In eigener Sache - Long Live The ColumnsHeil den Rubriken

Wir brauchen mal wieder eure Hilfe, was unser wertes Tagesgeschäft hier bei AMY&PINK angeht. Schließlich seid ihr die Leser und wir nicht. Da ist es in der Tat ganz angebracht…
In eigener Sache

Long Live The ColumnsHeil den Rubriken

Wir brauchen mal wieder eure Hilfe, was unser wertes Tagesgeschäft hier bei AMY&PINK angeht. Schließlich seid ihr die Leser und wir nicht. Da ist es in der Tat ganz angebracht ab und zu das werte Befinden unserer Lieblings-Trolle zu checken, die wir hier von Tag zu Tag mit allerlei Texten, Fotos und Videos zuballern. Und hier habt die (wieder mal) einmalige Chance, am Aussehen und Inhalt eures Lieblings-Irgendwas-Magazins teil zu haben. Selbstreflektion 2.0 oder so.

Dieses Mal geht es um die wöchentlichen Rubriken, von denen es bei uns ja neuerdings zuhauf gibt. “Pretty in Pink”, “Lost in Blogs”, “Blog Babes”, “Konsumgüter”, “Lieblingsspiel”, “Knallharte Kontaktanzeigen”, “Asumi in Tokio” und wie sie alle heißen. Jede von ihnen kostet den jeweiligen Autor jedes Mal eine ganze Menge Gehirnzellen, weil er sich vorher immer schön mit Rotwein oder Wodka-O zuballern muss, bevor er das Wort “Recherche” überhaupt in den Mund nimmt. Mit diesen Rubriken wollen wir den Magazin-Style unseres Pseudo-Blogs ein wenig in den Vordergrund heben. Aber Woche für Woche stellt sich natürlich die Frage: Wollt ihr das überhaupt?

Helft uns also, den richtigen Flow in dieser Sache zu finden und sagt uns, ob ihr überhaupt auf die wöchentlichen Einrichtungen steht oder ob es euch angenehmer ist, alle Themen lieber bunt und unsortiert in die weite Menge zu werfen und auf die Rubriken zu scheißen. Oder habt ihr Ideen für weitere, wollt ihr mehr, wollt ihr weniger? Welche gefallen euch, welche seht ihr euch nicht mal mit dem Popo an? Ihr seid gefragt, um AMY&PINK mal wieder ein wenig liebenswerter zu machen. Also: Rubriken, ja oder nein?

We need your help again, because we have to speak about the daily business here on AMY&PINK. Finally, you are the readers and we are not. Since it is in fact quite appropriate from time to time, to check the values of our favorite trolls, that we throw all kinds of texts, photos and video on the head. And here you’ve got (again) the only chance to change the appearance and content of your favorite magazine. Self-reflection 2.0 or something like that.

This time it comes to the weekly sections, of which there are indeed many. “Pretty in Pink,” “Lost in Blogs,” “Blog Babes”, “Essentials”, “Favorite Game”, “Hardcore Contact Ads”, “Asumi in Tokyo” and all the rest of them. Each of them costs the respective author each time a whole lot of brain cells because he always has drink red wine or vodka-o, before he takes the word “research” at all in the mouth. With these categories we want to raise the magazine style of our pseudo-blog. But week after week, the obvious question is: Do you like that?

Help us to find the right flow in this matter and tell us whether you are into the weekly columns or whether it is more comfortable for you to get all the issues rather colorful and unsorted. Or do you have ideas for more, you want more, do you want less? Which one do you like and what not? You are asked to make AMY&PINK a little more lovable again. So: Columns, yes or no?

Mister Spex

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Strellson

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

22 Kommentare

ASOS