Backstage - Mischa’s Bookfair Diary 1Mischas Buchmessentagebuch 1

[flv:mischa1.mp4 mischa1.jpg 620 465] Ab Mittwoch macht der Literaturzirkus wieder Halt in Frankfurt – es ist Buchmessenzeit. Knapp 1.000.000 Verlage, 10.000.000 Autoren und 100.000.000 verzweifelte Menschen mit den Manuskripten von…
Backstage

Mischa’s Bookfair Diary 1Mischas Buchmessentagebuch 1

[flv:mischa1.mp4 mischa1.jpg 620 465]

Ab Mittwoch macht der Literaturzirkus wieder Halt in Frankfurt – es ist Buchmessenzeit. Knapp 1.000.000 Verlage, 10.000.000 Autoren und 100.000.000 verzweifelte Menschen mit den Manuskripten von morgen unter dem Arm werden die Finanzmetropole unsicher machen, und mittendrin: meine Wenigkeit, mit den Fingerspitzen vergeblich nach Bestsellermeriten greifend, während ich untenrum noch knietief im Morast des literarischen Untergrunds stecke, in dessen wohliger Nestwärme meine Zehen sich genüsslich räkeln.

Ich werde tagtäglich darüber berichten, ob ich schon Sascha Lobos Vodafone-Iro entdeckt habe und welche Nachwuchsschriftstellerin auch Barney Stinsons hohen Ansprüchen genügen würde – ich persönlich schaue ja mehr auf innere Werte. Zum Beispiel die der tausend und abertausend Bierflaschen, Wein-Schorlen und von Berchtesgadener Berlinsehnsüchtigen getrunkenen Club Mate-Flaschen, die in diesen vier Tagen über die Tresen gehen werde. Ich würde mich freuen, wenn ihr mich auf meinem Weg, Tages-Vollster der Buchmessenpartys zu werden, ein Stück begleitet. Und wenn ihr mal nichts von mir hört, könnt ihr mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass ich mein Ziel erreicht habe.As of Wednesday the literature circus makes a stop in Frankfurt again – it is an international trade show. Nearly one million publishers, 10,000,000 and 100,000,000 authors desperate people with the manuscripts of tomorrow under the arm will make the financial capital uncertain and in the middle: my humble self, with my fingertips vainly reaching for bestsellers, while I’m still stuck knee-deep in morass of the literary underground mating, the comforting warmth loll my toes with pleasure. I will report every day about whether I’ve discovered Sascha Lobo Vodafone Iro and meet young writer who also have enough high standards to impress Barney Stinson – and I personally look even more intrinsic value. For example, the thousands and thousands of bottles of beer, wine spritzers and Berchtesgaden Berlin yearning drunk Clubmate bottles, which will go into those four days over the counter. I would be happy if you accompany me on my way to days full of the Rochester Book Fair party a little bit. And if you don’t ever hear anything from me, you can almost certainly likely to assume that I have achieved my goal.

s.Oliver

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Urban Outfitters

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

9 Kommentare

Mister Spex