Styles der Woche - Pretty in Pink

Ein Blick aus dem Fenster reicht aus, um zu erahnen, dass der Sommer längst das Weite gesucht hat und mit ihm auch die knappen Tops, kurzen Hosen und freizügigen Badegäste.…
Styles der Woche

Pretty in Pink

Ein Blick aus dem Fenster reicht aus, um zu erahnen, dass der Sommer längst das Weite gesucht hat und mit ihm auch die knappen Tops, kurzen Hosen und freizügigen Badegäste. Jetzt steht wieder die Zeit der gedeckten Farben an und während sich Mädchen und Jungen der nördlichen Hemisphäre mit schwarzen Klamotten, langärmligen Shirts und wärmenden Winterjacken eindecken, gibt es hier eine neue Ausgabe von “Pretty in Pink”, um euch einen kleinen Wegweiser durch die Tücken des Modewinters zu offerieren. Mit dabei sind diesmal rebellische Freiheitskämpfer, blonde Blumenmädchen und natürliche Schönheiten.

Frida

Die heiße Jahreszeit hat sich zwar gerade mit einem Lachen von uns verabschiedet, aber das bedeutet nicht, dass es nicht auch mutige Menschen da draußen gibt, die sich dem Gezeitenwandel beherzt entgegen stellen und auf die Zeichen des Sommers setzen. Genau wie die 17-jährige Frida Johnson aus Schweden. Blümchen heißt das Zauberwort und neben Sonnenschein und nackter Haut sind die kleinen Naturwunder wohl das ansehnlichste Merkmal des Winterhasses. Das Shirt stammt von MySpringFling.

Annika

Annika ist 26 Jahre alt, wurde auch irgendwo im hohen Norden geboren und kennt sich deshalb mit dem Ekel der kalten Jahreszeit bestens aus. Dennoch versteckt sie sich (noch) nicht in wollig warmen Fellmänteln, sondern sieht in ihrem Shirt von Johanna Vikman, den abgeschnittenen Jeans von Cheap Monday und den sexy Kniestrümpfen mehr als gut aus. Mal schauen, wie lange sie diesen gewagten Look mitsamt Mütze von H&M noch durchhält.

Marcus

In New York findet ab morgen mal wieder eine dieser Fashion Weeks statt und modisch wohl gekleidete Leute springen zuhauf in der amerikanischen Großstadt herum. Wer Glück hat trifft auch auf den 21-jährigen Marcus Mason, der nicht nur im großen Getriebe des Modezirkus arbeitet, sondern auch selbst einen enormen Batzen an Stil mitgenommen hat. Sein Outfit für den Herbst: Graues Shirt von James Perse, selbst gebleichte Jeans von H&M und Armreife von Armani Exchange. Dazu eine Halskette von Burberry und die ungestüme Jahreszeit kann kommen.

Tiffany

Langweilige und gesellschaftlich akzeptierte Kleiderordnungen zu boykottieren und zu verändern war schon immer der pubertierende Wunsch einer nachrückenden Generation. Tiffany aus Los Angeles macht es da richtig und schmückt ihren straffen Körper mit allerlei Unsinn. Von riesigen Peace-Zeichen über wollige Ohrenschützer bis hin zu einem Playboy-Bauchnabelpiercing ist alles dabei, was vom Stilvolk verachtet und von Eltern bestraft wird. Uns gefällt besonders der blaue Streif quer übers Gesicht – wir würden sie tun.

Paula

Während sich die reiche Oberschicht mit allerlei Designer-Klamotten eindeckt, um sich vom Rest der Bevölkerung abzuheben und besser dazustehen, reicht manchmal auch die pure Einfachheit aus, um hübscher zu sein, als so manch verzogene Bonzengöre. Paula hat ein weißes T-Shirt. Keine Farben, keine Muster, keine Marke. Einfach ein weißes T-Shirt. Und sie sieht fabelhaft aus. Viel mehr Mädchen sollten wieder Mut zur Natürlichkeit haben. Denn wie man sieht zahlt es sich doppelt und dreifach aus.

A view from the window is enough to see that summer is gone for a long time and took the tight tops, shorts and revealing bathers with it. Now once again the time of muted colors is in front of us and while girls and boys from the northern hemisphere stock up on black clothes, long sleeved shirts and warm winter jackets, here is a new edition of “Pretty in Pink” to offer you a small guide for the fashion winter. This time with us are rebellious peace fighters, blonde flower girls and natural beauties.

Frida

The hot season has although just gone with a laugh from us, but that does not mean that there are not even brave people out there who stand against the tide change and rely on the signs of summer. Just like the 17-year-old Frida Johnson from Sweden. Floret is the magic word and next to sunshine and bare skin the small wonders of nature are probably the most prominent feature of the winter hatred. The shirt is by MySpringFling .

Annika

Annika is 26 years old, was also born somewhere in the far north and therefore knows the disgust of the cold season well. Nevertheless, she doesn’t hide (yet) in warm woolly pony coats, but looks in her shirt by Johanna Vikman< a>, the cut-off jeans by Cheap Monday and sexy knee-length stockings more than great. Let’s see how long she bears up this bold look, together with her cap by H&M.

Marcus

In New York starts again one of these Fashion Weeks tomorrow and many fashionable and well dressed people abound around in the American city. If you are lucky you’ll also see the 21-year-old Marcus Mason, who works not only in the large gear of the fashion circus, but even took a large chunk of style with him. His outfit for the fall: A gray shirt by James Perse, bleached jeans by H&M, and bracelets by Armani Exchange. Additionally a necklace by Burberry and the boisterous season can come.

Tiffany

To boycott boring and socially accepted dress codes and change them has always been the wish of a pubescent advancing generation. Tiffany from Los Angeles makes it as accurate and decorates her tight body with all sorts of nonsense. Of giant peace sign on woolly earmuffs to a Playboy navel piercing she’s got everything what people of style despise and is punished by parents. We especially like the blue stripe across the face – we would do her.

Paula

While the rich upper class is spending with all manner of designer clothes to stand out from the rest of the population and be something better, sometimes the pure simplicity seems to be prettier than some spoiled rich girl. Paula has a white tee. No colors, no pattern, no brand. Just a white tee. And she looks fabulous. Many more girls should again have the courage to naturalness. Because it’s something really great.

Forever 21

Abonniert unseren Newsletter!

Drückt hier, um weitere spannende Neuigkeiten über Mode zu lesen und drückt hier, um eigene Artikel und Fotos einzureichen. Oder folgt uns auf Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Pinterest, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Tally Weijl

Was ist deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Füge deinem Kommentar ein Bild hinzu:

5 Kommentare

NA-KD