Aki Higashihara - Blogger Of DoomDie Bloggerin des Todes

Aki Higashihara ist in ganz Japan ein außergewöhnliches Phänomen und bei Jugendlichen und Otakus wohl bekannt. Das Model betreibt ihr eigenes digitales Tagebuch, was nichts Ungewöhnliches wäre, wenn dieser nicht…
Aki Higashihara

Blogger Of DoomDie Bloggerin des Todes

Aki Higashihara ist in ganz Japan ein außergewöhnliches Phänomen und bei Jugendlichen und Otakus wohl bekannt. Das Model betreibt ihr eigenes digitales Tagebuch, was nichts Ungewöhnliches wäre, wenn dieser nicht als der Todes-Blog in die Geschichte des Internets eingehen würde. Denn völlig egal was die 27-Jährige anpackt oder über was sie berichtet – es ist automatisch dem Untergang geweiht und verliert, meldet Konkurs an oder bricht sich die Beine.

Eine kleine Auflistung des Grauens: Aki war das Gesicht von Dreamcast und DIC – beides ging kurz darauf pleite. Sie trat in der Show “Super Keiba” auf, die seit 20 Jahren im japanischen Fernsehen lief – kurz darauf wurde sie abgesetzt. Sie wettete auf drei verschiedene Pferde – alle brachen sich noch am gleichen Tag die Beine. Sie übernachtete im Imperial Hotel – ein Feuer brach aus. Sie aß bei Mc Donald’s und machte Werbung für Nudelsuppen – bei beiden Firmen wurden kurz darauf eine Menge Parasiten entdeckt.

Sie schrieb in ihrem Blog über einen Jahrhunderte alten Ginko-Baum – kurz darauf fand man ihn kopfüber in einer Grube. Sie verfasste eine lieb gemeinte Mail an eine bekannte japanische Bloggerin – kurz darauf brach bei ihr ein Feuer aus. Sie rezensierte ein erfolgreiches Buch – kurz darauf meldete der Verlag Konkurs an. Egal mit welchem Sportler sie ausging – er verlor seinen nächsten Wettkampf. Sie merkte an, dass ihr ein Schoko-Riegel besonders gut schmeckte – daraufhin brannte die Firma ab, die ihn herstellte.

Und diese Liste geht endlos weiter. Egal ob Firmen, Sportler oder Prominente – jeder in Japan hat bereits Angst davor in ihrem Blog erwähnt zu werden. Einer ihrer neuesten Einträge handelt im Übrigen davon, wie viel Spaß ihr doch die Nintendo Wii bereite. Mal schauen, ob ihr Fluch also auch bei Super Mario eintritt…

Aki Higashihara is an extraordinary phenomenon in Japan and well known by the youth and Otakus. The model has her own digital diary, which would be nothing unusual if the different wasn’t than it’s called the death blog of the whole Internet. Because not matter what the 27-year-old is writing about – it’s automatically doomed and lost, filed for bankruptcy, or breaks its legs.

A small collection of horror: Aki was the face of Dreamcast and DIC – both went bankrupt shortly thereafter. She entered the show “Super Keiba” which ran for 20 years on Japanese television – soon after that it was deposed. She bet on three different horses – all broke their legs the same day. She stayed at the Imperial Hotel – a fire broke out. She was eating at Mc Donald’s and made advertising for noodle soups – on both companies were discovered a lot of parasites.

She wrote in her blog about a centuries-old gingko tree – shortly after it was found upside down in a pit. She wrote a sweet message to a famous Japanese blogger – shortly afterwards a fire broke out at her house. She reviewed a successful book – shortly thereafter the publisher filed for bankruptcy. No matter what athlete she met – he lost his next match. She noted that she loved a chocolate bar – soon the company which produced it burned down.

And the list goes on endlessly. Whether companies, athletes or celebrities – everyone in Japan already is afraid to be mentioned in her blog. One of her latest entries is, moreover, how much fun it she has with the Nintendo Wii. We’ll see if her curse even occurs with Super Mario…

Farfetch

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ASOS

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

9 Kommentare

ASOS