In eigener Sache - Long Live The ColumnsHeil den Rubriken

Wir brauchen mal wieder eure Hilfe, was unser wertes Tagesgeschäft hier bei AMY&PINK angeht. Schließlich seid ihr die Leser und wir nicht. Da ist es in der Tat ganz angebracht…
In eigener Sache

Long Live The ColumnsHeil den Rubriken

Wir brauchen mal wieder eure Hilfe, was unser wertes Tagesgeschäft hier bei AMY&PINK angeht. Schließlich seid ihr die Leser und wir nicht. Da ist es in der Tat ganz angebracht ab und zu das werte Befinden unserer Lieblings-Trolle zu checken, die wir hier von Tag zu Tag mit allerlei Texten, Fotos und Videos zuballern. Und hier habt die (wieder mal) einmalige Chance, am Aussehen und Inhalt eures Lieblings-Irgendwas-Magazins teil zu haben. Selbstreflektion 2.0 oder so.

Dieses Mal geht es um die wöchentlichen Rubriken, von denen es bei uns ja neuerdings zuhauf gibt. “Pretty in Pink”, “Lost in Blogs”, “Blog Babes”, “Konsumgüter”, “Lieblingsspiel”, “Knallharte Kontaktanzeigen”, “Asumi in Tokio” und wie sie alle heißen. Jede von ihnen kostet den jeweiligen Autor jedes Mal eine ganze Menge Gehirnzellen, weil er sich vorher immer schön mit Rotwein oder Wodka-O zuballern muss, bevor er das Wort “Recherche” überhaupt in den Mund nimmt. Mit diesen Rubriken wollen wir den Magazin-Style unseres Pseudo-Blogs ein wenig in den Vordergrund heben. Aber Woche für Woche stellt sich natürlich die Frage: Wollt ihr das überhaupt?

Helft uns also, den richtigen Flow in dieser Sache zu finden und sagt uns, ob ihr überhaupt auf die wöchentlichen Einrichtungen steht oder ob es euch angenehmer ist, alle Themen lieber bunt und unsortiert in die weite Menge zu werfen und auf die Rubriken zu scheißen. Oder habt ihr Ideen für weitere, wollt ihr mehr, wollt ihr weniger? Welche gefallen euch, welche seht ihr euch nicht mal mit dem Popo an? Ihr seid gefragt, um AMY&PINK mal wieder ein wenig liebenswerter zu machen. Also: Rubriken, ja oder nein?

We need your help again, because we have to speak about the daily business here on AMY&PINK. Finally, you are the readers and we are not. Since it is in fact quite appropriate from time to time, to check the values of our favorite trolls, that we throw all kinds of texts, photos and video on the head. And here you’ve got (again) the only chance to change the appearance and content of your favorite magazine. Self-reflection 2.0 or something like that.

This time it comes to the weekly sections, of which there are indeed many. “Pretty in Pink,” “Lost in Blogs,” “Blog Babes”, “Essentials”, “Favorite Game”, “Hardcore Contact Ads”, “Asumi in Tokyo” and all the rest of them. Each of them costs the respective author each time a whole lot of brain cells because he always has drink red wine or vodka-o, before he takes the word “research” at all in the mouth. With these categories we want to raise the magazine style of our pseudo-blog. But week after week, the obvious question is: Do you like that?

Help us to find the right flow in this matter and tell us whether you are into the weekly columns or whether it is more comfortable for you to get all the issues rather colorful and unsorted. Or do you have ideas for more, you want more, do you want less? Which one do you like and what not? You are asked to make AMY&PINK a little more lovable again. So: Columns, yes or no?

Abonniert unseren Newsletter!

Lieferando

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

22 Kommentare

  • Ich finde die Rubriken ganz toll, auch wenn ich sie nicht wöchtentlich bräuchte. Aber ich sprech mich für Sie aus! Etwas Magazin-Charakter tut euch und eurem (positiven) Chaos ganz gut!

  • konrad

    am anfang habe ich diese rubriken allesamt gelesen, bis es dann nach und nach nachgelassen hat. mir würden sie nicht fehlen. außer “asumi in tokio”! ich bestehe darauf, dass das bleibt, alles andere kann weg…

  • Nein :)
    ich mag das chaos hier <3
    und so wies ist bisher :D
    das hat was ungezwungendes.

