Die Gewinner stehen fest - Beck’s Music Inspired Art Label

Vor einigen Monaten hatten wir auf einen Wettbewerb von Beck’s hingewiesen, bei dem ihr euer eigenes Bierlabel gestalten und einschicken solltet. Viele von euch sind dem Ruf der beliebten Brauerei…
Die Gewinner stehen fest

Beck’s Music Inspired Art Label

Vor einigen Monaten hatten wir auf einen Wettbewerb von Beck’s hingewiesen, bei dem ihr euer eigenes Bierlabel gestalten und einschicken solltet. Viele von euch sind dem Ruf der beliebten Brauerei gefolgt und verausgabten sich wie gewünscht beim Design von Zauberfläschen. Jetzt stehen die drei Gewinner fest, denen nicht nur der ein oder andere fette Geldpreis winkt, sondern sie dürfen mit ihren Einreichungen auch eine riesige Party in der Lieblings-Hauptstadt der Deutschen schmücken.

Gekürt wurden die Sieger von drei einflussreichen Menschen aus der prunkvollen Welt der Hochglanz-Magazine. Mit dabei waren Sven Fortmann von Lodown, Francesca Gavin von Dazed & Confused und Simon Beckerman vom PIG Magazine. Und ihnen war schnell klar, wer die dicken Geldkoffer mitsamt der aufregenden Reise nach Berlin absahnen konnte.

In die Fußstapfen von Phoenix und Ladyhawk, die ebenfalls einst Etiketten gestalteten, dürfen nun Marie Schacht aus Dresden, Thomas Gnahm aus Weimar und Franz Stämmele aus Stuttgart treten, die allesamt mit einfallsreichen und außergewöhnlichen Designs überzeugten. Zu betrachten gibt es die auf der Webseite von Beck’s und wir freuen uns schon mal auf die fette Siegerparty mit den Ting Tings, Phoenix und Paul Smith am 6. November in Berlin.

A few months ago we had a competition pointed out by Beck’s, where you should make your own beer label and send it in. Many of you have followed the call of the popular brewery and spent yourself as desired on the design of magical bottles. Now there are the three winners, which get not only a fat cash prize, but they can decorate with their submissions, a huge party in the favorite capital of all Germans.

The winners were named of three influential people from the magnificent world of glossy magazines. There were Sven Fortmann of Lodown, Francesca Gavin of Dazed & Confused and Simon Beckerman of PIG Magazine. And they quickly knew who was able to skim the fat suitcase full of money along with the exciting trip to Berlin.

In the footsteps of Phoenix and Ladyhawk, which also once designed labels, may now get Marie Schacht from Dresden, Thomas Gnahm from Weimar and Franz Stämmele from Stuttgart, who impressed all of them with their inventive and extraordinary designs. You can take a look at them on the website of Beck’s and we look forward to the rich ever victory party with The Ting Tings, Phoenix and Paul Smith at November 6th in Berlin.

ONLY

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere faszinierende Neuigkeiten über Musik zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Jack & Jones

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu: