Steinen… und auf jeden einzelnen Stein für die Politiker, zeichne ich Brüste, Muschis und Penise!!!

  • Genau dasselbe wie Chrissy hab ich beim Lesen des Textes auch gedacht. Totaler Schwachsinn.

  • Jan

    “Ohne Gegenwehr schippern wir einer diktierten Zukunft entgegen, deren Führungskräfte, unter dem Deckmantel des Kampfes gegen Pädophilie, tief in unser gesellschaftliches Leben eindringen, ohne auch nur einem gepeinigten Kind zu helfen.”
    Das ist der entscheidene Punkt.

  • Mir scheint so allmählich die Abgeordneten in der EU haben zu viel Freizeit – ich finde diesen Vorschlag genauso sinnlos wie die ” Gurken-Norm” nach der jede Gurke die in der EU verkauft wird eine bestimmte Krümmung haben muss – dahinter steckt doch auch kein wirklicher Sinn, mir ist egal ob die Gurke die ich esse 25° gekrümmt ist oder 45° oder 3,8372°, aber ich weiche ab.

    Kinderpornografie ist ein ernstes Thema und Pädophile sind eine ernsthafte Gefahr für unsere Jugend (zu der ich ja auch gehöre) und die Kinder in unserem Land. Aber Pornografische Darstellungen verbieten, auf denen Erwachsene gezeigt werden die Jugendlich wirken finde ich Schwachsinnig. Die Porno Industrie verdient sicher nicht schlecht mit ihren ” Teen ” Pornos mit Erwachsenen die jugendlich wirken.Man sollte viel mehr die reale Kinderpornografie verfolgen und härtere Strafen für Pädophile verabschieden – da gibt es doch diese Gegenüberstellung ” Kindesmissbrauch 3-5 Jahre Mindeststrafe und download von Musik, Filmen, etc. 5-10 Jahre ” (Ich bin mir nicht sicher ob die Zahlen so stimmen, aber so in etwa war das).

    Aber die EU hat ja genug Zeit, sich solch dumme Dinge auszudenken, Politik ist ja scheinbar ein Freifahrschein in die Dummheit.

    • Marcel

      Ich verstehe auch nicht, warum sich die EU nicht härter den echten Problemen widmet, als so einen Unsinn zu produzieren, der ausschließlich negative Punkte aufweist. Mit solchen Aktionen verspielen sie sich einfach Vertrauen bei ihren Bürgern.

      • Ich halte von der EU und Weltpolitik sowieso wenig. Ich meine: WIR müssen Energiesparlampen verwenden, also wir in Deutschland, und in den USA ist der CO2 Pro-Kopf-Ausstoß 6x so hoch wie bei uns – das ist auch irgendwo “unfair”, immerhin bewohnen wir alle diese Welt und sollten auch alle dafür sorgen, dass wir sie gut behandeln – oh, wieder vom Thema abgewichen.

        Kinderpornografie ist ja nicht erst seit vorgestern ein Problem: Sondern schon lange, auch die Katholische Kirche mit ihrem “Pfarrer dürfen keinen Sex haben” (Idiologie, weil wie soll sich der Mensch dann fortpflanzen? Will ‘Gott’ allen ernstes das Pfarrer nicht zum erhalt unserer Rasse beitragen?) und was macht der gute Pfarrer dann? Er vergewaltigt seine Schützlinge – wovon ja in letzter Zeit auch immer mehr bekannt wird.

        Wie Chrissy schon sagt, ich zitiere: ” chicken sie damit nicht die ernsthaft kranken Leute, die auf Kinderpornografie stehen auf die Straße um sich ihren Spaß dort zu holen? ” – und ich denke damit hat sie vollkommen recht. Sicherlich sollte man die Kinderpornografie verbieten und man sollte auch auf die Sicherheit der Jugendlichen & Kinder achten, aber da kommt schon das nächste Problem: 12 Jährige Mädchen die sich schminken wie Nutten und auch genau so angezogen sind – wollen die unbedingt perverse Pädophile anziehen oder finden die sich dann wirklich hübsch? Finden die es auch gut, Bilder mit riesigen Ausschnitten als Facebook-Profilbild zu haben?
        Wer sich so billig präsentiert, der provoziert ja schon fast Opfer von Sexuellen Übergriffen zu werden.
        (Und das soll jetzt nicht sexistisch klingen — es ist die traurige Wahrheit.)

  • Ach du scheiße! Das ist doch totaler Schwachsinn!
    Erwachsene Leute, die aussehen wie unter 18 zu verbieten?! Hahaha darüber kann man echt nur lachen! Wenn man keine gescheiten Pläne hat, sollte man das ganze lieber lassen! Ist besser als so ne scheiße zu produzieren!

  • Scrash

    Ja, schade. Dann geht dir ja hier das Material aus… Dann musste halt endlich mal Frauen, die normal aussehen, auf die Seite posten.

  • Paul

    W T F o.o

    “Die neue Richtlinie streicht den Pornografiebegriff. Die Mitgliedstaaten müssen künftig Darstellungen sexueller Handlungen (oder auch nur der Genitalien und der weiblichen Brust) kriminalisieren, gleichgültig, ob sie „pornografisch“ sind oder nicht.”

    Also so wie ich den Text jetzt verstanden habe wird somit Pornografie komplett kriminalisiert? Heißt keine nackte Brust mehr im Fernsehen bspw.? Das is doch irre!

  • Thomas

    Hallo Marcel,

    da hast Du sicher Recht, es gibt so viele Pläne und Entscheidungen in unserer Gesellschaft, die in unseren Augen Schwachsinn oder auch einfach zu kurz gedacht oder auch nur populistisch sind.

    Du schreibst: “Lasst uns diesen Wahnsinn also beenden, bevor er wild zu wüten beginnt.” Da bin ich auch mit Dir. Aber hier endet Dein Artikel leider, wo ist Deine Conclusio?

    Was tust Du dagegen oder dafür? Und besser, wozu möchtest Du Deine Leserinnen konkret bewegen, um Entscheider in Europa, Bund oder den Ländern umzustimmen?

    Ohne einen solchen Schluss bleibst Du, glaube ich, nur ein Beobachter einer Situation, die Du (zu Recht) kritisierst. Das ist manchmal aber zu wenig.

    Viele Grüße
    Thomas

  • Jeff

    ja, is doch abre ne kluge idee von denen, dadurch dass es dann tausende mehr “straftäter” gibt können sie sich ihre pornos ansschauen und fallen viel weniger auf…

  • Qba

    Ihr habt nur Angst, das amy&pink auf nen russischen Server umziehen muss :-p
    Aber im ernst: ihr habt schon recht, und dem letzten Zitat von dem Anwalt stimme ich voll und ganz zu!

  • Meine 5 Ct. für 2010-11-29 ft. Everything is OK! | I ♥ electru.de

    […] Darf man Erotik verbieten? – Wie uns Europa die Lust stiehlt / Foto © Killer Whale Petting […]

  • Christian

    Ehrlich gesagt haben solche schwammige Formulierungen der Gesetze zur Folge, dass gar nichts passieren wird. Trotzdem halte ich das keine gute Idee die Strafbarkeit so weit nach vorne zu verlangen…

    Das Bild hat mich übrigens an ne abgefahrene Fanta Werbung aus Frankreich erinnert.

  • Kai

    Von Politikern kann man selten etwas Intelligentes erwarten. Bei denen sind doch alle Brüste, die nicht mit Silikon aufgepeppt sind Brüste von Minderjährigen….so ist das halt, das Leben ist hart.

ASOS