  • ke^kx

    Also ich muss zugeben, dass ich die meisten dieser Wöchentlichen Posts gerne gelesen habe. Und ohne sie könnte ich auch nichtmehr Leben und so! Wer gibt mir sonst meine 10 missions?

    Höchstens eine Verminderung der Frequenz wäre gerade noch so diskutierbar :-P

  • “Pretty in Pink“ – persönlich nein aber für Modeleute intressant also behalten
    “Lost in Blogs“ – Definitiv, aber wieder als Text, mit Bildern kann ich nicht viel Anfangen ;)
    “Blog Babes“ hmm hmm hmm schwer, evtl. Gleichberechtigung
    “Konsumgüter“ Die gibts?
    “Lieblingsspiel“ Nerdig- JA!
    “Knallharte Kontaktanzeigen“ Ja, aber öfter!
    “Asumi in Tokio“ die gibts :D Irgendwie nie gelesen, aber bestimmt intressant

  • angst

    ich bin auch für die gleichberechtigung bei den blog babes!

    ich mag die rubriken eigentlich gerne und würd das so beibehalten.

  • Ninia

    “Pretty in Pink” und “Lost in Blogs” unbedingt behalten!
    Die “Blog Babes” mag ich auch, aber “Blog Boys” wären auch nicht schlecht!
    Und auf das “Lieblingsspiel” kann und will ich nicht verzichten. Punkt.
    Der Rest ist mir ganz wumpe.

  • Ich steh auf all die Rubriken. Gerade die Spiele sind groß.

  • Mir alles egal, ich wünschte nur Lost in Blogs wäre wieder der Wochenrückblick anstatt dieses Picdump-Dingen…

  • wow , that is one fat junk of mass , lol :)

  • Rubriken JA! Aber mehr für Jungs, also ich meinte mit Jungs. Ihr habt immer nur so Nackte Weiber.

  • Julian

    mir exakt genauso wie konrad. anfangs alles gelesen. inzwischen nur noch asumi in tokio. und natürlich die sachen außerhalb der festen rubriken.

  • Mike schrieb: “Lost in Blogs“ – Definitiv, aber wieder als Text, mit Bildern kann ich nicht viel Anfangen

    Das unterschreibe ich!

  • ItsQ

    irgendwie fand ich dieses chaos anfangs noch recht gewöhnungsbedürftig…aber wenn ihr euch so verändert das ihr genauso seid wie die anderen (eure konkurrenz), dann wird es wieder langweilig. Und so langsam krieg ich hier durchblick in eurem Chaos. Also bitte alles so behalten. Schließlich habt ihr ja Geniale Leser und die finden sich nur im Chaos zu recht.Ach und, manchmal aber habe ich auch das Gefühl, das ihr nicht so wirklich was in der ein oder anderen Rubrik zu berichten habt und dann immer nur so “Lückenfüller” in drei Zeilen rausgehauen werden. Lasst es lieber ganz bleiben und schreibt nichts wenn nichts passendes zu schreiben ist. Ich würde mir auch wünschen, das ihr einige der guten und tollen Fotos zur verfügung stellt. Zum ausdrucken und an die Wand hängen. :)

  • maxi16

    auf konsumgüter pfeift ihr lieber, sonst is alles gut.
    Vielleicht nicht so oft rubriken, sondern öfter schöne oder versaute texte. Super: die fotografenportraits.

  • André

    lieblingsspiel, asumi in tokyo und knallharte kontaktanzeigen rocken und 10 little missions sind auch immer unterhaltsam ansonsten zieh ich mir die sachen nur in schwachen momenten rein. rubriken an sich ja aber nich gezwungen macht euer ding und wenn es sich verändert… hey, dann verändert sichs halt.
    stillstand ist der tod und der geschieht massenhaft – fanta4

  • Rubriken sind mir egal, lese eh alles ungeflitert im Feed durch. Doch das Bild ist mal wieder der Knaller. MOAR!

  • Mir gefällt eurer Themenmix und fühle mich bestens unterhalten. :)

    Auch bei den krassen Bildern kommt mir immer ein Lächeln über die Lippen. Auch Asumi in Tokio lese ich gerne. Weitermachen!

  • Ich mag die Rubriken!

  • bitte macht wieder text zu lost in blogs sonst weiss ich nicht welche meinung ich zu den blogs haben soll. :D nein ehrlich bitte wieder text.

  • Rubriken fettes Pro!

  • Ich lösche meinen Amy&Pink Account wenn ihr eine der Rubriken einstampft!!!!