Asumi in Tokio - Beer, Bed And BearsBier, Bett und Bären

Die Natur scheint in Japan gerade verrückt zu spielen. Während wir hier den heißesten Sommer seit 113 Jahren haben und bereits viele alte Menschen an den Folgen der Hitzewelle gestorben…
Asumi in Tokio

Beer, Bed And BearsBier, Bett und Bären

Die Natur scheint in Japan gerade verrückt zu spielen. Während wir hier den heißesten Sommer seit 113 Jahren haben und bereits viele alte Menschen an den Folgen der Hitzewelle gestorben sind, wird Tokio auch von Taifunen heimgesucht. Die Lebensmittelpreise, besonders die von Gemüse und Fisch, sind rapide angestiegen. Eine Paprika kostet momentan etwa zwei Euro, Spinat sogar drei. Meine Mutter findet das gar nicht mehr lustig und hat uns Kinder dazu ermahnt, sehr sparsam zu sein.

Der Energiekonzern Nisshimbo hat jetzt eine eigene Werbekampagne gestartet, die gleichzeitig die Folgen der globalen Erwärmung anprangert und uns das Leid der Bären näher bringen soll. Ich finde sie sehr seltsam, mein Bruder Kotaro mag sie. Genauso wie die abnormal schlafende Katze. Er liebt Tiere.

Meine Liaison mit den beiden Jungen habe ich beendet. Motoko riet mir dazu. Sie sagte, dass sich so etwas nicht gehöre und ich mir gefälligst einen gutaussehenden Mann suchen soll, der weiß, was er im Leben möchte und auch einiges zu bieten hat. Sie meinte damit wohl Geld, ich bin eher auf Glück und Humor aus. Geld ist zwar wichtig, aber es macht nicht sehr zufrieden. Das muss man wissen.

Jetzt liege ich in meinem Bett und trinke ein Bier. Ganz allein und nur für mich. Manchmal brauche ich so etwas einfach. Dafür habe ich aus meiner Lieblings-Song-Sammlung ein tolles Lied für euch heraus gesucht, das ich gerne bis zum Einschlafen laufen lasse und damit immer gut träume. Es heißt “Planetarium” und wird von Ai Otsuka gesungen. Was sie wohl gerade macht…?

Nature seems to become just crazy in Japan. While we have the hottest summer since 113 years and many old people have died because of the heat wave, Tokyo is hit by typhoons. Food prices, especially of vegetables and fish, have increased rapidly. A green pepper costs about 200 Yen, spinach even 300. My mother is not longer amused about that and has urged us children to be very economical.

The energy company Nisshimbo now has started its own advertising campaign, to denounce the effects of global warming and the suffering of the bears. I think it’s very strange, but my brother Kotaro likes it. Just as the strange sleeping cat. He loves animals.

I have finished my love affair with the two boys. Motoko advised me to do so. She said that a girl should not do such things and I should look for a handsome man who knows what he wants in life and also has much to offer. She probably meant money, I am more about happiness and humor. Money is important, but it does not make you very happy. You should know that.

Now I’m lying in my bed and drink a beer. All alone and only for me. Sometimes I need that. And I have picked a great song out of my favorite song collection for you, which I hear when I’m tired and I have always great dreams afterwards. It’s called “Planetarium” and is sung by Ai Otsuka. I want to know what she does at the moment…

Superdry

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere aktuelle Neuigkeiten über das Leben zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

s.Oliver

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

2 Kommentare