We Heart Anime - Crayon Shin-chan

Ich habe nicht sehr viele Vorbilder in meinem Leben und schon gar nicht lasse ich mir dieses von einer dahergelaufenen Zeichentrickfigur diktieren. Diesen gut gemeinten Vorsatz einzuhalten war bisweilen auch…
We Heart Anime

Crayon Shin-chan

Ich habe nicht sehr viele Vorbilder in meinem Leben und schon gar nicht lasse ich mir dieses von einer dahergelaufenen Zeichentrickfigur diktieren. Diesen gut gemeinten Vorsatz einzuhalten war bisweilen auch ein einfaches Unterfangen, doch dann erschien er auf der Bildfläche. Ein Großmaul. Ein Dreckspatz. Ein Kindergartenkind. Shin Chan. Und plötzlich änderte sich alles.

Die Abenteuer des kleinen Perverslings und seiner durchgeknallten Freunde brachten so viel Freude, Spaß und Respektlosigkeit in meinen grauen Alltag, dass ich beizeiten an einem Lachanfall hätte sterben können – und ich würde es keinesfalls bereuen. Jede Folge mitsamt ausflippender Mütter, grinsender Großväter und betatschter Lehrerinnen strotzte nur so vor Sympathie und wer niemals den Po Boogie Woogie tanzen durfte, dem gebührt mein unendliches und ehrliches Beileid.

Und genau deswegen traf mich persönlich die Nachricht natürlich sehr, dass sein Schöpfer Yoshito Usui letztes Jahr beim Wandern sein Leben verlor und mit ihm auch der kleine Junge in uns allen verstarb. Doch dieser Wahrheit sollten wir keine Beachtung schenken, denn Shin Chan und sein drolliger Sexismus werden auf ewig weiterleben. In uns allen.

I do not have many role models in my life and certainly I will not leave me this dictate of running up cartoon characters. To observe this well-intended purpose has been a simple task, but then he appeared on the scene. A bigmouth. A slob. A kindergarten child. Shin Chan. And suddenly everything changed.

The adventures of the little pervert and his crazy friends bring so much joy, fun and irreverence in my daily grind that I could have died because of laughter – and I would not regret it. Each episode together with freaking mothers, grinning grandfathers and groped female teachers is full of sympathy and who never was allowed to dance the butt boogie woogie, deserves my infinite and sincere condolences.

And that’s why I took the message personally, of course, that his creator Yoshito Usui lost his life walking around in the mountains last year and with him the little boy died in all of us. But we should pay no attention to that truth, because Shin Chan and his droll sexism will live on forever. In all of us.

Abonniert unseren Newsletter!

Jack & Jones

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

15 Kommentare

  • Deine Anime-Kenntnisse beschränken sich doch auf RTL 2 und Vox und Mtv Animes oder?
    Kuck mal den real shit! Das gute Zeug lief nämlich hier nie im TV!!

  • Anika

    <3!

  • Dennis Lichpotz

    Sing: Shin Chan is a kid with an attitude! :D

  • Lisa

    Mopsie.

  • Shin-chan ist wunderbar. Der junge Eric Cartman könnte nicht besser sein!

    (Und was ist gegen in Deutschland erschienene Animes einzuwenden? Das funktioniert mit dem Publikum der Seite. Das merkt man, wenn man die dortigen Kommentare mit denen zu dem Beitrag zu Wie-hieß-es-noch?-epischer-muss-ich-noch-gucken-Umweltschutz-Anime vergleicht, den Marcel mal bloggte.)

    • Ich hab nix gegen in Deutschland erschienene Animes… nur wollte ich damit sagen, dass man auch mal über den Tellerrand RTL2-VOX-MTV hinausblicken könnte und dem Anime-geilen Volk hier auch mal ein paar unbekanntere Schmankerl vorstellen kann ^^

  • Marcel

    Ne ich guck schon auch anderes Zeug (TV Tokyo läuft bei mir z.B. den halben Tag), aber die haben einfach den größten Nostalgie-Faktor – besonders bei mir selbst. Aber vielleicht kümmere ich mich ab dem nächsten Mal auch verstärkt um unbekanntere Animes. Oder “Dragon Ball” ;)

  • Dennis Lichpotz

    Po woogy boogy!

  • Mauri Trapp

    Oh Mann, da werden Kindheitserinnerungen wach :)

  • Tony Lehnert

    Awesome, der kleine Pisser

  • Sarah

    Say: HEY HEY SHIN CHAN!

    Was der Erschaffer ist gestorben O_O
    Das ging komplett an mir vorbei.

    (y_y) *trauer*

  • Andreas

    Wie hab ich es doch geliebt sehr geil

  • Unglaublich geniale deutsche Synchronisation und ein Titellied, das von Bro’Sis stammt. Da kann doch nichts schieflaufen. Schade, dass nicht mehr als 150 Folgen oder so übersetzt wurden. :(

  • Sina Andersen

    ich liebe ihn :) ich liebe ihhhhn einfach so sehr !